Archiviert
Axel (41-45)
Verreist als Familieim August 2015für 2 Wochen

Guter Familienurlaub mit Abzügen in der B-Note

4,3/6
Das Hotel ist eine recht weitläufige Anlage, die schon etwas älter ist, mit mehreren Gebäuden, die in einem derzeit unterschiedlichen Zustand sind, da einige schon renoviert sind, allerdings der Großteil noch drauf wartet...

Ein wichtiger Aspekt der mich zu meiner Beurteilung kommen lässt ist, das hier in diesem Haus auch Goßfamilien Urlaub machen können, in unserem Fall 2 Erwachsene und 4 Kinder... allerdings werden deswegen trotzdem die kleinen Mängel hier Einfluss finden...

Grundegend sind in dem Haus vor allem Familien zu finden, die Gästestrucktur ist deutlich gemischt, zu unserer Zeit war zwar auch der Größte Anteil Osteuropäisch, allerdings mit Familie wovon sich 90% doch sehr unauffällig benommen haben, zum Rest komme ich dann noch... ansonsten waren reichlich Deutsche ein Paar aus den Beneluxstaaten sowie Araber u. auch ein paar Asiaten waren zu sehen...

Was auffällt ist das es doch auch eine gute 'Anzahl an Stammgästen aus deutschland zu geben scheint, die gern wiederkommen...

Ich werde diesen Punkt mit einer 3 bewerten, weil einfach in einigen Punkten dringender Handlungsbedarf herscht, als wir ankammen, waren nur 4 Betten vorhanden, es fehlte ein Babybett für unseren kleinen und ein Bett für eines meiner großen Kids, sowas darf nicht passieren denn unsere Ankunft sollte schon seit monaten bekannt gewesen sein, da wir aufgrund der Familiengöße immer Frühbucher sind.... Der Mangel wurder innerhalb kürzester Zeit behoben, allerdings sollte es auch in Ägypten kein Thema sein hier korrekt zu arbeiten...
Weiterhing stand in unserem Gebäude auf dem Flur gut 10 Tage ein altes Bett mit einer unansehnlichen Matratze, was nicht entfernt wurde trotz das sich Guestservice und Housekeeping Management min. 1x daran vorbeibewegt hat (eher noch öfter) und nichts geschah... es gibt noch weitere Mängel in dieser Hinsicht, die aber meines erachtens alle Management Fehler sind und den Rahmen hier sprengen würden...

Auch wenn wir die Mängel gesehen haben, sind wir nicht so penibel wie andere Gäste und ziehen halt hier nur 3 Sonnen ab...

Lage & Umgebung6,0
Die Lage ist nach unserer Meinung sehr schön, Transferzeit ca. 20-30 min. direkt am Hauseigenen Sandstrand, es sind diverse Shoppingmöglichkeiten Fussläufig zu erreichen, für uns als Familie sehr toll gelegen, für denjenigen der es lieber lebhaft mag nicht ideal, allerdings mit den unterschiedlichsten Transportmöglichkeiten schnell zu erreichen.

Für den der es nicht mag das Hotel befindet sich in der Einflugschneise des Flughafens, und hat dies wenig ausgemacht, eher im Gegenteil war einen nette spielerische Abwechslung....

Deswegen von uns volle Punktzahl....

Zimmer4,0
Unser Zimmer war sehr groß zwei Schlafzimmer und zwei Bäder verbunden mit einem Flur so das auch wir als Eltern unsere Ruhe hatten... negativ hab ich ja schon beschrieben... die fehlenden Betten, aber leider sind die Zimmer schon in die Jahre gekommen, wir hatten schon die Flachbildfernseher, die schon ein Schritt in die richtige Richtung sind... aber es müssen noch einige Schritte gegangen werden damit das WOW kommt... Sauberkeit war für Ägypten i.o. rest hab ich ja schon angesprochen...

Auch wir hatten in der ersten Nacht mit einer lauten Klima zu kämpfen war aber in der zweiten Nacht behoben und nur noch ein leichtes säuseln auf der kleinsten Stufe zu hören....

Hier mag ich nicht mehr schreiben, da das meiste schon angesprochen wurde....

Aufgrund der Sauberkeit und das bis auf dem Fön im Kinderbad alles funktioniert hat ziehen wir nur zwei Sonnen ab, aber es muss schnellstens gehandelt werden....
Zimmertyp:Familienzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service5,0
Grundsätzlich haben wir während des gesammten Aufenthalts keinen unfreundlichen Menschen getroffen, im Gegenteil man war stets bemüht uns den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestallten...

