Traumhotel Alpina

Gerlos 298 6281 Gerlos Tirol Österreich
93%
5,9 / 6
205 Bewertungen
Bewertung abgebenBilder hochladen
  • Hotelübersicht
  • Bewertungen
  • Bilder
  • Videos
  • Fragen
  • AngeboteAngebote
Archiviert
Kordula & Rüdiger (61-65)
Verreist als Paarim Oktober 2016für 1-3 Tage

Gerne wieder einmal ins Traumhotel

5,0/6
Im Traumhotel Alpina heißt es ankommen und sich wohl fühlen, man könnte zum Wiederholungstäter werden.

Lage & Umgebung4,0
Das Hotel liegt am Ortsende von Gerlos. Je nachdem worauf man Wert legt, kann diese Lage mehr oder
weniger gut sein. Man hat zwar von hier aus nicht weit zur Seilbahn, möchte man jedoch einkaufen oder
ein anderes Restaurant, Abendlokal o.ä. besuchen, so hat man doch ein wenig zu laufen. Es ist jedoch von der
Hauptstrasse etwas zurück versetzt, so dass man den Durchgangsverkehr nicht so direkt wahrnimmt.

Zimmer5,0
Wir hatten ein sehr schönes Zimmer nach hinten, also zur grünen Wiese, was dadurch auch sehr ruhig war und
einen herrlichen Blick in die Berge bot. Das Zimmer war relativ groß, ebenso der Balkon. Leider hat der Balkon
keine wirkliche Abtrennung zum Nachbarzimmer, so dass Privatsphäre nicht unbedingt gewährleistet ist und
man bei Abwesenheit natürlich auch die Balkontüre nicht offen stehen lassen kann. Das Bad ist im Vergleich, wie bereits in einer anderen Bewertung erwähnt, relativ klein und in der Dusche zeigen sich leider die ersten Gebrauchsspuren (Schimmel in den Ecken, Duschtüre defekt). Die Betten bzw. Matratzen sind sehr gut und ein
angenehmes Schlafen war somit garantiert. Auch im Zimmer waren leider schon Gebrauchsspuren vorhanden:
ein großer Riss in der Wand, der nur notdürftig ausgebessert war, abgeschlagene Türpfosten.

Service5,0
Der Emfpang mit einem Glas Sekt war sehr freundlich und auch im Restaurant, in der Bar wurde man sehr
freundlich und zuvorkommend bedient.

Gastronomie6,0
Der Küche gebührt wirklich großes Lob. Da wir über ein Wochenende da waren, gab es zu allen Mahlzeiten
ein Büffet, das keine Wünsche offen ließ und von bester Qualität war. Beim Frühstücksbüffet konnte man sich
frische Eierspeisen zubereiten lassen oder sich selbst einen gesunden Frucht- oder Gemüsesaft pressen. Allerdings wäre es noch das Tüpfelchen auf dem i gewesen, wenn es zumindest am Wochenende Prosecco und Lachs zum Frühstück gegeben hätte, was sicherlich auch einem Hotel dieser Kategorie entsprechen würde.
Das Restaurant ist sehr großzügig gestaltet, leider hatten wir jedoch das Pech, dass wir an einem kleinen Zweiertisch platziert wurden, der auch nur ganz wenig Abstand zu den beiden Nachbartischen hatte, so dass man
zum einen kaum durchgehen konnte und zum anderen bei der Unterhaltung auch nicht wirklich Privatsphäre hatte. Das war sehr schade, zumal andere, bessere Tische auch frei gewesen wären.

Sport & Unterhaltung6,0
Das Hotel verfügt über einen sehr schönen Wellnessbereich. Das Schwimmbad ist relativ groß, so dass man gut schwimmen kann und im Saunabereich gibt es verschiedene Saunen. Da dieser Bereich zu unserer Zeit wenig genutzt wurde, war es sehr angenehm, allerdings könnten wir uns vorstellen, dass vor allem im Winter, wenn das Hotel voll ist und viele Gäste den Bereich nutzen, die Liegen und der Platz insgesamt zu knapp wird. Wellnessanwendungen konnten wir trotz Gutschein leider keine genießen, da wir nicht vorreserviert hatten und aufgrund der Kurzfristigkeit keine Termine mehr frei waren. Es empfiehlt sich also in jedem Fall, Behandlungen schon im voraus von zu Hause aus zu reservieren. Wer Yoga liebt ist hier genau richtig, denn es werden mehrmal am Tag Yogastunden angeboten. Auch der Fitnessraum ist recht großzügig und gut ausgestattet, wir haben ihn jedoch nicht genutzt.

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im Oktober 2016
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Kordula & Rüdiger
Alter:61-65
Bewertungen:94
NaNHilfreich