Michael (46-50)
Verreist als Familieim Juni 2015für 2 Wochen

Zu kurz!

5,7/6
Gleich vorweg: sollten Sie ein "Schubladenherauszieher" oder "unter dem Waschtisch fotografierer" sein oder an einer anderen Sterilitätspsychose leiden, brauchen Sie hier nicht weiterlesen.

Das Hotel ist sehr groß, ca 700 Zimmer verteilen sich auf 3 Poolbereiche. Das Hotel ist nicht neu, dem Alterszustand entsprechend aber nicht so schlecht in Schuss.

WiFi funktionierte in der gesamten Anlage, nichts um Filme zu ziehen, für den täglichen Kontakt mit der Außenwelt reicht es allemal.

Die Gästestruktur ist international, geschätzt deutsch-, englisch- und russischsprachige Gäste in gleichen Teilen, einige Einheimische.

Uns vielen die hier oft kritisierten Russen in keinster Weise negativ auf. Im Gegenteil, einige waren ganz nett.

Lage & Umgebung5,0
Die Entfernung zum HRG Airport beträgt 30 km, halbe Stunde nonstop Transfer, Check-in entspannt, man wird auf eine Couch gebeten und nach kurzer Zeit kommt jemand mit den Karten und Armbändern.
Es gibt einige kleine Geschäfte im Hotel, über die Preisgestaltung kann ich nichts sagen.
Restaurants und NIghtlife in der Nähe gibt es nicht, da die Makadi Bay ein reiner "Hotelort" ist.
Fahrten nach Hurghada können einigermaßen günsitg im Hotel gebucht werden.
Das Hotel liegt direkt am Strand, für den sie KEINE Badeschuhe benötigen. Die hier oft beschriebene Gehzeit von 20 min zum Strand kann ich nicht nachvollziehen. Wir hatten Zimmer 37309, das am Weitesten vom Strand entfernt ist. Habe mitgestoppt und für die Strecke gemütliche 8 min benötigt.

Zimmer5,0
Wir hatten ein Familienzimmer, zwei Räume, geschätzt ca 50-60 m². Teilweise ein wenig abgewetzt, aber in Ordnung. Alles sauber, Kaffeemaschine, Minibar vorhanden, Klima ohne Probleme. Badezimmer angemessen, eigener Duschraum.
Zimmertyp:Familienzimmer
Zimmerkategorie:Spartipp
Ausblick:zum Pool

Service6,0
Das Personal ist generell sehr freundlich und bemüht. Kellmer sind einigermaßen flott. Mit Englisch kommt man gut durch, einige sprechen auch Deutsch.

Zimmerreinigung ok, keine Kritikpunkte.

Kinderbetreuung im Miniclub ist top. Die Kinder werden in (sprachlich) unterschiedliche Gruppen eingeteilt. Unserer kleine Tochter (5 Jahre) hat es sehr gefallen.

Zu den Beschwerden kann ich nur sagen, wir hatten, wie anscheinend mehrere Gäste, mal Probleme mit der Schlüsselkarte. Hier war man sehr hilfsbereit und hat das Problem gelöst. Das Problem für die Schlösser ist anscheinend der ständige Wind in Verbindung mit dem Wüstensand.

Gastronomie6,0
Es gibt ein Hauptrestaurant und ein zweites, in dem die gleichen Speisen angeboten werden. Frühstück ist auch im mexikanischen Restaurant möglich. Wir waren wegen der Nähe immer dort.
Das Hauptrestaurant ist -geschuldet an den hohen Räumen- eher laut und es bilden sich auch hin und wieder Warteschlangen, was wir aber ob der freien Tische im (überdachten) Außenbereich nicht verstehen konnten.
Die Qualität der Speisen ist in Ordnung, teilweise sehr gut und vielfältig, sollte für jeden was dabei sein.
Die Spezialitätenrestaurants sind ausgezeichnet, wir waren beim Italiener, Asiaten, Beduin, Mexikaner und T-Bones. War alles ausgezeichnet, wobei der Name T-Bones etwas irreführend ist, da es zwar zwei Steakgerichte und Burger gab, oaber darüber hinaus auch noch Fritattensuppe, Wiener Schnitzel, Cordon Bleu,... Den Ceasars Salad vom Italiener hätte ich eher ins T-Bone gegeben.

Sport & Unterhaltung6,0
Kinderclub wie schon beschrieben top. Das Animationsteam ist jedoch wirklich sensationell. Freundlich, unaufdringlich, immer hilfsbereit. Die konnten sogar uns Couchpotatoes zur Wassergymnastik animieren. Ansonsten vielfältiges Programm, Zumba, Step-Aerobic, Yoga,...

Die Pools und die dortigen Liegen sind in gutem Zustand. Die Strandliegen könnten vielleicht mal renoviert und die Auflagen erneuert werden.

7 Sonnen für das Animationsteam.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Datentransfer über GSM unbedingt deaktivieren, horrende Kosten in Ägypten. WhatsApp über WiFi problemlos.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:2 Wochen im Juni 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Michael
Alter:46-50
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Liebe Herr Michael,

Vielen Dank, dass Sie das SUNRISE Select Royal Makadi Resort als Ihr Urlaubshotel gewählt haben und sich die Zeit genommen haben, Ihre Eindrücke von Ihrem Aufenthalt bei uns mit den Lesern von HolidayCheck.com zu teilen.

Es freut uns sehr, dass es Ihnen bei uns gefallen hat. Seien Sie versichert, dass wir ständig daran arbeiten, den Ansprüchen unserer Gäste gerecht zu werden.
Wir hoffen sehr, dass wir Sie und Ihre Familie bald wieder im SUNRISE Select Royal Makadi Resort willkommen heiβen dürfen.

Mit sonnigen Grüβen,
SUNRISE Management