Baris (26-30)
Verreist als Paarim Mai 2021für 1 Woche
Verreist während COVID-19

Traumhafte Insel, Preis-Leistungs-Verhältnis super

6,0/6
Vorab möchte ich sagen, dass ich eine Woche lang intensiv Recherche betrieben und viele Inseln miteinander verglichen habe. Wir haben die Entscheidung Sun Island Resort ausgewählt zu haben keinesfalls bereut und planen bereits die nächste Reise dorthin. Das Gesamtpaket und das Preis-Leistungsverhältnis sind top. Sehr schöner sauberer Sandstrand, sauberes türkises Meer. Einfach traumhaft. Da die Insel so viele Möglichkeiten bietet, wird jede Art von Person gut bedient. Auch die Mitarbeiter sind sehr glücklich mit ihrem Job. Ich habe mit einigen Mitarbeitern gesprochen und sie haben das Management sehr gelobt. Die Hygienemaßnahmen wurden seitens der Mitarbeiter immer beachtet. 7 Übernachtungen bei der ersten Reise fanden wir persönlich zu knapp, da man auf der Insel vieles erkunden kann und möchte. Zudem gibt es Souvenirshops, wo man fast alles kaufen kann. Kosmetikartikel, Kleidung, Taschen, Muscheln, Schnorchelausrüstung, Bilder usw. An 4 Tagen hat es geregnet (nicht dauerhaft), doch es hat uns nicht gestört. Auch dann kann man unbesorgt ins Meer gehen oder auch einfach auf der eigenen Terrasse die Aussicht genießen. Am Strandabschnitt vor dem Pool gibt es ebenfalls Liegen mit robusten Strandschirmen (aus Palmenblättern). Mit der Sonne ist nicht zu spaßen, da wir auch bei regnerischem und bewölktem Wetter einen leichten Sonnenbrand bekommen haben. Wir sind dauerhaft mit Lichtschutzfaktor 50 rumgelaufen, obwohl wir nicht so helle Hauttöne besitzen. Sonnencreme nicht vergessen. Wasserschuhe sind empfehlenswert. Schnorchelausrüstung eventuell selber mitnehmen, wenn man am Hausriff schnorcheln möchte. Schwimmflossen im Souvenirshop 60$, Unterwasserhülle für Handy 20$. Bei Schnorchelausflügen sind Schnorchelset und Schwimmflossen jedoch inklusive.

Lage & Umgebung6,0
Vom Flughafen Malé sind wir 25 Minuten zum Flughafen Maamigili geflogen. Von dort aus dann 10 Minuten mit dem Boot gefahren. Transfer und die Abwicklung waren einwandfrei und angenehm.

Zimmer5,0
Wir haben die Superior Beach Bungalows gebucht. Doch vor Ort wurden wir aufgrund eines technischen Fehlers in dem zuvor gebuchten Zimmer 2 Nächte ohne Aufpreis in eine Wasservilla verlegt. Wir waren sehr überrascht, die Gäste werden halt sehr gut behandelt. Die Zimmer sind leicht abgewohnt aber es hat überhaupt nicht gestört, da sie sauber und ordentlich sind. Im Zimmer ist alles vorhanden, was im Alltag benötigt wird, wie z.B. Bügeleisen, Bügelbrett, Fön, Nähzeug, Rasierzeug, Regenschirme etc. Die Zimmer werden zweimal am Tag gesäubert/aufgeräumt.
Mit unserem Housekeeper/Roomboy namens Shajalal (Raum 116) waren wir sehr zufrieden. Er ist auf all unsere Wünsche eingegangen und uns hat es an Nichts gefehlt. Wir haben uns mit bisschen Trinkgeld und anderen netten Gesten täglich bedankt. Mücken und andere kleinere Tierchen sieht man bei den Stand Bungalows öfter (umgeben von Palmen und Pflanzen), bei den Wasservillen hingegen garnicht, doch wir haben keinen einzigen Mückenstich gehabt, da unser Housekeeper Shajalal jeden Abend die Gegend besprüht hat (mit Lavendel).

Service6,0
Service war top. Alle Mitarbeiter waren sehr höflich und zuvorkommend in allen Hinsichten. Wenn man Fragen hatte, wurden diese gerne beantwortet.

Gastronomie6,0
Das Essen war abwechslungsreich und sehr lecker (besser als erwartet). Fleisch-, Fisch-, Nudelgerichte und auch veganes Essen. Für jeden Geschmack was dabei gewesen. Auch sehr viel Auswahl an Nachtisch und leckeres Obst. Es herrschte keine Selbstbedienung, doch da sehr viel Personal vor Ort ist, musste man nie warten. Das Personal trug dauerhaft Maske und Handschuhe. Außer am Sitzplatz herrschte auch für die Gäste Maskenpflicht. Man bekommt für die ganze Aufenthaltsdauer einen bestimmten Tisch zugewiesen. Normales Wasser ist bei Vollpension inklusive und wird ständig vom Kellner aufgefüllt. Mit unserem Kellner Tara waren wir sehr zufrieden. Er hat uns sehr gut bedient, und hat sich auch über bisschen Trinkgeld gefreut.
Bei Vollpension waren Softdrinks und andere Getränke nicht inklusive. Kosten für Softdrinks 4,5$, Frisch gepresste Säfte 7,25$, normale Säfte 5$, Mineralwasser 1,5L 2,5$, Cocktails 10-14$

Sport & Unterhaltung6,0
Da es eine der größten Inseln Maledivens ist, gibt es auch sehr viele Freizeitangebote. Fitness, Golf, Basketball, Tennis, Badminton, Squash, Tischtennis, Billard, Dart, Wassersport, Wellness und und und. Morgens gab es Kurse zum Yoga, Stretching etc. Um 18:00-18:30 Uhr kann man am Strand Mantas oder Haie besichtigen die vom Personal gefüttert werden. Ab 21:30 Uhr täglich gab es Abendunterhaltung wie z.B. Feuershow, Lightshow, Karaoke, Bauchtanz usw. Die Abendunterhaltung war glaub ich aufgrund von Covid-19 etwas eingeschränkt. Auch Schnorchelausflüge konnte man während der Coronazeit buchen. Die Guides sind bemüht die Tiere zu finden, den Walhai konnte ich leider nicht sehen. Schildkröten, Mantas und Delphine konnte ich hingegen besichtigen. Auch am Hausriff kann man schnorcheln und viele verschiedene Fische sehen. Wenn man keine Unterwasserkamera dabei haben sollte, kann man eine gegen Gebühr ausleihen.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Mai 2021
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Baris
Alter:26-30
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Dear Baris,

Greetings from Sun Island Resort!

Thank you for choosing our resort as your holiday destination in the Maldives. We are happy to hear that you had a fantastic stay and that our team has taken good care of you. It will be our pleasure to share your compliments with Shajalal and Tara who will be happy to know their efforts have been recognized. You can always be assured of a warm welcome whenever you wish to return to stay at Sun Island Resort.

Thank you so much for your lovely feedback and we hope to have you with us again on your next visit to the Maldives.

Best regards,
Sun Island
NaNHilfreich