Archiviert
Ragnar (31-35)
Verreist als Paarim Juni 2015für 2 Wochen

Einmal ist mehr als genug !

4,0/6
Warum das Hotel hier auf 96% kommt bleibt uns ein Rätsel.
Wir haben es auf Grund der vielen positiven Bewertungen überzeugen lassen es zu buchen.
Fehler !



Auf den ersten Blick ist das Hotel sehr sauber und alle Angestellten sehr nett.
Dieses ändert sich jedoch, wenn man nicht das erwartete Trinkgeld gibt. Danach wird man ignoriert und darf sich seine Getränke selber holen etc.

Die Gäste kamen überwiegend aus Osteuropa, dazu gesellten sich ein paar Belgier und sehr wenige Deutsche.
Der Altersdurschnitt war bunt gemischt vom Säugling bis zum Rentner.

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel liegt gut 3 Stunden vom Flughafen Hurghada entfernt. Bei einer Buchung sollte man also darauf achten, das man in Marsa Alam landet.

Es liegt mitten im Nirgendwo, das heißt es ist wiklich NICHTS in der Nähe.

Es gibt jedoch einen Taxistand im Hotel, so das man falls gewünscht doch Ausflüge unternehmen kann. Vom Hotel als Bsp. nach Port Ghalib sind es in etwa 30min.

Zimmer5,0
Die Zimmer sind ausreichend groß und wie eigentlich überall praktisch ausgestattet. Außerdem haben alle Zimmer Meerblick.

Mit dem TV lassen sich zwei deutsche Sender empfangen, für den Urlaub also mehr als ausreichend.

Die Klimaanlage erfüllt Ihren Zweck, ist allerdings ziemlich laut.

Die Minibar ist kostenpflichtig was nicht so erfreulich ist.

Das Bad ist auch groß genug, ein großes Manko ist jedoch die Dusch- / Badewannen Kombination und der schon sehr in die Jahre gekommene und verschmutze Vorhang.

Eine Einfache Dusche mit Glasscheibe wäre deutlich angenehmer gewesen.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service4,0
Im großen und ganzen waren die meisten Angestellten sehr freundlich.
Bei unserer Ankunft gegen kurz vor 23 Uhr bekamen wir noch Essen auf unser Zimmer geliefert und bei der Abreise wurde extra der Speiseraum für uns früher geöffnet.
Die Angestellten waren sehr bemüht zumindest ein wenig Deutsch und Englisch zu sprechen.
Die Zimmerreinigung war gut, bis wir Trinkgeld gaben, danach wurde das Zimmer nur sehr oberflächlich gereinigt.

Was deutlich auffiel war, das sich um die Osteuropäisch sprechenden Urlauber deutlich intensiver gekümmert wurde.

Gastronomie2,0
Jetzt für uns der größte Schwachpunkt !!!
Und nach wie vor für uns in keinster Weise nachvollziehbar das es so gelobt wird.

Frühstück:
Es gab immer das gleiche.
Nutella als Bsp. gab es einen Becher für alle und wenn der leer war, dann war er eben leer.
Kaffee und Kakao gab es aus dem Nespresso Automaten.

Mittagessen:
Wie am Abend auch 3x Beilage und 3x wechselnde Gerichte. Ohne Pizza und Pommes hätten wir Mittags hungern müssen.

Abendessen:
Dort gab es immer Reis, Kartoffeln in diversen Formen und Vegetarisches. Dazu tgl. wechselnd 3 Gerichte, die leider alle sehr geschmacksneutral waren.

Getränke:
es war alles (außer Bier) gepanscht und schamckte auch an jeder Bar anders. Sei es Saft oder Cola. Die richtigen Einstellungen hatte scheinbar niemand.
Ebenso die Cocktails, jeden Tag ein neuer "Geschmack".

Sport & Unterhaltung5,0
Pool und Strand waren sehr sauber.
Wir hatten auch jeden Tag egal ob am Pool oder Strand ein Paar liegen inkl. Schirm. Was aber sehr wahrscheinlich auch an der sehr geringen Auslastung des Hotels lag. Wir vermuten, das die Liegen in keinstem Fall reichen wenn das Hotel ausgebucht ist.

Der Strand ist ein paar hundert Meter vom Hotel entfernt und über eine Treppe erreichbar. Hier kann man jedoch auch nicht überall ins Wasser gehn, auf Grund der Korallen.

Wer dieses hier jedoch als Traumstrand bezeichnet, war wahrscheinlich kaum weiter als bis zum örtliche Kiessee.

Das Riff fanden wir soweit in Ordnung haben jedoch keinerlei Vergleiche mit anderen Riffen im Roten Meer.

Animation gab es auch, allerdings wie bereits erwähnt wären hier osteuropäische Sprachkenntnisse deutlich von Vorteil.

Hotel3,0

Tipps & Empfehlung
Es gibt kostenloses WLAN im Hotel, dieses ist aber sehr sehr langsam und mehr als Nachrichten schreiben kaum möglich.

Was unverschämt ist, sind die Preis in den Hotelshops eine Schachtel Zigaretten kostet als Bsp. 5,- €
Tabletten in der Apotheke25,- € nach handeln.

Die Angebotenen Dienstleistungen wie Massage, Rasur, Quad Tour sind sehr nervig und auch ein deutliches Nein wird nicht akzeptiert.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Juni 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Ragnar
Alter:31-35
Bewertungen:3
Kommentar des Hoteliers
Dear Ragnar,

Thank you very much for your detailed review.
We are genuinely sorry to read that a part of your experience at The Three Corners Equinox Beach Resort did not fully satisfy you. Our guests’ comments are indeed taken very seriously in order to constantly keep improving on our service quality. Our management is also constantly around, talking with our guests in order to collect their impressions and to give satisfactory solutions to their remarks.
We try to maintain a healthy nationality mix, and at the time you were with us, we had equal numbers of German and East European guests. However, each culture has its own peculiarities and habits: while the Germans are more often diving, snorkeling and kite surfing, the Polish guests tend to stay by the pool and enjoy the animation there. Rest assured however that we have enough sun loungers to absorb the full occupancy of the hotel.
We also want to insist on the fact that if tips are always appreciated by the staff, the service is by no means different whether tips are being given or not, nor does it change according to nationality.
Our All-Inclusive buffets are in self-service, with a weekly changing program based on season produce, with a choice of fish, meat or poultry, accompanied by a choice of vegetables and salads, rice, pasta and potatoes. We however need to satisfy a large number of people, with very different culinary preferences: we would have been glad to hear your remarks in order for our chefs to better fit your liking.
We do sincerely apologize for not having been able to fully satisfy you and hope to have a second chance to serve you.

Thank you and kind regards,
Viktoria and Equinox Beach Resort Team,
rm-equinoxbeach@threecorners.com
NaNHilfreich