Archiviert
Eva Maria (51-55)
Verreist als Paarim September 2015für 2 Wochen

Sehr schöne Anlage, aber ....

4,3/6
Leider hat dieses Hotel nicht nur Tops, sondern auch einige Flops, welche ich nach 25x Urlaub in Ägypten - glaube durchaus beurteilen zu können. Hier zuerst eine Kurzfassung:
1. Tops
• Herrliche Poolanlage in einer wunderschön gestalteten Gartenanlage
• Tolle Badebucht
• Sehr saubere Lobby und Restaurants
• Tolle Animationscrew
• Sehr freundliches und schnelles Personal

2. Flops
• Zu wenig, dafür durchgelegene, schmutzige Liegen am Pool
• Schmutzige, sehr rutschige Poolumrandung
• Sauberkeit der Zimmer und Gänge/Treppenhäuser
• Beschwerdemanagement mehr als mangelhaft
• Reservierungssystematik in den à la carte Restaurants
• Essensauswahl im Buffetrestaurant

3. Fazit insgesamt:
Sehr, sehr schade für die tolle Anlage und das klasse Personal – allerdings macht dies die Fehler des Managements in keinster Weise wett. Daher werden wir kein zweites Mal dort Urlaub machen.

Lage & Umgebung5,0
Direkt am Strand, aber - wie jedes Hotel in Hurghada - in der einflugschneise vom Flughafen. Hat uns aber überhaupt nicht gestört.
Die Badebucht ist weitläufig mit drei Bereichen: Ein freier Bereich für alle Gäste, privater Bereich für Gäste, welche dafür extra bezahlen und noch ein Ruhebereich. Am Ende des Ruhebereiches befindet sich das Fischrestaurant, vor dem freien Bereich das Beachrestaurant.

Zimmer4,0
Das zimmer war ausreichend groß, jedoch war das Bad sehr "übersichtlich". Ausstattung absolut ok, auch der Balkon zum Pool wirklich schön.
Badezimmerspiegel und Duschtür scheinen ein unsichtbares „Don´t touch“ gehabt zu haben, trotz Beschwerden keine Änderung vom ersten bis zum letzten Tag.Dies wurde alles auf die zwei Wochen kein einziges Mal geputzt – nach 4 Reklamationen hat es später doch noch funktioniert.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service6,0
Egal wo, das Servicepersonal ist immer freundlich und schnell. Dankeschön an Hamaad und Eslam in den Restaurants, Walid an der Poolbar und Sabeh bzw. Sabry in der Lobby Bar, sie haben unseren Urlaub wirklich sehr verschönt. Herzlichen Dank auch an Jordian an der Rezeption, der bemüht war, alle Gästewünsche umgehend zu erfüllen.

Aber:
Generell war unser Zimmer sauber, mit einigen Einschränkungen: Die Balkontür war voll mit Vogelsch… und hatte die Fingerabdrücke von mindestens 2 Gästen vorher.
Der Hit war jedoch, dass auf dem Matratzenschoner Durchfallspuren des Vorgängers waren. Wir haben dies leider erst nach 9 Tagen bemerkt und dann auch sofort reklamiert (wurde auch sofort behoben), aber es bleibt die Tatsache, dass der Zimmerboy dies einfach über 9 Tage ignoriert hat – absolutes no go!!!!!!
Wie schon gesagt, wir benötigten 4 Anläufe über Guest Service als auch Rezeption, um unsere Balkontür einigermaßen gereinigt zu bekommen – soll heißen, der Vogel… wurde zwar mit einem Lappen gleichmäßig verteilt, ansonsten blieb alles so wie es war.
Absolut toll war der Arzt: Sehr kompetent und freundlich, dankeschön!

