Susanne (51-55)
Verreist als Paarim September 2015für 3 Wochen

Super Service und gutes Essen. Wir kommen wieder

5,3/6
Das Hotel ist zwar schon etwas älter, die Anlage an sich ist aber schön weitläufig, so dass man immer ein ruhiges Plätzchen finden kann. Wir hatten ein Deluxe-Zimmer im Erdgeschoss mit kleiner Terrasse. Im September hielten sich im Hotel sehr viele Pärchen unterschiedlicher Nationalitäten und aller Altersgruppen auf. Besonders angenehm fanden wir, dass kaum ein Gast unangenehm aufgefallen ist. Ganz wird es bei der Anzahl an Gästen kaum zu vermeiden sein.

Lage & Umgebung5,0
Direkt am Roten Meer, in der Einflugschneise zum Flughafen, was aber nicht stört. Einkaufsmöglichkeiten direkt über die Strasse aber auch etwas weiter entfernt, Festpreise oder Handeln, so wie jeder möchte. Dafür muss man gute Nerven haben.

Zimmer5,0
Deluxe Zimmer, schön groß, die meiste Zeit ist man eh draußen Gute Ausstattung mit Wasserkocher und Flachbildschirm, Klimaanlage( etwas laut ) und Deckenventilator. Wifi ist allerdings eine Katastrophe. Kleiner Kühlschrank, reicht gut aus. Schalter sind oft schief und Bilder ebenso, Eben Ägypten-Stil, nicht schön aber anders.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Deluxe
Ausblick:zum Pool

Service6,0
Die Freundlichkeit in diesem Hotel ist hervorragend und für uns ein Grund auch ein drittes mal hier her zu kommen. Hier gibt es nichts zu bemängeln und wenn ich könnte gebe es hier 10 Sterne. Uns ist nicht ein einziger Angestellter unfreundlich begegnet.
Viele haben uns nach einem Jahr wieder erkannt. Wir hatten eine echt bescheidene Hinreise, wo alles Mögliche schief gelaufen ist und unsere Nerven lagen ziemlich blank. Wir waren gerade durch die Glastür auf die Lobbyterrasse getreten, als uns Samouh(krieg den Namen gerade nicht auf die Reihe) entgegen kam und ganz erfreut sagte: Wie schön. Ihr seid wieder da. Dabei haben wir die meiste Zeit nicht in seinem Bereich verbracht.Dieses mal auch nicht. Dafür haben wir den excellenten Service von Mohammed und Ali genossen, die manchmal schon unser Getränk brachten bevor wir es bestellen konnten. Welcome home bekommt dann eine Bedeutung und ist nicht nur ein Spruch. Aber auch alle Anderen die in diesem Bereich arbeiten waren stets freundlich und zuvor kommend. Die Sessel könnten allerdings etwas höher sein. Man kann dann etwas besser sitzen und wieder aufstehen.
Hier kann man sich sehr gut mit Englisch verständigen. Deutsch ist etwas schwieriger. Sie sprechen aber auch russisch und andere Sprachen.

Hier und auch in den Restaurants ist alles sehr sauber, einschließlich der Toiletten. Ich fände es aber gut wenn im Durchgang ein Handdesinfektionsspender wäre. Meiner Meinung nach wäre eine Reinigungskraft im Restaurant ausreichend, so im Standby. Nur die Glasabgrenzung an der Terrasse könnte eine gescheite Reinigung vertragen.
Die Zimmerreinigung war gut bis auf ein paar Kleinigkeiten. Bettwäsche und Handtücher wurden sehr regelmäßig gewechselt. Immer freundlich. Nach dem wir einen Tag das nicht Stören Schild draußen hatten, wurde sofort nachgefragt ob jemand krank ist und ob wir Hilfe brauchen. Trotz Sprachschwierigkeiten. Der Handtuchhalter in der Toilette ist ein No-go.

Arzt ist da, besser ist man braucht ihn nicht.

Beschwerden wurden sofort weiter gegeben und soweit möglich alles behoben.

