Archiviert
Andrea (51-55)
Verreist als Paarim Juni 2015für 2 Wochen

You're really Welcome! Wir kommen wieder

5,3/6
Große, architektonisch gelungene Hotelanlage, die sich über mehrere Ebenen (Level) bis zum Strand erstreckt
420 Zimmer in maximal dreigeschossigen Gebäuden - verschiedene Kategorien bzw. Verpflegungsvarianten buchbar
(Wir bewohnten ein DZ Superior mit seitlichem Meerblick, Ultra All Inclusive)
Viele Treppen, allerdings gibt es kleine Elektrofahrzeuge, die das Resort im "Außenring" befahren und jederzeit per Telefon von den vier Haltestellen bzw. der Lobby abgerufen werden können. Wenn Platz ist, kann man auch zwischendrin einfach zusteigen.
Gesamtanlage sehr gepflegt und sauber; überall wird ständig "gewerkelt", gepflegt, gereinigt und verschönert.
Gästealter bzw. -struktur gemischt, vorwiegend westeuropäisch

Lage & Umgebung5,0
Entfernung zum Flughafen ca. 7 km, kurze Transferzeiten
Resort liegt an der Sharks Bay, direkte Strandlage, Hausriff
Auf der Straße vorm Hotel gibt es eine kleine "Einkaufsmeile" mit verschiedenen Läden, vor dem Resorteingang nochmals ein kleiner Supermarkt, eine Apotheke sowie ein Duft-/Gewürzshop. Weitere hoteleigene Einkaufsmöglichkeiten auf dem Gelände (Fotograf, Schmuck, Taschen, Klamotten)
Check In: 14 Uhr/Check Out: 12 Uhr
Wäscherei-Service
Taxi-Service
Arzt
Reisegepäckzimmer
Nichtraucherzimmer möglich
Wassersportcenter, Tauchbasis
Minigolf, Schachc, Volleyball, Tennisplatz mit Flutlicht
Amphitheater
Disco
Sauna, Dampfsauna, Hydropool AI, 9-20 Uhr
Fitnessraum AI, 7-21 Uhr
Ausflüge können über die Reiseveranstalter oder am Strand gebucht werden
Taxipreise: Naama Bay ca. 60 Pfund, Old Market ca. 80 Pfund
Handtuch-Service
Geldwechselautomat in der Lobby
W-LAN kostenfrei bis zum Strand

Zimmer6,0
Ca. 40 m² großes DZ Superior (1227) mit seitlichem Meerblick vom großzügigen Balkon
Zwei Betten (jeweils, 1,40 m) mit bequemen Matratzen
Sitzecke mit Tisch und zwei Stühlen, Schreibtisch mit Stuhl, Sofa
Zwei Kleiderschränke, viel Stauraum, viele Schubladen, viele Steckdosen
Flatscreen mit sechs deutschen Programmen und Videotext
Minibar (wird jeden 4. Tag mit Softdrinks aufgefüllt), pro Tag zwei Flaschen Wasser
Bademäntel und Slipper
Kaffee-/Teezubereitung
Telefon (hinter dem sich die Schalter "Do not disturb" buw. "Make up" für das Display vor der Zimmertür verstecken ;-) )
Safe und W-LAN kostenfrei
Individuell einstellbare Klimaanlage und Deckenventilator
Schönes Bad mit Toilette, Waschtisch, Föhn, beleuchtetem Schminkspiegel, riesiger begehbarer Dusche, Bad-Goodies
Sauberkeit perfekt!
Täglich frühzeitige Reinigung, Handtücher/Bettwäsche wurden regelmäßig gewechselt
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Zu 90 Prozent ist die Freundlichkeit beim Service umwerfend und hat uns den Urlaub verschönert!
Der Chefkoch dreht seine Runden über's Gelände und befragt die Gäste nach ihrer Zufriedenheit.
Einen speziellen Gruß an Mohamed A Hady, Restaurantmanager vom "La Pergola", der sehr gut Deutsch spricht und uns liebevoll betreut hat.
Ebenso gute Fremdsprachenkenntnisse an der Rezeption. Wir haben uns überall prima verständigen können.
Nach dem Check In bekamen wir einen Anruf auf's Zimmer, ob alles okay sei. Eine kleine Reklamation wurde innerhalb von 15 Minuten erledigt.
Einmal pro Woche werden auf freiwilliger Basis Umragebögen an die Gäste verteilt: Da wir keine Animation nutzen, haben wir an dieser Stelle nichts angekreuzt. Nachmittags kam der Anruf und man wollte wissen, ob es Probleme gäbe.
Im Arabian Beach kümmert man sich um seine Gäste!

