Ingo (41-45)
Verreist als Paarim Dezember 2015für 1 Woche

Nicht zu empfehlen!!!

2,8/6
Das einzig Positive an diesem Hotel ist die Sauberkeit in Hotel, Anlage und Strand. Sonst können wir nicht viel Gutes berichten. Die Einrichtung ist alt und und abgewohnt. Ansonsten hatte das Hotel bzw. der Veranstalter (ETI) eine andere Vorstellung von AI als wir. Wir haben sehr viel Geld für diesen Urlaub bezahlt, extra ein 5*-AI-Hotel gebucht und somit auch diese Leistung erwartet. Dann bekamen wir als erstes eine Liste aller Bars an denen wir bezahlen sollten. Gerade mal eine einzige Bar (außer Strand- und Poolbar) war AI. Diese war unter freiem Himmel, dass heißt, zu kalt um sich im Winter abends da hinzusetzen. Die Bars am Strand und am Pool waren nur provisorisch, schnell zusammengezimmert. Das Nachbarhotel (mit 4*) war wesentlich besser ausgestattet. Z. B. mit Imbiss und gezaptem Bier am Strand.
Pro Zimmer war EINE Flasche Wasser am Tag inklusive. Desweiteren EINMALIG je zwei Teebeutel und Instandkaffee. Für alles weitere sollten wir extra zahlen. Das ist für ein 5* Hotel ein absolutes no go!!
Da wir über Silvester da waren und das von letztem Jahr (Hurgada) wirklich anders gewohnt waren, haben wir auch da etwas mehr erwartet. Fehlanzeige!! Für das Silvestermenü und Musik sollten wir 90 Euro extra zahlen. Ansonsten war keinerlei feierliche Stimmung, ganz zu schweigen von Raketen oder so.
Auf unsere Beschwerde bei der Gästebetreuung und beim Management, schob das Hotel die "Schuld auf den Veranstalter ETI. Als "versöhnliche Geste" haben wir einmalig zwei Flaschen Bier und eine Limonade aufs Zimmer bekommen.

Lage & Umgebung4,0
Einige Geschäfte waren im Ort (ca. 1 km). Das Hotel liegt direkt am Strand und der Flughafen ist etwa 15 Fahrminuten entfernt.

Zimmer3,0
Alt und abgewohnt. Sauberkeit sehr gut.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Straße

Service3,0
Die Freundlichkeit des Personals nimmt natürlich mit steigendem Trinkgeld extrem zu.
Ein Arzt ist zu erreichen.
Auf unsere Beschwerde wegen des fehlenden AI reagierte man zwar sehr betroffen, aber geändert hat sich dadurch auch nichts.

Gastronomie2,0
Das Essen war in den ersten Tagen zwar übersichtlich, aber von einigermaßen guter Qualität. In den letzten Tagen wurde das Angebot immer weniger und deutlich schlechter. Die Speisen waren zumeist kalt.
Das beste Essen bekamen wir auf dem Schiff, bei einem gebuchten Schnorchelausflug.

Hotel2,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Dezember 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Ingo
Alter:41-45
Bewertungen:3
NaNHilfreich