Archiviert
Nina (31-35)
Verreist als Familieim Juli 2015für 1 Woche

Familienurlaub

5,2/6
Die Zimmergröße ist mehr als ausreichend für einen Badeurlaub. Essen war auch gut und immer reichlich. Leider wurde immer wenig Geschirr in Umlauf gebracht und so entstanden Wartezeiten auf Tassen oder Schüsseln. Das Personal war immer sehr bemüht und der deutsche Küchenchef war immer präsent und für Fragen offen. Dass 5 Sterne in Ägypten nicht gleich 5 Sterne in Österreich oder Deutschland sind muss einem bewusst sein, aber wir fahren deswegen nur in 5 Sterne Hotels in den südlichen Ländern. Für Familien sehr geeignet.
WiFi ist leider meist überlastet gewesen.
Wie schon öfter erwähnt urlauben auch viele Russen in diesem Hotel und das Personal spricht neben russisch natürlich auch englisch. Durch einen Mitarbeiter wissen wir, dass der General Manager des Hotels ein Deutscher Herr ist. Bei einer Anlage dieses Formates (sie ist wirklich riesig) ist klar bei der Zahl der Gäste, dass Fliesen im Pool abplatzen, kann aber in jedem Thermen Resort in Europa auch passieren. Auf den Rutschenanlagen ist ausreichend Personal positioniert.
Die gleich angrenzende Aquarius Diving School ist kompetent und preislich in Ordnung.
Für uns war es ein entspannter und schöner Urlaub.

Lage & Umgebung6,0
Strand ist gut erreichbar und Liegen sind den ganzen Tag vorrätig. Badeschuhe dürfen nicht vergessen werden, da man sich sonst bei Steinen verletzen kann.
Beim Schnorcheln ist die gesamte Palette an bunten Fischen des Riffs direkt vor dem Strand zu beobachten. Man sieht auch gut 15 m nach unten an den tieferen Stellen.

Zimmer5,0
Zimmer war mehr als ausreichend mit toller Terrasse, da wir diese gar nicht genutzt haben. Geputzt wurde nach ägyptischen Standard. Aber es hat gepasst.
Zimmertyp:Junior Suite
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service4,0
Das gesamte Personal war immer hilfsbereit und gut aufgelegt, spricht englisch und auch teilweise deutsch.
Leider wurde auf den Wunsch das vierte Bett in unserm Zimmer am Tag unserer Ankunft erst nach fünffacher Aufforderung reagiert.

Gastronomie5,0
Es sind ausreichend Restaurants verfügbar. Man muss sich aber einen Überblick über wo gibt was und wann verschaffen, ansonsten verliert man den Überblick, oder man gewinnt ihn erst gar nicht.
Essen war immer sehr lecker und für jeden Geschmack etwas dabei. Es wurde internationale Küche geboten und in den 5 Themenrestaurants wurde auch jeder fündig.

Sport & Unterhaltung6,0
Animation haben wir nicht mitbekommen so gesehen war es der ruhigste Urlaub mit Kindern.
Wir hatten ohne vorheriges reservieren immer mehrere Liegestühle in der ersten Reihe am Strand.
Es wurde immer an allen Ecken und Enden geputzt und das Wasser des z.b. Lazy Rivers von Blättern gesäubert.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
WiFi ist in der Lobby verfügbar, aber leider des öfteren überlastet.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:1 Woche im Juli 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Nina
Alter:31-35
Bewertungen:3
NaNHilfreich