Gastronomie4,0
In den drei à la carte Restaurants sowie dem Fischrestaurant musste am Tag vorher eine Reservierung vorgenommen werden. Generell kein Problem, aber zu 90% bekam man die Ansage „ausgebucht“. Sofern man sich jedoch die Mühe machte, den Guest Service zu bemühen, bekam man trotzdem noch einen Platz.
Aber …. : Ganz egal zu welcher Uhrzeit, die Restaurants waren maximal zu 40% belegt, auch eine kurzfristige Platzanfrage chancenlos. Unsere Nachfrage beim Food & Beverage Manager brachte leider für das gewünschte mediterrane Restaurant keinen Erfolg, allerdings konnten wir alternativ zum Inder gehen.
Essenauswahl im Buffetrestaurant
Es gab zwar im Buffetrestaurant jeden Tag eine orientalische Ecke, Nudeln, asiatische Speisen sowie eine Station mit vier verschiedenen Gerichten. Jedoch war es – mehr oder weniger – jeden Tag das Gleiche. Frühstück war dagegen sehr gut: Sehr viele Brotsorten zur Auswahl, Früchte, Müsli, alle Sorten von Eiern, orientalische Ecke, Süßteilchen …. Wirklich Klasse.
Sauberkeit Lobby und Restaurants
Der Lobbybereich inklusive Terrasse werden täglich poliert, die Restaurants sind ebenfalls piccobello sauber. Jedoch nervt es wirklich, dass im Buffetrestaurant permanent jemand mit Schaufel und Besen bzw. Putzlappen während des Essens um dich herumwuselt.

Sport & Unterhaltung4,0
Poolanlage
In der Anlage befinden sich zwei sehr schön gestaltete Pools, welche durch die Poolbar getrennt sind. Zusätzlich ist noch ein kleiner Kinderpool vorhanden. Die Wassertemperatur im großen Pool ist mit 29° sehr angenehm. On top sind die Handtücher durchwegs in einem sehr guten Zustand, viele davon nagelneu und überlang. Die Gartenanlage ist sehr schön gestaltet und wird mit einem immensen Aufwand liebevoll gepflegt.
Liegen am Pool
Einfach gesagt: alle sind durchgelegen, sodass ein entspanntes Relaxen eigentlich nicht möglich ist. Es ist nur Rückenlage möglich, wobei der Allerwerteste im Normalfall auf der Querstrebe zu liegen kommt. Neue sind zwar bestellt, lassen aber auf sich warten. Und größtenteils im Fußbereich sehr schmutzig – wir haben auf die zwei Wochen kein einziges Mal gesehen, dass hier gereinigt wurde.
Poolumrandung
Die Sauberkeit lässt sehr zu wünschen übrig – kein Wunder, denn Flecken werden nur mit einem Spritzer Wasser und Gummiwischer verteil, jedoch nicht weggewischt. Außerdem sind die Fliesen in nassem Zustand sehr, sehr rutschig, daher sollte man jeden Schritt wirklich mit Bedacht setzen.
Animationscrew
Die internationale Crew sucht immer das Gespräch mit den Gästen, ohne aufdringlich zu sein. Alle sind sehr freundlich und bei Problemen um Abhilfe bemüht – herzlichen Dank an Julia und Niki. Die Shows abends sind sehr schön und aufwendig gestaltet und vom Zeitansatz perfekt.

Hotel3,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Eva Maria
Alter:51-55
Bewertungen:29
Kommentar des Hoteliers
Liebe Eva Maria,

Ihre zurückliegenden Ferien in Hurghada haben Sie in unserem SUNRISE Grand Select Crystal Bay Resort verbracht, wofür wir uns herzlich bedanken möchten. Vielen Dank auch dafür, dass Sie die Zeit investiert haben, um unser Resort bei HolidayCheck zu bewerten.

Ich finde es sehr schade, dass Sie unser Resort anderen Gästen nicht weiterempfehlen, da Sie mir in mehreren Gesprächen mitteilten, dass Sie bis auf einige Kleinigkeiten zufrieden sind.

Wir möchten uns hiermit für die Unanehmlichkeiten während Ihres Urlaubs bei uns entschuldigen. Feedback ist für SUNRISE sehr wichtig, da es uns aufzeigt, wo wir bereits die Zufriedenheit unserer Gäste erreichen und wo noch Raum zur Verbesserung besteht. Ich möchte Ihnen versichern, dass unser General Manager Ihre Bewertung persönlich gelesen hat und bereits begonnen hat, diese Punkt für Punkt zu überprüfen und entsprechende Maßnahmen einzuleiten.

Unser gesamtes Team würde sich sehr freuen, wenn Sie uns doch nochmals die Chance geben würden, Sie als Gäste im SUNRISE Grand Select Crystal Bay Resort willkommen heißen zu dürfen.

Herzliche Grüße
Sandy Heger
Guest Service Center
NaNHilfreich