Cornelia & Joel (46-50)
Verreist als Paarim September 2015für 2 Wochen

Ein Traum für Dessertfreunde!!!

5,0/6
Das Hotel wurde terrassenförmig erbaut und verfügt über verschiedene Pools.
Ca. 420 Zimmer befinden sich in den unterschiedlichen Hoteltrakten. Die Größe des Hotels ist angenehm. Fleiß und Sauberkeit werden hier im wahrsten Sinne des Wortes großgeschrieben. An allen Ecken und Enden wurde geputzt, gefegt, Büche geschnitten usw. Das Hotel befand sich während unseres gesamten Aufenthaltes in einem gepflegten Zustand.
Wir hatten AI gebucht und waren damit auch sehr zufrieden. Die Gästestruktur setzte sich wie folgt zusammen:
wenige Deutsche und Schweizer, keine Italiener, einige Russen, viele Engländer und zum 4 tägigen Opferfest zu 90% aus den angrenzenden Ländern. Während dieser Zeit war es teilweise bis in die frühen Morgenstunden sehr sehr laut.
Der Altersdurchschnitt begann beim kleinen Baby bis zur Shisha rauchenden Oma ;O))

Lage & Umgebung5,0
Diese Hotelanlage liegt unmittelbar am ca. 150 m langen sandigen und teilweise steinigen Strandabschnitt der Sharks Bay.
Der Flughafen ist in ca. 15 Minuten erreicht. Fluglärm war zu hören, jedoch empfanden wir diesen zu keiner Zeit als unangenehm.
Direkt vor dem Hotel befindet sich eine kleine Einkaufsmeile. Hier bekommt man alles, von A bis Z. Auch in der Hotelanlage befinden sich ein Supermarkt, eine Apotheke, sowie diverse sehr gepflegte Boutiquen und Geschäfte.
Mit den vor dem Hotel befindenden Taxen kommt man innerhalb von ca. 25 Minuten zum " Old Market". Hier sollte der Preis vorher ausgehandelt werden.

Zimmer4,0
Die Zimmer befinden sich in einem gepflegten Zustand. Die Größe ist ausreichend und hell. Eine Minibar steht zur Verfügung, welche täglich mit Softdrinks und Wasser aufgefüllt wird. Wer zusätzlich Kaffee oder Tee trinken möchte, für den gibt es einen Wasserkocher im Zimmer.
Menschen, die auch im Urlaub nicht auf das wöchentliche bügeln verzichten können oder möchten, die sollten einen Blick in den Kleiderschrank werfen. Hier finden Sie das Bügelbrett sowie ein Bügeleisen.
Das Badezimmer ist auch für Behinderte geeignet, jedoch nicht für Rollstuhlfahrer.
Die Toilette befindet sich im Badezimmer, durch eine Tür abgetrennt.
Die Möbel sind gepflegt, der Balkon ist bestuhlt.
Unser Zimmer wurde täglich gereinigt. Bei der Reinigung könnte jedoch etwas mehr auf Kleinigkeiten geachtet werden.
Wie ein verspritzer Spiegel, staubiges Mobilar, verklebte Ablage an der Minibar.

Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Deluxe
Ausblick:zum Meer/See

Service5,0
Das gesamte Personal vom Gärtner bis zum Beachboy waren sehr herzlich, freundlich und zuvorkommend.
Einige wenige mürrische waren auch anzutreffen. Diese stellen jedoch die Ausnahme dar,
In der gesamten Hotelanlage wird Arabisch und Englisch gesprochen. Deutsch wird kaum bis gar nicht verstanden.
Direkt am Ankunftstag konsultierten wir die Rezeption, da unsere Balkontür nicht verschlossen werden konnte.
Umgehend wurde diese dann repariert.
Ein Arzt wurde von uns nicht in Anspruch genommen.
Das von uns gebuchte Zimmer befand sich in einem gereinigten Zustand. Hier sollte etwas mehr getan werden.

