Archiviert
Martina (46-50)
Verreist als Familieim Juli 2015für 2 Wochen

Sehr schönes Hotel mit TOP Personal

4,8/6
Die Hotelanlage ist sehr weitläufig und insgesamt in einem sehr gepflegten Zustand.
Auch die Gartenanlage ist TOP. Hier werden täglich Pflegemaßnahme durchgeführt.
Gebucht hatten wir AI Royal Class. Dieses beinhaltete auch das Essen und Trinken in den Nachbarhotels Sunrise Mamlouk und Sunrise Garden. Dieses haben wir allerdings nicht in Anspruch genommen.
Das in der gesamten Anlage kostenlos zur Verfügung gestellte WLan war sehr instabil. Hier nervten die ständigen Verbindungsabbrüche und notwendigen Neuanmeldungen.
Zum Zeitpunkt unseres Aufenthaltes waren vorwiegend russische Gäste anwesend.

Lage & Umgebung4,0
Der Transfer vom Flughafen dauert ca. 20 Minuten.
Das Hotel liegt in der direkten Einflugschneise für die häufig landenden Flugzeuge. Dadurch kommt es immer wieder zu einem höheren Geräuschpegel. Dieser hat uns aber nicht gestört.
Direkt gegenüber vom Hotel befindet sich eine kleine Shopping-Meile. Wer es etwas größer mag, läuft ca. 15 Minuten bis zum Shopping-Center "Senzo-Mall".
Ansonsten ....... sehr viel Gegend.
Das Hotel liegt direkt an einer eigenen künstlich angelegten Lagune. Der Sandstrand fällt flach ins Wasser ab. Schnorcheln war hier aber leider nicht möglich.

Zimmer4,0
Gebucht hatten wir eine Junior-Suite (Zimmer 154). Diese bestand aus einem sehr großen Bad mit zwei Waschbecken, Dusche und Badewanne sowie seperater Toilette, einem großen Wohnbereich (hier vermissten wir allerdings das Tageslicht), einem begehbaren Kleiderschrank sowie einem ausreichend großen Schlafzimmer mit angrenzender Terrasse. Der Safe war inklusive.
Außerdem war ein Wasserkocher für die Tee- bzw. Kaffeezubereitung vorhanden. Die vorhandene Minibar wurde täglich mit Wasser und wöchentlich mit Softdrinks aufgefüllt.
Gut fanden wir die zwei getrennten Klimaanlagen für den Wohn- und Schlafbereich. Diese ließen sich unterschiedlich regeln.
Die Ausstattung des Zimmers war insgesamt leicht abgewohnt (geflickte und ausgeleierte Polster, defekte Möbel, teilweise abgerissene und im Fußodenbereich sehr stark verschmutzte Vorhänge). Auffällig im Bad waren die "Silikonfugen" und die Toilettenrollenhalter. Diese müssten dringend einmal erneuert bzw. ausgetauscht werden. Insgesamt wäre wohl eine Renovierung der kompletten Suite erforderlich.
Zimmertyp:Junior Suite
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Meer/See

Service5,0
Ohne Englischkenntnisse war eine Verständigung leider nicht möglich. Hier wäre dringend eine deutschsprachige Gästebetreuung nötig.
Die Zimmerreinigung fand täglich statt. Wobei man hier natürlich keine deutschen Standards erwarten darf. Das Personal war durchweg freundlich und zuvorkommend.
Täglich klopfte unser Mann für die Zimmerreinigung und erkundigte sich, ob alles OK wäre oder ob etwas fehlen würde.

Gastronomie5,0
Im Hotel befinden sich ein Hauptrestaurant und 3 A-la-Carte-Restaurants.
Die A-la-Carte-Restaurants können per PC in der Lobby für den Folgetag reserviert werden. Hierbei ist es möglich, die Restaurants mehrfach zu besuchen. Die Anzahl ist nicht begrenzt! Zur Auswahl stehen ein mediterranes, ein indischen und ein Grill-/Steakrestaurant. In allen Restaurants ist das Essen kostenlos. Allerdings muß man im Grillrestaurant für Steaks ab ca. 25 $ zahlen. Das fanden wir überzogen.
Das Frühstück im Rahmen des von uns gebuchten AI Royal Class wurde in einem separaten Frühstücksraum eingenommen. Hierbei wurden geräucherter Lachs, eine kleine Käseplatte sowie Sekt/Champagner angeboten. Die Qulität der Speisen war durchweg gut. Meistens jedoch nur lauwarm; typisch für Ägypten.
Im Hauptrestaurant wäre mehr Abwechslung in der Auswahl der Speisen wünschenswert. Satt geworden sind wir aber allemal.
Die Sauberkeit in allen Restaurants war hervorragend. Immer war jemand zum Putzen unterwegs oder räumte die Tische ab.
Das Personal in den Restaurants war durchweg sehr höflich, freundlich und zuvorkommend.
Namentlich bedanken müssen wir uns insbesondere bei Raemon ("Mr. Wunderbar" :-D) und Mahmoud El Tayeb (nachträglich alles Gute zur Hochzeit!!) . Unserer ganz besonderer Dank geht an unseren "Coffeeman" Mohamed Tawfik.
So einen tollen Service und Freundlichkeit haben wir noch nirgendwo erlebt.

