Archiviert
Lisa (19-25)
Verreist als Paarim Mai 2015für 2 Wochen

Gutes Hotel mit Abstrichen

3,7/6
Schon etwas älteres Hotel, dass aber regelmäßig gepflegt wird.

Lage & Umgebung3,0
Das Hotel liegt direkt an einer privaten Badebucht mit Sandstrand. Hinter dem Hotel ist gleich die Hauptstraße, von der man aber im Hotel selbst nichts mitbekommt.

Zum Flughafen sind es ca. 20 Minuten (je nach Fahrer und Anzahl der Hotels die noch angefahren werden). Dadurch ist es jedoch auch sehr laut von den Flugzeugen, die direkt über das Hotel fliegen.

Zimmer3,0
Wir hatten ein Standardzimmer mit direktem Blick auf den Pool.
Da das Hotel schon älter ist, war das Zimmer schon sehr abgewohnt. Da sollte dringend mal renoviert werden. Unser Zimmer befand sich in der obersten Etage, weshalb es sehr heiß war. In der Nacht konnte man nur mit geschlossenem Fenster schlafen wegen dem Fluglärm. Da das Fenster zu war wurde es jedoch sehr warm im Zimmer. Deshalb musste man die Klimaanlage einschalten, die wiederum EXTREM laut war, so dass an einen ruhigen und entspannten Schlaf nicht zu denken war.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service3,0
Sehr freundliches Personal. Deutsch wird jedoch kaum gesprochen.

Zimmerreinigung hat 2x nicht funktioniert - haben uns dann selber Handtücher und Wasser organisiert - so sollte das nicht laufen in einem so hoch gelobten Hotel!!

Außerdem wurden die in den Beschreibungen versprochenen Softdrinks NIE nachgefüllt.

Gibt sogar eine Dame, die regelmäßig nachfragt ob alles passt. Wirklich genutzt hat das jedoch nichts.

Gastronomie4,0
Es gibt ein Hauptrestaurant und 3 kostenlose A la Carte Restaurants (Mediterran, Indisch, Grill), die wir alle ausprobiert haben. Die Qualität im Hauptrestaurant lässt zu wünschen übrig, genauso wie die Atmosphäre - viele Familien mit lauten Kindern ohne Benehmen.

Das Mediterrane Restaurant ist hingegen TOP - sehr freundlicher Service und die Qualität der Speisen passt.
Auch die anderen 2 Restaurants sind gut, aber können nicht an das mediterrane Restaurant heran - das merkt man auch beim reservieren - die Plätze für das mediterrane Restaurant sind immer schnell vergriffen.

Sport & Unterhaltung4,0
Das Animationsteam ist immer bemüht, die Gäste zu bespaßen. Es kann jedoch auch anstrengend werden, wenn sie ein Nein nicht akzeptieren und dich immer und immer wieder überreden wollen mitzumachen.

Der Strand liegt an einer Bucht, bei der die Wasserqualität nicht so war wie erwartet. Teilweise waren Algen im Wasser und das Wasser war auch sehr trüb. Die Liegen am Strand wurden schon früh morgens reserviert - für uns Normalos die den Urlaub genießen wollen war da um 9:00 kein Platz mehr frei. Deswegen haben wir uns Vormittags immer an den Pool gelegt (da waren immer genug Liegen frei, es war jedoch auch sehr laut von der Animation) und sind dann nachmittags umgezogen zum Strand. Leider werden verlassene Liegen von de "Beachboys" nicht wieder gerade gerückt oder gereinigt, weshalb man meist nur verdreckte Liegen vorfand.

Hotel5,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Mai 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Lisa
Alter:19-25
Bewertungen:21
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Frau Lisa,

Vielen Dank dass Sie uns Ihre Anmerkungen mitgeteilt haben. Wir sind froh zu sehen, dass Sie einen schönen Urlaub bei uns verbracht haben. Wir hoffen, dass wir das Vergnügen haben, Sie wieder in unserem Resort begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen,
Guest Service Center Officer