Archiviert
(46-50)
Verreist als Familieim August 2015für 1 Woche

Gut aber ausbaufähig

5,0/6
Im großen und ganzen ist das Hotel in Ordnung.
Es gibt jedoch ein paar dinge die mir nicht so gefallen.
Positiv hervor zu heben ist die Pool Landschaft, die Rutschen Anlage und das Riff sowie die Sauberkeit der Zimmer und des Meeres. An den letzten beiden Tagen musste der Hauptpool leider ab 15.00 Uhr gesperrt werden da sich irgend ein Spezialist nicht beherschen konnte und seine 8große) Notdurft im Pool verrichtet hat. Leider gibt es solche Typen gegen die man leider machtlos ist.
Die Pool Landschaft ist von seiner ganzen Gestaltung her sehr gut geraten und bietet für jeden etwas. Egal ob man mit kleinen Kindern im Erwachsenen Pool herumtollen möchte oder richtig schwimmen möchte. Das ist möglich da der Einstieg in den Pool ganz sanft ist und eine große Wasserfläche zur Verfügung steht. Auch gibt es für sportliche Betätigungen wie Wasserball oder ein paar längen schwimmen einen eigenen Sportpool. Die Rutschenlandschaft ist toll! Da ist für jeden die passende Rutsche dabei. Das einzige was mir bei der Rutschenlandschaft nicht gefällt ist das man sämtliche Ketterl und Uhren ablegen muss. Ich bin es gewohnt das ich meine Halskette, welche sehr dünn ist, und meine Uhr mit Kunststoffarmband immer oben lasse ...
Auch das Schnorcheln am Hauseigenen Riff und am Riff des nördlich gelegenen Hotel ist wunderbar und nur unbedingt zu empfehlen!
Und was ich fast zu erwähnen vergessen habe. Ein Riesengroßes DANKE an das Animationsteam das sich wirklich extrem bemüht und bei so gut wie allen Gästen super angekommen ist.

Leider gibt es, wie bereits erwähnt, auch negative Punkte.
Wir waren zuerst im Haus 18 im ersten Stock und ab dem nächsten Tag im Zimmer 20203.
Die Zimmergröße für Superiorzimmer mit Meerblick ist im Katalog mit ca. 35m² angegeben. Das sollte normalerweise für eine Familie mit 11 jährigen Kind reichen. Leider war das erste Zimmer mal im Schlafbereich gerade so groß das, wenn ein Zustellbett in dem Raum stand, man das Bett nur noch über den Fußteil benutzen kann. Links und rechts war nicht mal mehr Platz für eine Hand zwischen Wand und Bett. Leider gibt es, wie es scheint, bei Zimmern mit Meerblich in den Häusern 18 und 20 nur je 2 große Zimmern in denen man auch ein Zustellbett fast problemlos reinstellen kann. So scheint es zumindest nach dem Plan zu sein. Die Zimmergröße des ersten Zimmers war maximal 25 - 30m².
Nun zum Essen.
Wenn man sich nicht zum Essen anstellen will muss man rechtzeitig beim Hauptrestaurant sein. Im "Around the World" (ich hoffe das ich es richtig geschrieben habe) kann man zwar genauso Abend Essen jedoch hat es, meiner meinung nach, nur die hälfte von dem was es im Hauptrestaurant gibt. Die Auswahl ist zwar groß aber meiner Meinung nach täglich immer das selbe. Egal ob Britischer oder Asiatischer Abend. Nicht wirklich meins obwohl ich sicher nicht verhungert bin. auch stört mich das man sich für Al la Card Essen anmelden muss. Unserer Urlaubsbekanntschaft ist das bei zwei Wochen Aufenthalt erst 2 Tage vor der Abreise nach einer ernsten Intervention bei der Deutschsprachigen Reiseleiterin gelungen. Davor war alles voll. Ich hab schon am ersten Tag ganz in der Früh einen Platz beim Italiener ergattert. Um 10.30 Uhr war alle plätze lt. anderen Reisenden vergeben.
An der Bar sind zwar einige Kellner unterwegs aber wirklich zu einem an den Tisch kommen tun sie nur wenn man ihnen von Zeit zu Zeit ein paar Euro gibt und ihnen gelegentlich auch mal Kleingeld in Papiergeld wechselt. Leider muß man auch etwas Englisch können da dich die meisten auf Deutsch nicht verstehen wollen oder können. Und das wo die Fremdsprachenkenntnisse des Personals hier so gelobt worden sind.