Sport & Unterhaltung6,0
Die Animation fand täglich von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr und ab dann wieder ab 15:00 Uhr statt. Das Team bestand aus Animateuren unterschiedlicher Nationalitäten.
Namentlich erwähnen möchten wird hier ausdrücklich Marc und Migo (Wassergymnastik), Zasko und Mando (Wasserball- und Volleyballspiele) und Mika.
Unser gaaaaaaaanz BESONDERER DANK geht an die Animateurin Julia aus Österrreich. Vielen Dank für die hervorragende Betreuung. Selten haben wir eine so engagierte und nette Animateurin kennengelernt.
Vielen Dank auch an den Fotografen Timo für die sehr schönen und gelungenen Fotos.
Als sehr unfreundlich empfanden wir die Animateuin Yulia aus Weissrussland. Sie konnte uns noch nicht einmal einen "Guten Morgen" wünschen und wich Blickkontakten ständig aus. Wir fanden Sie sehr arrogant.
Besonders lästig empfanden wir im Poolbereich die "pinkfarbene" Dame aus dem Beauty-Center. Trotz roter Fahne (diese konnte man sich an der Handtuchausgabe ausleihen und sollte verhindern, dass man ständig angesprochen wird), sprach diese uns mehrmals täglich aufdringlich an.
Der Poolbereich ist sehr schön gestaltet, allerdings fanden wir das Wasser etwas kalt. Aber das ist halt Empfindungssache. Etwas mehr Chlor im Wasser würde wahrscheinlich schwarze Fugen unter Wasser verhindern.
Sonnenschirme waren nicht notwendig, da genügend feststehende Überdachungen vorhanden sind. Da die Anlage nur zu 40 % ausgelastet war, hatten keine Probleme auch mittags noch freie Liegen am Pool zu bekommen.
Der Strand war leider von russischen Gästen besetzt.
Die kostenlos zur Verfügung gestellten Handtücher waren qualitativ sehr hochwertig, wiesen hier und da allerdings einige kleinere Flecken auf.


Hotel5,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:2 Wochen im Juli 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Martina
Alter:46-50
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Frau Martina,

Vielen Dank, dass Sie sich für unser SUNRISE Grand Select Crystal Bay Beach Resort entschieden haben. Wir möchten uns auch bedanken, dass Sie sich die Zeit genommen haben, um auf Holiday Check eine Bewertung zu schreiben. Ihre Urlaubserfahrungen sind sehr wichtig für uns und wir geben unser Bestes durch Ihre Bewertung unser Hotel zu verbessern.
Wir informieren die Gäste immer über unsere Hotel Regeln – es ist nicht erlaubt Liegen am Pool oder am Strand zu reservieren. Unser Team bemüht sich die reservierten aber nicht belegten Liegen für andere Gäste frei zu machen.
Unser Housekeeping-Team bemüht sich, die Zimmer und die Umgebung im Hotel sauber zu halten. Wir schätzen es, wenn wir ein Feedback während des Aufenthalts der Gäste bekommen, um die Sauberkeit bis zu Ihren Präferenzen zu verbessern.
Wir arbeiten derzeit daran, einen neuen Internet-Anbieter anzustellen. Wir hoffen, dass Sie bei Ihrem nächsten Besuch eine Verbesserung feststellen können.
Wir freuen uns sehr, dass Sie mit dem Essen zufrieden waren, und wir werden uns um die richtige Temperatur der Speisen bemühen.
Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass das Hotel nach und nach renoviert wird. Jedoch können wir nicht während der Hauptsaison der Aegypter das Hotel schliessen um es zu renovieren.

Wir hoffen sehr, dass wir sie bald wieder in unserem SUNRISE Grand Select Crystal Bay Resort begrüssen dürfen.

Mit freundlichen Grüssen,

Guest Service Center Team

NaNHilfreich