Gastronomie6,0
Zu erwähnen wäre von unserer Seite der sehr gute Inder, Mongole und der Thai.
Während des gesamten Aufenthaltes haben wir dieses Angebot vermehrt in Anspruch genommen. Reservierungen müssen hier von jedem selbst an dem Laptop vorgenommen werden, welcher sich im Hotelfoyer befindet. Diverse Sprachen stehen hier zu Verfügung, auch in Deutsch. Die Qualität in diesen Restaurants war fabelhaft, das Personal geschult und zuvorkommend. Sauberkeit und Hygiene waren jederzeit gegeben.
Erwähnenswert ist auf jeden Fall auch das Hauptrestaurant . Hier kann ich nur warnen: Das Dessertbüffet mit vielen Kuchen, Tarten usw. ist wundervoll!!!!
Ein Riesenlob an den Konditor, Sie sind ein Meister Ihres Faches. Ein Traum für den Gaumen und die Augen.
Zu jeder Zeit wurden im Hauptrestaurant viele unterschiedliche sehr geschmackvoll zubereitete Mahlzeiten angeboten.
Es war für jeden Geschmack etwas dabei. Sehr lecker auch die einheimische Küche.

Sport & Unterhaltung5,0
Freizeitangebote wurden von uns nicht in Anspruch genommen.
Wir genossen die Ruhe am Ruhepool oder am Strand.
Die Liegen und Sonnenschirme an dem Ruhepool waren neuwertig, bequem und stilvoll.
Die Liegen am Stand sind schon in die Jahre gekommen und könnten mal einen Austausch vertragen. Trotzdem war das Liegen hier jederzeit bequem. ( durch die Auflagen)
Gegen einen Aufpreis von 30 US $ konnte man bei den Beachboys eine sogenannte "Cabin" buchen. Fotos haben wir beigefügt. Hierin befinden sich zwei Liegemöglichkeiten, eine Minibar und eine gewisse Privatsphäre.
Durch eine Knopf ist man mit den Kellnern verbunden, die einen mit Essen und Trinken versorgen.
Hier kommt es allerdings auf den Kellner an. Wir hatten an einem der beiden Tagen leider einen sehr trägen erwischt.
Hier sollte dringend mehr auf Qualität geachtet werden.
Besonders möchten wir hier einen sehr liebevollen und fleißigen Beachboy, erwähnen. ELSAYED war während unseres gesamten Aufenthaltes unser "Engel" am Strand.
Hierfür nochmals einen herzlichen Dank für deine sehr freundliche Art uns im Hotel wohlzufühlen. Danke

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Die Erreichbarkeit via Handy war teils sehr schwierig bis nicht gegeben. Ein sehr schlechtes WIFI.
Hier MUSS Abhilfe geschaffen werden.
Wir waren Mitte September für 2 Wochen in diesem Hotel.
Während des Tages herrschten Temperaturen von Ende 30 bis Anfang 40 Grad.
In der Nacht kühlte es dann auf 30 Grad ab.
Die Restaurants, das Foyer waren sehr gut klimatisiert. Nicht zu kühl, gerade richtig.
Unbedingt erwähnenswert ist das Hotelcaddy. Diverse Haltestellen mit Sitzmöglichkeiten und Telefon befinden sich in der gesamten Anlage. Ein Anruf und die vielen Treppen bleiben einem erspart.
Daher auch für gehbehinderte zu empfehlen.
Bei Buchung sollte dies unbedingt durch das Reisebüro geklärt werden, da dieses Haus extrem viele Treppen hat ( terrassenförmige Bauweise
Sollte das Hotel Interesse an Deutschen Gästen haben, bitte Personal einstellen, dass sich mit diesen Gästen unterhalten kann.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Cornelia & Joel
Alter:46-50
Bewertungen:7
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Cornelia,

herzlichen Dank fuer Ihre ausfuehrliche und gute Bewertung.
Es freut uns sehr, dass Sie Ihren zwei woechigen Aufenthalt bei uns geniessen koennen.

Jede Anregung und Bemerkung ueber unser Hotel und das Personal ist wirklich sehr wichtig fuer uns. Wir werden uns selbstverstaendlich auch Ihre Anmerkung sehr zu Herzen nehmen und darin verbessern.

Wir wuerden uns sehr darueber freuen, wenn Sie unser Resort bald wieder besuchen wuerden.

Mit freundlichen Gruessen

SUNRISE Grand Select Arabian Beach
NaNHilfreich