Sabrina (26-30)
Verreist als Freundeim September 2018für 1 Woche

Nicht mal geschenkt!

2,0/6
Die Zimmer sind dreckig. Auf den Bettlaken sind Flecken.

Das Badezimmer ist eine Katastrophe. Urinflecken, Haare, Rückstände vom Vorgänger und die Dusche kann man nur mit Flip Flops betreten wenn man sich keinen Pilz einfangen will.

Beim Buffet geht es weiter mit dem Dreck. Das Besteck und die Teller sind nicht richtig sauber. Die Behälter vom Vorabend sind am nächsten Morgen immer noch im Speisesaal inklusive des Essens.

Das Personal ist sehr unfreundlich und spricht weder Englisch noch Deutsch. Es herrscht eine angespannte und zum Teil aggressive Stimmung im Hotel.

Die einzige Ausnahme ist hier das Personal an der Strandbar. Hier wird Englisch gesprochen und die Mitarbeiter sind freundlich.

Der Strand ist ganz okay. Wenn man weiß daß es ein Kiesstrand ist und sich im Wasser große Felsen befinden dann kann man sich darauf mit Wasserschuhen vorbereiten. Ansonsten holt man sich definitiv ein paar Macken.

Lage & Umgebung2,0

Zimmer1,0

Service1,0

Gastronomie1,0

Sport & Unterhaltung1,0

Hotel2,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2018
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Sabrina
Alter:26-30
Bewertungen:1
NaNHilfreich