Gastronomie6,0
Hauptrestaurant "Nora":

Frühstück: 7.30-10.30 Uhr, Mittagessen: 13-15 Uhr, Abendessen: 19-22.30 Uhr
Buffetrestaurant mit verschiedenen Themenabenden, keine gefühlt kilometerlangen Buffets, dafür gab es Live Cooking und ständig wurde ohne Unterlass nachgefüllt. (Wir waren mal um 21.30 Uhr abends da - noch alles vorhanden)
Umfangreiches Frühstück mit frischem O-Saft, Kaffee- und Teeservice, viele verschiedene Brot- und Gebäcksorten, reichlich Käse, Aufschnitt, Eierspeisen und vieles mehr. Super!

À la carte-Restaurants:

"Côte d’Azur" (Französisch) - haben wir nicht gennutzt
"Felucca" (Fisch) - haben wir uns zweimal gegönnt: Service, Speisen, Terrasse hervorragend.
In beiden Restaurants sind die üblichen Getränke AI, Speisen kostenpflichtig, Reservierung über Restaurantmanager oder Guest Relation

"Masala" (Indisch)
"Sabai" (Thai)
"Waterfall Grill" (Mongolisch)
"La Pergola" (Italienisch)

Unbegrenzte Reservierung über Touchsccreens in der Lobby, Öffnungszeiten der Restaurants 19-22 Uhr

Qualitativ hochwertiges und abwechslungsreiches Speisenangebot in schönem Ambiente. Umgeben von aufmerksamem und herzlichem Servicepersonal haben wir überall ausgezeichnet gespeist.
Neben vielen liebenswerten Mitarbeitern, die wir an dieser Stelle gar nicht alle aufzählen können, gilt unser besonderer Dank dem F&B Manager Ayman El Shawadfy, der von früh bis spät im Resort unterwegs war. Frei von "Chefarroganz" und sich nicht zu schade, um auch selbst mitanzufassen, verdanken wir ihm in seiner souveränen und kompetenten Art den entspannten Aufenthalt und tollen Service in den Restaurants. Nochmals herzlichen Dank!

Bars:

"Churchill" Lobby Bar (mit Terrasse): 24 Stunden
"May Fair" Bar: Getränke: 12-1 Uhr, Kaffee/Gebäck: 12.22.30 Uhr, Mitternachtssnack
"Gold Pub" & Disco: 18-2 Uhr
"Abo Ali" Shisha Bar: 18-24 Uhr
"Island" Pool (Swim-up) Bar: 10-18 Uhr, dort auch Mittagessen
"Waterfall" Pool Bar: 10-18 Uhr, abends mongolisch
"La Pergola" Beach Bar: 10-18 Uhr, abends italienisch

"Island" & "La Pergola": Eis von 12-17 Uhr

Sport & Unterhaltung4,0
Animation, Kinderclub, Disco sind vorhanden, wurden von uns aber nicht genutzt
3 öffentliche Pools: Active Pool, Sliding Pool mit Sonnenschirmen und - dächern, Relax Pool mit Sonnenschirmen
Mehrere kleine Pools der Swim-up-Zimmer, Nichtöffentlicher Royal Club & Pool
Überall schöne Liegen und Auflagen
Strand mit Hausriff, Zugang zum Meer nur über einen Holzsteg, der in schwimmenden Pontons endet (sollte verbessert werden)
Kabana gegen Aufpreis möglich
Liegen und Auflagen am Strand sollten in absehbarer Zeit erneuert werden
Handtuchservice 8-18 Uhr, überall Duschen und Toiletten
Sehr sauber!

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Wem der 5-€-Schein als Trinkgeld zu viel ist, sollte ein paar Dollar mitnehmen oder am Automaten in der Lobby in Landeswährung tauschen - wir haben ca. 80 Euro in Münzgeld (darunter 20-Cent-Stücke *fremdschäm*) mit nach Hause genommen, weil das Personal dies sonst nirgendwo wechseln kann
Empfehlungen:
Fisch-Restaurant "Felucca" - kostet zwar, lohnt sich aber!
Im "La Pergola" die Steaks probieren!
Garlic Bread ist sooo lecker!
Für die Hotelleitung:
Gästebetreuung sollte sich etwas besser auf Deutsch verständigen können.
Bitte den abendlichen Dresscode besser kontrollieren.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Juni 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Andrea
Alter:51-55
Bewertungen:23
Kommentar des Hoteliers
Liebe Andrea,
Vielen Dank für die Bewertung Ihres Urlaubs und dies bietet eine Vielzahl von Informationen für zukünftige Gäste. Und gesagt haben, dass wir auch erfreut zu sehen, dass Sie eine tolle Zeit bei uns hatten.

Es war eine Freude, Sie bei uns zu bleiben, und wir freuen uns, Sie wieder in der nicht allzu fernen Zukunft begrüßen zu dürfen.
Wir werden, indem Sie Ihre freundlichen Worte an die Mitarbeiter, die Sie erwähnt, und sie werden sich auch freuen werden, Sie bald wieder begrüßen zu dürfen.
Jede einzelne Anmerkung ist für uns sehr wichtig.

Vielen Dank für die Bewertung.

Herzliche Grüße,
SUNRISE Grand Select Arabian Strand
NaNHilfreich