phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr 089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Brigitte (71+)
Verreist als Paarim Oktober 2019für 1 Woche

Perfekte Erholung in stilvoller Umgebung

6,0/6
Seit unserer Abreise vom Tikitam Palms Hotel träumen wir immer noch von diesem kleinen Paradies mit seinen 8 Zimmern. Vom ersten Augenblick des Empfangs in dieser wunderbaren Umgebung mit kühlen Tüchern und einen erfrischenden Drink fühlten wir uns bereits in den frühen Morgenstunden sehr willkommen. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter umsorgten und bewirteten uns und gaben uns das Gefühl, ganz besondere Gäste zu sein. Doleen und Jan, die Manager dieses Kleinods, waren ständig auf dem Gelände unterwegs und hatten dennoch Zeit für ein Gespräch mit den Gästen.
Die Zimmer sind sehr komfortabel und geschmackvoll gestaltet und die modernen Bäder außergewöhnlich geräumig. Auf den Terrassen vor den Zimmern stehen Liegen mit Blick zum Meer. Die gesamte Anlage ist sehr gepflegt, geschmackvoll gestaltet und lädt an vielen Ecken zum Verweilen und Entspannen ein. Liegen und Handtücher im Pool-Bereich sind ausreichend vorhanden, auch bequeme Hängematten oder ein Kajak und Paddelboote oder Fitnessgeräte. Die kurzen Wege zum Restaurant oder zur Bar, umgeben von der afrikanischen Vegetation machen den Aufenthalt zu einem unvergesslichen Erlebnis. Das Servicepersonal war außergewöhnlich freundlich und aufmerksam. Die Köche erfüllten gerne auch Sonderwünsche, obwohl die Speisen zum Frühstück oder zu besonderen Themenabenden kaum Wünsche offen ließen. Mittags kann man à la carte essen.
Von Juma am Pool lernten wir ein afrikanisches Brettspiel und eine andere Mitarbeiterin führte die Gäste in die Suaheli-Sprache ein. Für die hilfreichen und wachsamen Massai oder auch für die Handwerker war ein kurzes Gespräch stets einen willkommene Abwechslung.

Nur das Baden im Meer wurde ein wenig erschwert, da das Wasser während unseres Aufenthaltes den Sand vom Strand gewaschen hatte. Dennoch fiel uns der Abschied von diesem kleinen Paradies sehr schwer. Wir würden wohl gerne wiederkommen.

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel ist mit Umsicht in die Vegetation eingebettet, mit sehr gepflegten Wegen und passendem Ambiente.
Die Fahrt vom Flughafen zum Hotel dauerte ca. 50 Minuten. Trotz der frühen Morgenstunde am Ankunftstag wurden wir vom Manager und anderen Mitarbeitern sehr freundlich empfangen. Bewacht wird die Anlage durch Massaikrieger rund um die Uhr. Keine Beachboys!

Zimmer6,0
Die Zimmer sind individuell, geschmackvoll und sehr geräumig, ebenso die Bäder. Bequeme Liegen stehen auf der Terrasse vor den Zimmern zur Verfügung. Internet ist überall gut zu empfangen.

Service6,0
Das Personal war in allen Bereichen (Empfang, Zimmer, Restaurant, Bar, Pool) extrem freundlich, hilfsbereit, aufmerksam, sehr gut ausgebildet. Auch Sonderwünsche wurden gerne angenommen.

Gastronomie6,0
Die Köche boten sehr variabel ein ausgezeichnetes Essen mit lokalem Touch.

Sport & Unterhaltung5,0
Die Poolanlage ist sehr gepflegt. Liegen und Handtücher sind ausreichend vorhanden. Täglich wurde für Interessenten Einführung in die Landessprache Suaheli, afrikan. Brettspiele oder Flechten mit Palmblättern angeboten. Stehpaddeln oder Kajakfahren ist möglich. Laufband und Trimmrad sind vorhanden.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Oktober 2019
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Brigitte
Alter:71+
Bewertungen:3
NaNHilfreich