Ich war 2014 im Dana Beach in Hurghada.
Die perfekte Urlaubsanlage wäre für mich eine Mischung aus beiden Anlagen. Die Zimmer (vor allem die Größe), die Bar und die Restaurants des Dana Beach und vom Sunrice Select die Pools, die Riffe und das Animationsteam.

Zusammengefasst ein schöner Badeurlaub mit schwächen.

Lage & Umgebung5,0
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten6,0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten6,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung4,0
Restaurants & Bars in der Nähe3,0
Entfernung zum Strand6,0

Zimmer5,3
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)6,0
Größe des Badezimmers6,0
Sauberkeit & Wäschewechsel6,0
Größe des Zimmers3,0
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Meer/See

Service4,8
Rezeption, Check-in & Check-out5,0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals3,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft5,0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)6,0

Gastronomie4,3
Vielfalt der Speisen & Getränke4,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch6,0
Atmosphäre & Einrichtung3,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke4,0

Sport & Unterhaltung6,0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)6,0
Zustand & Qualität des Pools6,0
Qualität des Strandes6,0

Hotel5,3
Zustand des Hotels5,0
Allgemeine Sauberkeit6,0
Familienfreundlichkeit6,0
Behindertenfreundlichkeit4,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:1 Woche im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:
Alter:46-50
Bewertungen:6
Kommentar des Hoteliers
Liebe Gaeste,

Vielen Dank für die Bewertung Ihres Aufenthaltes im SUNRISE Select Royal Makadi Resort.

Wir schätzen Ihre offene und ehrliche Rueckmeldung über Ihre Erfahrungen in unserem Hotel. Wir sind immer offen für jegliche Kommentare von unseren Gästen und konstruktive Kritik ist immer willkommen, da diese uns helfen, noch besser auf die Wuensche unserer Gaeste einzugehen.

So bedauern wir zutiefst, dass Ihr Eindruck des Hotels nicht Ihren Erwartungen entsprochen hat. Wir moechten uns fuer diese Unannehmlichkeiten entschuldigen.

Es tut uns leid, wenn das Zimmer bei Ihrer Ankunft nicht Ihren Vorstellungen enstprach. Wobei wir stets darum bemueht sind, spezielle Wuensche, wenn irgend moeglich, zu erfuellen.

Es stimmt uns traurig, wenn Sie mit dem Essen nicht hunderprozentig zufrieden waren, bestechen wir doch besonders durch unsere sieben a-la-carte-Restaurants. Die Buchung dieser Restaurants ueber unseren Touchscreen gewaehrleistet, ganz nebenbei bemerkt, einen reibungslosen Ablauf fuer unsere Gaeste. Bei Problemen mit der Buchung dieser Restaurants stehen wir unseren Gaesten auch gerne helfend zur Seite.
Ausserdem gibt es in unserem Hauptrestaurant zwei Wochen lang jeden Abend ein anderes Themenbuffet mit vielfaeltigen Auswahlmoeglichkeiten, wobei es natuerlich nicht immer so einfach ist, den Geschmack eines jeden einzelnen Gastes zu treffen.

In allen Faellen bitten wir unsere Gaeste immer darum, bei Fragen, Wuenschen oder auch bei Beschwerden jeglicher Art unser „Guest-Service-Center“ direkt zu kontaktieren, um Ihren Urlaub zu einem Erfolg zu machen. Diese stehen staendig in enger Verbindung mit dem gesamten Management, um bei Beschwerden, wenn irgend moeglich, sofort fuer Abhilfe zu schaffen.

So hoffen wir, Sie noch einmal Im SUNRISE Select Royal Makadi Resort willkommen heiβen zu dürfen, so dass Sie uns die Möglichkeit geben koennen, Ihr Vertrauen wiederzugewinnen

Mit herzlichen Grüßen

SUNRISE Management
NaNHilfreich