Archiviert
Pascal (26-30)
Verreist als Paarim September 2015für 1-3 Tage

Das dritte mal da gewesen und immer noch super.

5,8/6
Großes modernes 4*-Superior Hotel direkt an der Elbe. Ca. 40 Minuten mit der Hafenfähre von den Landungsbrücken entfernt (1x umsteigen, Haltestelle Rüschpark).
Wir hatten ein Zimmer mit seitlichem Elbblick inkl. Frühstück. Minibar ist ebenfall inklusive. Eigentlich als Business-Hotel für Airbus gedacht, hat es sich zu einem Geheimtipp für Städtetrips entwickelt. Das war bereits unser dritter Besuch dort. Und jedes Mal gefällt es uns ein Stück weit besser.

Lage & Umgebung5,0
Ortsteil Finkenwerder vor den Toren Hamburg. Hamburgs Innenstadt ist mit den Hafenfähren 40 Minuten (1x umsteigen) entfernt.
Ganz klar nicht sehr zentral gelegen, wer aber gerne über die Elbe schippert oder vielleicht das Alte Land erkunden will, ist dort genau richtig. Für uns schon perfekt das Hotel und die Qualität und der ausgezeichnete Service machen die nicht sehr zentrale Lage wieder verkraftbar.

Zimmer6,0
Die Zimmer waren wie immer perfekt und sehr sauber. Minibar war inklusive (2x Wasser, Saft und Cola). Täglich aufgefüllt. Eine ebenerdige Duschkabine im Bad und Gels und Shampoos.
Aufgrund unserer Hochzeit hat man das Zimmer mit Rosenblüten und Handtüchern in Herzform liebevoll geschmückt. Sehr aufmerksam und toll.
Wir hatten diesmal einen seitlichen Elbblick in der 4. Etage. Leider sehr weit außen und daher sind wir immer aus dem WLan geflogen. War aber nich so schlimm.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Unglaublich freundlich und aufmerksam. Besser kann man den Service gar nicht beschreiben. Vom Empfang bis zur Bedienung hat man das Gefühl, dass die Servicekräfte die Wünsche von den Lippen ablesen.
Insbesondere ist uns das aufgefallen, dass meine Frau aufgrund der Heirat nur die Namensänderung mitgeteilt haben und schon haben sie das Zimmer extra geschmücht (Roenblüten und Handtüchter in Herzform, Flasche Sekt und Brownies).
Nach dem Check In wurde uns sofort erklärt, wie man in die Stadt kommt, war uns aber bekannt. Dennoch nehmen sich die Rezeptionisten sehr viel Zeit.

Gastronomie6,0
Wir hatten das Frühstücksbuffet inklusive und es gibt alles und lässt keine Wünsche offen. Mehrere Brötchensorten und Brotsorten, dazu Croissants und sogar Franzbrötchen. Sehr lecker.
Warme Speisen: Würstchen, Frikadellen, Champignons, Kartoffelecken, Rührei und Pfannkuchen.
Diverse Aufschnitte und auch Fisch. Frische Säfte. Mehrere Teesorten, verschiedene Müslis und Joghurts.
Kaffeespezilitäten werden an den Tisch gebracht.
Einfach nur lecker und vollständig. Perfekter Start in den Tag.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Wir waren zu den Cruise Days da. Wollten das eigentlich nicht nochmal, wegen der Menschenmassen. Aber der Preis war unschlagbar. Die Cruise Days und der Blue Port sind toll. Das Einlaufen der Kreuzfahrtschiffe nachts vom Hotelzimmer zu sehen ist einfach spektakulär.
Die Hamburg Card ist gut für den ÖPNV und wenn man noch Vergünstigen mitnehmen will. Sonst reichen auch Tagestickets.
Zum Essen können wir das Watergate an den Landungsbrücken empfehlen. Auch das Hotel selbst hat gute Essensangebote.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im September 2015
Reisegrund:Stadt
Infos zum Bewerter
Vorname:Pascal
Alter:26-30
Bewertungen:29
NaNHilfreich