Archiviert
Katharina (14-18)
Verreist als Freundeim August 2015für 1 Woche

Rausgeschmissenes Geld!

3,5/6
!!! ERSTMAL: DAS HOTEL HAT IN DER TÜRKEI 3 STERNE - NICHT 4 !!!

Meine beste Freundin und ich haben uns von unserem Lehrlingsgehalt diesen Urlaub zusammengespart und waren sehr enttäuscht! Als wir am Hotel ankamen stellten wir fest, das es direkt an einer Hauptstraße zwischen zwei Einkaufsläden liegt. Als wir dann einchecken wollten, wurden wir von einer Dame begrüßt, die weder ein bisschen Deutsch noch Englisch konnte. (ca. 70% der Hotelbesucher waren Deutsche). Nach einiger Zeit haben wir dann verstanden, dass unser Zimmer noch nicht fertig sei, wir aber derweil ins Restaurant gehen könnten. Dort angekommen haben wir uns erst einmal das Bufet angeschaut. Pommes, Schnitzel, Nudeln, Reis. Und das in der nächsten Woche JEDEN TAG! Einmal am Samstag gab es dann Ofenfisch. Dieser wurde in den darauf folgenden Tagen aufgewärmt und wieder angeboten. Aber da waren so viele Gräten drin, dass man ihn fast nicht essen konnte. Meine Freundin und ich haben uns in dieser Woche nur von Brokoligemüse und Melone ernährt. Es ging nicht anders, da der Salat zwar frisch, aber das Dressing absoluter Horror war. Das beste am Essen war eigentlich das Frühstück. Ein paar Eier mit Brot - da kann man ja wohl nix falsch machen :D Ich habe in dem Urlaub 4kg abgenommen. (obwohl es All Inclusive war :D) Im allgemeinen kann man zum essen sagen zum einen: Fettig und zum anderen: unfassbar Süß. (Die Kuchen waren in Zuckersoße geschwommen).

Zum Zimmer:
Wir hatten Glück im neu Sanierten Teil des Hotels untergebracht zu sein. Dort war es schön und modern. Die Klimaanlage hat ihren Zweck mehr als erfüllt - Daumen hoch! Das einzige negative war eigentlich, das es etwas aus dem Abfluss gestunken hat.

Zum Strand:
Schöner Sandstrand, warmes Meer, und wenn man für die Auflagen der Liegen bezahlt hat man auch saubere Liegen. Ansonsten konnte man sich in den hinteren beiden Reihen auf klapprigen Liegen niederlegen und einen rostigen Sonnenschirm nutzen.

Personal und Sauberkeit:
Hotel war in gutem Zustand und das Personal einwandfrei und sehr nett und zuvorkommend.

Was wir auch noch als sehr störend empfanden war, das sehr laute Musik bis nach Mitternacht am Hotelpool gespielt wurde.

Insgesamt würden wir das Hotel nicht weiterempfehlen, da das Essen in unseren Augen eine absolute Katastrophe war!

Lage & Umgebung5,0
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten4,0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten6,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung5,0
Restaurants & Bars in der Nähe6,0
Entfernung zum Strand4,0

Zimmer3,8
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)3,0
Größe des Badezimmers3,0
Sauberkeit & Wäschewechsel4,0
Größe des Zimmers5,0
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Economy
Ausblick:zum Pool

Service4,0
Rezeption, Check-in & Check-out4,0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals2,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft6,0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)4,0

Gastronomie2,0
Vielfalt der Speisen & Getränke1,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch3,0
Atmosphäre & Einrichtung2,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke2,0

Sport & Unterhaltung2,5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)2,0
Zustand & Qualität des Pools3,0
Qualität des Strandes4,0
Kinderbetreuung oder Spielplatz1,0

Hotel4,0
Zustand des Hotels4,0
Allgemeine Sauberkeit4,0
Familienfreundlichkeit4,0
Behindertenfreundlichkeit4,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:1
Dauer:1 Woche im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Katharina
Alter:14-18
Bewertungen:1
NaNHilfreich