Gastronomie6,0
Das Essen ist einfach Spitze Vieles wird frisch zubereitet. man muss dann natürlich etwas Zeit mitbringen. Das sollte im Urlaub drin sitzen. Der Service auch hier sehr gut. Ein freundliches Wort und ein Lächeln für die Köche und die Kellner und jeder Wunsch wird einem erfüllt. Mohmoud vom Royal Breakfast hat uns bestens bedient und auch Wayeh Machmoud, mein Mister Coffee ohne den ich morgens schlecht zurecht komme, aber auch El Sayed und Shazley, die sich letztes Jahr um uns gekümmert haben waren immer für uns da und haben nachgefragt ob wir etwas brauchen. Es gab landestypische Speisen, Nudelgerichte, Salate, Brot, Kuchen etc. Wer hier nicht satt wird, hat selber Schuld.
Immer sauber und appetitlich angemacht.

Trinkgelder sind kein Muss, aber guter Service verdient es und wir haben es gerne ab und zu so belohnt.

Wir haben abends öfters in den Al la carte Restaurants gegessen, hatten nie Probleme zu reservieren. Hier sit das Essen absolut Spitze und nur zu empfehlen Unserer
Besonderer Dank geht an Alaa, Rabea, Mahmoud und alle Anderen dort, einschließlich der Köche. Alaa war der erste Kellner,den wir in unserm letzten Urlaub kennen gelernt haben und ist uns durch seine freundliche und bescheidene Art besonders ans Herz gewachsen. Wir vermissen Euch und das Schokoladenfondant.
Das Indischen Restaurant kann man auch nur empfehlen. Etwas ungewohnt für uns Deutsche, aber sehr gut, Vielen Dank an Ali, Remont und alle Anderen dort, wenn auch nicht namentlich erwähnt. Ihr sied alle Spitze. Klasse auch das der Koch zum Tisch kam und nach unserer Meinung fragte. Wir vermissen den Irisch Coffee. alleine die Zubereitung ist schon sehenswert.

Sport & Unterhaltung5,0
Die Liegen am Pool sind ausreichend vorhanden. allerdings müssten einige dringend getauscht werden. Es kommt kein e Freude auf, wenn man beim Hinsetzen mit dem Steißbein
auf dem Mittelholm landet. Ein paar kleine Tische mehr wären auch schön. Zu der Menge an Liegen am Srand kann ich nichts sagen. Wir sind vom Pool zum Meer gelaufen. Dort sind Duschen, die gut funktionieren und sogar warm sind. Wie immer gibt es Leute die ab 5 Uhr liegen reservieren. Sie sind einfach nicht zu stoppen. Hört bitte nicht auf, ich habe immer meinen Spaß es zu beobachten. Wie Kater Sylvester zu Tweety schleicht, schleichen die mit ihren hHandtüchern. Herrlich.
Der Poolbereich könnte sauberer sein, dafür müsste man Hany und seine Crew mal mit Schrubbern ausstatten, mit Flitschern ist da nichts zu reißen. Hilfe bekommt von Ihnen aber immer und auch die haben nur 2 Hände. Wer für Gäste Liegen von einem Pool zum anderen schleppt, kann wohl kaum gleichzeitig putzen.
Die Poolanlage ist gut aufgeteilt, so daß man ganz entspannt seine Zeit dort verbringen kann. Walid sorgt an der Bar für Getränke und weiß bereits nach einem Tag, wie man sie gerne hätte,
Mit der Animations sind wir geteilter Meinung. Während wir uns mit Mando, Mika, Nikki und Anna hervorragend unterhalten haben und viel Spaß bei Wassergym hatten und beim Dartspielen, waren wir von der Lautstärke der Musik teilweise gar nicht angetan. Klar sollen auch die jüngeren ihren Spaß haben, aber der Bass muss einen nicht im Zimmer vom Klo wackeln.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Wer auf Luxus verzichten kann und dafür lieber guten Service zu schätzen weiß ist hier gut aufgehoben. Im Sommer wäre es mir hier zu hei8. Wir hatten im September noch gut 37 Grad.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Susanne
Alter:51-55
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Liebe Susanne,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, Ihre Erfahrungen als Gast in unserem SUNRISE Grand Select Crystal Bay Resort mit anderen Urlaubern zu teilen. Wir freuen uns sehr, dass Sie mit uns zufrieden sind und Ihre Bewertung somit positiv ausgefallen ist.

Wir freuen uns schon jetzt darauf, Sie bald wieder in unserem SUNRISE Grand Select Crystal Bay Resort willkommen heißen zu dürfen.

Beste Grüße
Sandy Heger
Guest Service Center
NaNHilfreich