Wer hier herfliegt sollte allerdings ein mindestmaß an Englischen Sprachkenntnissen mitbringen, denn seien wir mal ehrlich es ist müssig zu verlangen das die dort ein ansprechendes Deutsch können....
reicht schon wenn die Osteuropäischen Gäste meinen das sie was besseres sind und es zumeist nicht mal versuchen mit einer anderen Sprache...

Kommen wir zum nächsten Detail was mich zu meiner Überschrift bewegt hat.... Grundsätzlich war unser Zimmer immer Sauber und es waren frische Handtücher vorhanden, allerdings hat das Auffüllen der Bar und der Kaffeeecke nur nach Reklamation funktioniert
Grundsätzlich wurden unsere Wünsche und Beschwerden vom Guestservice zügig und zu unserer Zufriedenheit erledigt, auch eine Reservierung im ständig ausgebuchten Asia Restaurant wurde für uns in die Wege geleitet, da es schon recht schwer bis unmöglich war dort eine zu bekommen.
Meine Tochter hat in der zweiten Woche an der Kinderbetreuung teilgenommen, grundlegend ist das mal kostenlos, allerdings ein Event wie ne Schokoparty ist aufpreispflichtig

Es gibt noch eine Billiardhalle, allerdings haben gerader die Que´s schon die beste Zeit hinter sich, aber meine Jungs hatten trotzdem ihren Spaß...

Ein Arzt ist auch vorhanden, natürlich aufpreispflichtig aber es beruhigt wenn eine med. Fachkraft gleich vor Ort ist.... allerdings helfen die Mitarbeiter am Pool auch gerne mit kleinere Blessuren zu beheben... (meine Jungs hatten sich in der Sonne verbrannt, und das von mir gewünschte Eiswasser mit kleinen Handtüchern war sofort da)

Wir haben lange gerungen und uns für 5 Sonnen entschieden... da der Service nicht an Geld festgemacht wurde, sondern an einem höflichen Wort... (sollte eigentlich normal sein)...

Gastronomie4,0
Also da wir schon im Feb. im Schwesterhotel waren, können wir sagen, das in der Hauptsaison die Hauptrestaurants doch eher einer Mensa bzw. großen Betriebskantine entsprechen und ein gewisser Lärmpegel vorhanden ist....

Grundsätzlich stehen zur Verfügung 2 Büffetrestaurants und 4 ala Card ( orientalisch, asiatisch, mexikanisch u. italienisch) letztere müssen einen Tag vorher an einem TErminal beim Guestservice reserviert werden, für alle ausßer dem asiatischen durchaus machbar, für das asiatische sollte man kurz nach Mitternacht schon am Terminal sein...

Geschmacklich ist der asiate nicht zu toppen... auch der orientale und mexikaner sind zu empfehlen.... den italiener können wir leider nicht bewerten....
In den beiden Hauptrestaurants gibts schon unterschiede.... im Sunrise sind die Speisen besser gewürtzt, im Mamlouk gibts dafür lecker frisch gegrilltes Gemüse das noch Biss hat...
Grundlegend ist jedoch man wird immer satt aber lasst die Finger vom Salat wenn ihr empfindlich seid was den Magen anbelangt.... aber wer nicht satt wird hat zu hohe ansprüche an eine Küche in einem solchen Haus...

Was auffällt ist das in der Hauptsaison das Personal zeitweilig doch überfordert ist, allerdings bemüht man sich dafür zu sorgen, das jeder schnell und ohne Hektik sein Essen zu sich nehmen kann...
Es gibt unterschiedliche Themenabende, wenn man 2 Wo. dort ist wiederholt sich einiges, was allerdings uns nicht gestört hat....

Neben einer Lobbybar gibts 2 Poolbars und eine Strandbar, einzigstes Manko war tatsächlich das die Getränke recht warm waren (außer Bier u. Softdrinks aus dem Automaten) bis wir in der zweiten Wo, vom Guestservice gesagt bekommen haben, das die Eiswürfel im Hotel aus Trinkwasser gemacht werden.... sollte man früher mitteilen....

