Archiviert
Tina (26-30)
Verreist als Paarim April 2015für 1 Woche

Definitiv keine Weiterempfehlung

3,3/6
ALLGEMEIN HOTEL / SAUBERKEIT:
Das Hotel macht auf den ersten Blick allgemein eigentlich(!) einen guten Eindruck. Besonders die Gartenanlage ist sehr schön. Das Hotel ist allerdings wohl etwas in die Jahre gekommen. Auf Sauberkeit wurde durchschnittlich geachtet. Die Zimmer werden oberflächlich gereinigt und auch das Hauptrestaurant machte einen eher schmutzigen Eindruck. Etwas vom schlimmsten für uns waren die Ungeziefer (Flöhe, Läuse?!) auf den Zimmern! Wir waren am ganzen Körper verstochen (Punkte in Bahnen), obwohl fast keine Mücken zu sehen / hören waren. Daraus kann jeder selbst seine Schlüsse ziehen, aber wir gehen da auf keinen Fall mehr hin. Sehr enttäuschend war auch das Essen, dazu aber unten mehr.
Insgesamt können wir das Hotel nicht weiterempfehlen.

WiFi:
WiFi ist in der ganzen Anlage kostenlos verfügbar. Der Empfang auf den Zimmern ist jedoch sehr schlecht.

ALL-INKLUSIVE LEISTUNGEN:
Das All. Inkl. Angebot beinhaltete Frühstück, Mittagessen und Abendessen mit Getränken. Eis musste man suchen (wurde vor allem abends/nachts zur Verfügung gestellt). Ebenfalls benutzbar waren die Einrichtungen des Schwesternhotels Mamlouk, dort gab es auch Pommes und Pizza bis am späteren Nachmittag. Jedoch waren die Speisen dann eher kalt und ungeniessbar. Die à la Carte Restaurants (u.a. Italiener, Mexikaner, Orientalisch) waren zum Teil kostenlos mit inbegriffen (gegen Reservierung am Vorabend - unbegrenzt oft, aber Achtung, sind sehr schnell ausgebucht). Einige konnte man nur gegen Gebühr besuchen (z.B. Grill House, Fischrestaurant).
Die Bars haben saisonbedingt geschlossen am Abend bzw. sind nur im Sommer geöffnet. Die stets geöffnete Lobby-Bar lädt nicht zum Verweilen ein, dies aufgrund sehr lauter Musik, teilweise aufdringlichen Kellnern und langen Wartezeiten.

GÄSTESTRUKTUR:
Fast durchgehend russische Staatsangehörigen (v.a. Familien mit kleinen Kindern). Vereinzelt u.a. Deutsche, Engländer, Schweizer.


Lage & Umgebung4,0
STRAND:
Die Lage zum Strand ist perfekt. Ein paar Mal umfallen und schon ist man dort. Toll fanden wir auch die roten Flaggen. Diese konnte man sich beim Towel Center abholen (kostenlos) und dann bei der Liege platzieren. Die Flagge bedeutet, dass man kein Interesse an Reisetätigkeiten von Veranstaltern hat, welche am Strand "en masse" rumtigerten. Ein paar Verkäufer hielten sich nicht dran, aber die meisten schon, was sehr angenehm war.

FLUGHAFEN:
Der Flughafen ist auch sehr nah, hat jedoch den Nachteil, dass die Flieger sehr nah am Hotel / über dem Hotel vorbeifliegen. Störte uns aber nicht.
(Achtung, wenn man am Flughafen ankommt Abzocke wegen Visum).

AUSFLÜGE:
Angebote für Ausflüge gibt es zur Genüge. Vor allem zum Tauchen oder für einen Trip nach Luxor oder Kairo. Wir gingen nach Luxor, der Transfer mit dem Reisecar dauerte 5 Stunden. (Achtung, es gibt Veranstalter die behaupten die Hälfte der Reisedauer!) Es war schon sehr heiss im April und daher unangenehm. Störender waren aber die aufdringlichen Einwohner.

Zimmer3,0
Wie oft schon geschrieben bei den Bewertungen sind die Zimmer wirklich sehr dunkel. Das Mobiliar ist in die Jahre gekommen.
Auf die Sauberkeit wird nicht viel geachtet (siehe Hotel allgemein).
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service3,0
Teilweise freundlich, aber leider selten. Service wird hier nicht gross geschrieben.

Gastronomie3,0
Hier nicht zu viel erwartet. Enttäuschend war das Hauptrestaurant (Buffet). Alle zwei Tage wurden die Speisen wiederholt („international Buffet“) und waren qualitativ nicht überzeugend. Auch der Lärmpegel war sehr hoch, was sehr unangenehm war, wenn man sich unterhalten wollte. --> Kantinengefühl! Es wurden einem auch keine Getränke an den Tisch gebracht (ausser den Stammgästen). Zudem ist das Hauptrestaurant zu klein für die vielen Anzahl Gäste. Wie man dann zu einem Tisch kommt, ist jedem selbst überlassen. Hier gibt es seitens Personal keine Hilfe. Da haben wir z.B. in Mexiko im Grand Palladium Kantenah viel bessere Lösungen erlebt.

Sport & Unterhaltung4,0
Es gibt einen Ruhepool (keine Kinder erlaubt), der ist sehr angenehm. Die Liegen sind allerdings schon sehr früh besetzt, hier greift das Personal nicht ein. Schade! Die Toiletten sind hier nicht in unmittelbarer Nähe, dazu muss man in die Lobby oder durch die Anlage zum Animationspool. Ist aber nicht schlimm, denn dann bewegt man sich ja mal.

Hotel3,0

Tipps & Empfehlung
Das Nachbarhotel Dana Beach hat uns viel mehr überzeugt, dieses hier können wir nicht weiterempfehlen. Zudem muss man sich darüber im Klaren sein, dass die Mentalität in Ägypten nicht besonders gastfreundlich ist.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im April 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Tina
Alter:26-30
Bewertungen:2
Kommentar des Hoteliers
Lieber Gast,

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns Ihre Meinung zu Ihrem Aufenthalt bei uns mitzuteilen. Auch wenn wir es bedauern, dass Sie keine besseren Erfahrungen bei uns gemacht haben, hilft uns Ihre Beurteilung dazu zu lernen und uns zu verbessern. Wir arbeiten daran, es unseren Gästen an nichts fehlen zu lassen. Wenn Sie uns die Chance geben, Ihr Vertrauen zurück zu gewinnen, garantieren wir Ihnen, unser Bestes zu geben, damit Sie genauso gute Erfahrungen mit uns machen können, wie andere Gäste.

Mit freundlichen Grüßen,
Das Hotelmanagement
NaNHilfreich