Archiviert
Martina (41-45)
Verreist als Familieim August 2015für 2 Wochen

Unsere kleine Wohlfühloase

5,6/6
Allgemeine Beschreibung:
Wie schon oft beschrieben, liegt das Belvedere in Hanglage, ca. 1km vor dem Ort Agios Gordios. Es gibt 14 Studios und 2 Apartments, alle mit sensationellem Meerblick, sowie eine kleine aber feine hauseigene Taverne mit dem selben unbeschreiblich schönen Ausblick. Die Studio und Apartmentanlage ist ein reiner Familienbetrieb. Nikos ist 7 Tage die Woche, von morgens bis spät abends ( Mittagsruhe von 15-17 Uhr) dort, sein Vater Spiros ist für das kochen zuständig und Nikos Schwester hilft ab und zu aus. Des weiteren gibt es noch eine Putzfrau, die für die Reinigung der Zimmer sowie des ganzen Gebäudes zuständig ist. Jedes der Studios und Apartments hat eine kleine Küchenecke mit Kühlschrank, 2 Plattenherd, Spüle und einer kleinen Auswahl an Geschirr und Kochutensilien. Die Zimmerreinigung und Handtuchwechsel erfolgt alle 2 Tage und neue Bettwäsche gab es 1 mal die Woche. Man kann ohne Verpflegung, mit Frühstück oder HP buchen. In der Taverne kann man auch a la carte essen. Auf der Dachterasse gibt es einen kleinen Pool.
Unsere persönliche Meinung:
Wie schon im Titel verraten, haben wir hier unsere kleine Wohlfühloase gefunden. Die Hanglage und die Entfernung zum Ort hat uns nicht gestört. Im Gegenteil. Der Ausblick war sensationell und man liegt ruhiger als direkt im Ort. Dort wäre es mir zu rummelig. Und da wir immer einen fahrbaren Untersatz haben um mobil zu sein, waren wir ganz froh über die schöne Lage. Wer allerdings Urlaub ohne Auto oder Roller machen möchte, sollte sich der Lage und des steilen Weges bewusst sein. Eine Bushaltestelle gibt es vor der Tür. Ansonsten kann ich nur sagen, wir sind angekommen und haben uns sofort wohlgefühlt. Auch wenn das Haus klein und älter ist, so ist der Charme, der aufmerksame Service, das super leckere Essen, der Ausblick, die gemütliche Taverne und die Ruhe einfach spitze. Da gucke ich schon gerne mal über den einen oder anderen kleinen baulichen Mängel hinweg. Unser Zimmer war sauber, die Matratzen sehr gut (habe selten so gut geschlafen), das Bad war noch o.k. und die Küchenecke sehr gut nutzbar. Der Kühlschrank blitzblank sauber und neuwertig, Topf und Pfanne auch absolut neuwertig (habe ich wirklich gerne benutzt), Geschirr usw. nur wenig vorhanden. Ich habe aber alles was ich brauchte auf Nachfragen schnell bekommen. Und auch die Kleinigkeiten stimmten. Wir hatten reichlich Kleiderbügel, Wäscheklammern, Wäscheleine, Lichtschalter für die Deckenlampe über dem Bett, 3 Mülleimer... Was will man mehr! Die oft beschriebene Straße vor und hinter dem Haus hat uns überhaupt nicht gestört. Wir haben Abends 2 Std. die Klimaanlage laufen lassen und das Zimmer war so gut runter gekühlt, dass wir die Nacht mit Fenster zu und ohne Klimaanlage sehr gut schlafen konnten. Was uns hingegen extrem positiv aufgefallen ist, dass man im Belvedere kaum bis gar keine Geräusche aus den Zimmern neben oder über einem hört. Keine Klospülung, keine Dusche, Stühelrücken etc. war zu hören!!! Das habe ich in über 20 Jahren, egal wo ich war, noch nie erlebt. Einzig die Geräusche auf dem Flur, die durch die Tür kommen, waren zu hören. Und gar nicht oft genug kann ich diesen traumhaften Ausblick erwähnen. Da wir ohne Verpflegung gebucht haben, durften wir jeden Morgen unser Frühstück auf dem Balkon mit sagenhaftem Blick genießen. In Ruhe, uneinsehbar und wenn man wollte sogar in Unterwäsche. Man wurde nicht gesehen oder gestört. Das ist für mich wahrer Luxus im Urlaub. Abends haben wir gerne bei Nikos in der Taverne gegessen. Das Stifado und Pastitsio sind die leckersten, die wir auf der Insel bekommen haben und auch die preiswertesten. Abends bei Kerzenschein ist es wirklich urgemütlich dort. Der kleine Pool auf der Dachterasse wurde von unserem Sohne gerne für eine kleine Abkühlung zwischendurch genutzt. Und da er nicht sehr tief ist, ist er auch relativ gefahrlos für Kinder. Ansonsten waren wir tagsüber meistens unterwegs. Nikos ist ein sehr, sehr netter unaufdringlicher aber sehr aufmerksamer Gastgeber, der sich auch gerne mal mit seinen Gästen unterhält, in sehr gutem Deutsch übrigens. Die Lage des Hotels bzw. des Ortes Agios Gordios empfanden wir als Ausgangspunkt auf der Insel ideal. 15-20 Minuten nach Korfu Stadt, 10-15 Minuten nach Pelekas, 30 Minuten nach Liapades, 60-70 Minuten auf den Pantoktaor, 15 Minuten ins Aqualand und 1 Std. in den Süden. Der Strand in Agios Gordios hat oft sehr starke Brandung. Unser Sohn hat es geliebt. Der nördliche Abschnitt ist der sehr viel ruhigere, der südliche mit Liegen und Tavernen dicht an dicht besiedelt. Im Ort selber findet man alles war das Touristenherz begehrt. Für einen kleinen abendlichen Bummel sehr nett. In der Nachbarbucht Pelekas findet man einen sehr flach abfallenden Sandstrand ohne Brandung. Unser Fazit nach den 2 Wochen: Ich habe mich selten so gut erholt wie dieses Jahr und wir haben einstimmig beschlossen, nächstes Jahr geht es zu Nikos nach Korfu.

Lage & Umgebung5,8
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten6,0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten6,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung6,0
Restaurants & Bars in der Nähe6,0
Entfernung zum Strand5,0

Zimmer5,0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)5,0
Größe des Badezimmers4,0
Sauberkeit & Wäschewechsel5,0
Größe des Zimmers6,0
Zimmertyp:Studio
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Rezeption, Check-in & Check-out6,0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals6,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft6,0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)6,0

Gastronomie5,8
Vielfalt der Speisen & Getränke5,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch6,0
Atmosphäre & Einrichtung6,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke6,0

Sport & Unterhaltung5,5
Zustand & Qualität des Pools6,0
Qualität des Strandes5,0

Hotel5,7
Zustand des Hotels5,0
Allgemeine Sauberkeit6,0
Familienfreundlichkeit6,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Martina
Alter:41-45
Bewertungen:23
NaNHilfreich