Positiv zu erwähnen ist, das auch Wünsche erfüllt werden, meine Frau hatte ab und an gern ein paar Bananen auf nachfrage im Restaurant war immer gleich ein Mitarbeiter mit den gewünschten Bananen da

Uns besonders negativ aufgefallen ist, das wenn ein osteuropäischer Mitreisender aufgrund zu vielem Alkohol seinen Mageninhalt neben sich entleert und das Personal beleidigt/ sich drüber belustigt als wären es Sklaven... dann sollte man (egal welcher Nation) diese Person mit Hilfe der Security entfernen und nicht noch weiter ausschenken.... allerdings ist auch das etwas was da Management versäumt durchzusetzen...

Wir ziehen hier 2 Sonnen ab in der Hoffnung das sich das positiv auswirkt....

Sport & Unterhaltung4,0
Zusammen mit dem Mamlouk gibt es 5 Pools wovon die im Mamlouk am schönsten sind.... wir haben uns allerding immer am Hauptpool im Sunrise aufgehalten... im sunrise gibt es auch noch einen Ruhepool der erst ab 16 zugänglich ist.... Die Pools sind auch schon in die Jahre gekommen aber erfüllen ihren Zweck... Baden ist auch für die kleinen gefahrlos möglich, da auf Sicherheit sehr viel Wert gelegt wird.... (siehe auch Service)

Grundsätzlich waren zu unserer Reisezeit am Pool immer liegen vorhanden, wenn wir morgens gegen 8:30 an den Pool kamen haben wir unsere Lieblingsplätze u, auch gute Handtücher immer bekommen...

Negativ aufgefallen ist, das an einem Tag ein häufchen eines Kindes nicht den richtigen Weg gefunden hat und im Pool landete... (soll ja mal vorkommen ;)...) aber nach dem rausfischen mal 25l Chlor reinzukippen war dann doch nicht so gut... so musste der Pool den ganzen Tag gesperrt werden... in diesem Falle hätte man wenigstens für den Tag den Ruhepool mal für alle freigeben sollen... aber auch hier wieder eine Entscheidung die das Management verpennt hat...

Meine Kinder haben gern am Wasserball teilgenommen auch Ziko und Anya sind nette Menschen die immer höflich gefragt haben aber sich auch nicht aufgedrängt haben.... ich persönlich finde das sehr toll... gut die Musikauswahl war nicht meine aber das ist Geschmackssache...

Freitags war am Strand immer Beachparty mit Schaum... hier möchte ich zu sagen, auch Kinder mögen Schaum.... es hätte schon welchen zur Kinderdisco geben sollen, und nicht erst kurz vor Ende des abends wenn alle Kidis schon weg sind...

Wir ziehen hier 2 Sonnen ab da meine Kinder schon enttäuscht waren wegen des Mangels an Schaum und dem gesperrten Pool...

Hotel3,0

Tipps & Empfehlung
Es gab während unseres Aufenthalts eine Befragung an der wir teilgenommmen haben, wir haben da auf ein Feedback drauf bekommen und erfahren, das ab Herbst/Winter sich einiges ändern wird.... vorallem soll ein Rutschenpark errichtetet werden (meines Wissens nach da wo jetzt die kleinen Rutschen sind (gibt bessere Plätze)) und weiter an der Sanierung der Zimmer gearbeitet werden soll...

Ich denke es wird da zu erhöhter Lärmbelästigung kommen, wer nicht damit leben kann vorher anfragen wann die Bauarbeiten stattfinden.... sonst wirds evtl. ärgerlich....

Grundsätzlich ist das Preis- Leistungsverhältnis gerade für Familien sehr gut... wer nach Ägypten fliegt sollte Abstriche in Kauf nehmen...

Die Anlage hat Potential aber auch noch viel zu tun um uns das WOW ins Gesicht zu zaubern....

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:4
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Axel
Alter:41-45
Bewertungen:6
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Gast,
Wir bedanken uns vielmals bei Ihnen, dass Sie sich die Zeit genommen haben Ihre Urlauberfahrungen so ausführlich mitzuteilen. Ihre Meinung und Kommentare sind sehr wichtig für uns, da wir ständig bemüht sind unseren Service und Standart zu verbessern. Die Kommentare bezüglich über die Animation wurden umgehend an die zuständigen Abteilungen weiter geleitet. Wir freuen uns, dass Sie einen angenehmen Aufenthalt in SUNRISE Select Garden Beach Resort & Spa gehabt haben.
Das Team des SUNRISE Select Garden Beach Resort & Spa hofft sehr Sie erneut bei uns Willkommen heißen zu dürfen, um Ihnen unsere Verbesserungen aufzuzeigen.
Mit freundlichen Grüßen
Das Hotelmanagement
NaNHilfreich