Eric (19-25)
Verreist als Paarim September 2015für 2 Wochen

Schöner und erholsamer Urlaub, wir kommen wieder.

5,2/6
In den ersten 2 Tagen kann man schnell mal den Überblick verlieren.
W-Lan ist kostenlos, aber nur in der Lobby oder im Mahara Club (nur für Mahara Club Mitglieder/blaues oder goldenes Band) verfügbar und oft sehr langsam.

Das Hotel ist sauber, es wird ständig um einen "herumgeputzt".
Nebenan wird das Hotel ausgebaut, aber kein Baulärm hörbar. Jedoch sind die Flure im 8000er Zimmerbereich etwas im Baustellenflair (Fenster mit Holzbrettern zu).

Die Gäste sind aus verschiedenen Nationalitäten. Nach eigenem Befinden waren folgende Nationalitäten im Hotel:

Russiche Gäste 50%
Deutsche 20-30%
Österreicher 10%
andere Nationalitäten 10%

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel ist in direkter Strandlage, Badeschuhe werden definitiv benötigt.

Vom Flughafen wird man mit dem Bus in ca. 30 min zum Hotel gebracht. Hurghada ist ähnlich weit weg.

Ausflüge haben wir mit "Abdeltours Ägypten hautnah" gemacht. Ein Tagesausflug nach Luxor und eine Quadtour zum Beduinendorf in Hurghada.

Vom Hotel Makadi Palace fährt ein Shuttlebus 2/täglich, 6 Tage die Woche direkt nach Hurghada (kostenfrei)

Zimmer5,0
Das Hotel verfügt über Junior- und Grandsuiten und sind demnach sehr groß.
Flur - Bad - Schlafbereich - begehbarer Kleiderschrank - Wohnbereich - Balkon.)
Im Bad gab es eine Badewanne, zwei Waschbecken und die Dusche und das WC waren getrennt (einzelne Kabine.)
Bei uns im Zimmer 8229 war eigentlich alles in einem guten Zustand. Die Klimaanlage war aber so laut, das wir sie nachts ausgemacht haben und nur den Deckenventialator angelassen haben.
Minibar gab es keine, nur ein kleiner Kühlschrank für das Wasser.
Zimmertyp:Junior Suite
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service5,0
Alle, wirklich alle, Mitarbeiter sind sehr freundlich und zuvorkommend. Es wird im minutentakt nach dem Befinden gefragt (ist man selbst freundlich, sind die Mitarbeiter es auch.)

Mit deutsch und englisch sind wir gut zurechtgekommen, auch wenn man meistens erstmal auf russisch angesprochen wurde (was uns manchmal echt genervt hat)

Unser Roomboy hat es mit der Zimmerreinigung leider nicht immer sehr ernst genommen. Es wurde öfters einfach von a nach b gewischt...da half auch kein kleines "Schmiergeld"...

Gastronomie6,0
3 Buffetrestaurant (Sea, Sand, Sun), dort finden man immer was leckeres zu essen, es ist für jeden was da (internationale Küche.)

5 á la Carte Restaurants (deutsch, mexikanisch, italienisch, mediterran, türkisch), dort sind die meisten Speisen und Getränke inklusive. Man muss dort vorab reservieren!

Bars hat es auch genügende (Lobbybar, Sportsbar, Showbar, Poolbar, Mahara VIP Loung (nur für Mahara Club Mitglieder gratis), Limebar, Africanbar - hier gibt´s abends immer Musik/Disco-)

Sauberkeit und Hygiene wird durt groß geschrieben, es wird quasi um einen herumgeputzt, sobald etwas runterfällt.

Sport & Unterhaltung5,0
Sport und Unterhaltung haben wir nicht genutzt. Animation gibt es abends immer in der Showbar.

Am Strand und Pool gibt es GENÜGEND freie Liegen, egal zu welcher Uhrzeit, man findet immer einen Platz.
Seit anfang September werden ALLE Pools nach und nach saniert! Am Strand und am Pool gibt es Duschen zum abbrausen. Handtücher bekommt man am Pool und am Strand gegen Handtuchkarten...bei Verlust der Karte oder des Handtuches kostet es 100LE (ca. 12€).

Für Kinder gibt es einen eigenen "Wasserpark" und für die größeren/erwachsenen gab es einige Rutschen.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Wir waren von mitte bis Ende September dort und es war sehr warm. Rekordtemperatur von 44°C und nachts immer über 30°C.
Auch hier spürt man den Klimawandel!

Badeschuhe für das Meer sollte man definitiv dabei haben!


Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Eric
Alter:19-25
Bewertungen:2
NaNHilfreich