Jan-Peter (46-50)
Verreist als Familieim Juli 2019für 2 Wochen

Trauminsel mit unglaublicher Servicecrew!

6,0/6
Eine traumhafte Insel im Raa Atoll. Die ganze Anlage ist brandneu. Die Villen sind traumhaft schön. Aber das Beste ist die Crew vor Ort, die den Urlaubstraum wahr werden lässt.

Lage & Umgebung6,0
Auf dem Hinweg sind wir mit einem Inlandsflug und Speedboot zur Insel gekommen. In Male wird man schon von Hotelpersonal super freundlich empfangen und zum Anschluss gebracht. Der kleine Zwischenstopp für den Kauf einer Mobilfunkkarte war kein Problem. Der Inlandsflug war recht kurz und die 30 Minuten Speedboot ein Erlebnis. Dennoch hat es knapp 3 Stunden von der Landung bis zum Resort gebraucht.

Auf dem Rückweg hatten wir die Möglichkeit zum Wasserflugzeug zu wechseln. Das ist schon deutlich angenehmer (und die Sicht natürlich ein Traum). Auf jeden Fall empfehlenswert!

Zimmer6,0
Wir waren in einer Water Lagoon Villa. Einige der Villen sind recht weit vom Hauptkomplex entfernt. Es fahren jedoch häufig Golfkarts vorbei, so dass man mit etwas Glück eines erwischt. Wenn nicht, schlendert man ein paar Minuten zum Restaurant.

Die Villa selber war ein Traum. Unglaublich groß und mit einem tollen Bad. Der Sprung direkt ins Meer ist natürlich kaum zu überbieten. Die Strandvillen machten von außen einen hervorragenden Eindruck. Da die Strandvillen nicht so dicht an dicht gebaut sind, könnten sie sogar etwas "kuscheliger" sein, weil man dem Nachbarn nicht so sehr auf der Pelle hockt.

Kurzum: Super!

Service6,0
Wenn ich mehr Sterne vergeben würde, ich würde es sofort tun. Vom Empfang am Flughafen bis zum Abflug hatte man stets hochmotivierte Carpe Diem Menschen um sich herum. Die Crew auf der Insel war einfach unglaublich. Natürlich sind auch mal Dinge nicht ganz perfekt aber wenn dem mal so war, war sofort jemand da, der einem mit einem ehrlichen Lächeln gleich wieder die Freude ins Gesicht zauberte.

Ein lieber Gruß an Midhath, Mango und natürlich Reji aus dem Restaurant bzw. der Bar. Ihr seid große Klasse und einer der Gründe, warum der Urlaub so phantastisch war.

Wir durften auch mal hinter die Kulisse der Insel schauen. Beeindruckend! Und man gibt sich Mühe, das ganze so grün zu machen, wie es dort nur geht. Die Mitarbeiter haben wirklich gute Unterkünfte und Freizeitmöglichkeiten. Das zahlt sich in Form der unglaublichen Motivation aus!

Die Führungsmannschaft ist hervorragend. Man kann gar nicht alle aufzählen. Bernie und Jay z.B. aber allen voran der General Manager Lukasz. Lieber Lukasz: Eine Crew ist häufig nur so gut wie die Führung und Du bzw. Ihr macht alles richtig!

Gastronomie6,0
Zum Zeitpunkt unserer Reise war nur ein Restaurant in Betrieb. Mitte August wird das zweite live gehen und im November das Dritte. Im Hauptrestaurant hat man den All Inclusive Bereich. Das Essen ist schon jetzt (insbesondere. für All Inclusive) auf einem recht hohen Niveau. Jeden Abend gibt es fangfrisches Sushi oder Sashimi.

Vor einigen Wochen wurde auch ein neues Küchenmanagement (aus Deutschland) eingestellt. Die beiden Kollegen haben das Ziel, gerade im Bereich der Gastronomie noch eine große Schippe draufzulegen. Das wird spannend! Viel Erfolg.

Zum Service im Restaurant siehe oben. Danke!!!

Sport & Unterhaltung6,0
Wenn man nicht tauchen oder schnorcheln mag, ist man auf den Malediven natürlich immer etwas eingeschränkt. Die Tauchbasis ist toll (Danke an Ali aber auch Mujay und Eddie!). Die Poolumgebung ist wirklich nett (auch wenn man sie bei einem eigenen Pool in jeder Villa und dem traumhaften Ozean natürlich streng genommen nicht braucht). Das Wassersportangebot ist auch mehr als reichhaltig.

Animation gab es (zum Glück!) keine. Der Service am Pool und in den Bars war ebenfalls klasse!

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:2 Wochen im Juli 2019
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Jan-Peter
Alter:46-50
Bewertungen:4
NaNHilfreich