phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Archiviert
Caroline (19-25)
Verreist als Familieim Juli 2013für 1 Woche

Hotel Marolt: Location, Location! Essen vermeiden!

3,5/6
Zimmer nur teilweise renoviert, mit Ikea eingerichtet oder veraltete Einrichtung, an sich nett.
Essen: absolut unter jedem 4 Sterne Niveau.
Das Hotel erscheint veraltet und oberflächlich "aufpoliert" bzw. renoviert. Kein 4 Sterne Niveau aber in Ordnung.
Man bekommt bei genauerem Hinsehen das Gefühl, dass hier an allen Ecken und Enden gespart wird (Personal, Essen, Zimmereinrichtung), um das Maximum herauszuholen

Lage & Umgebung6,0
Die Lage des Hotels scheint eine der Besten um den See zu sein, man zahlt hier eindeutig die Lage mit (das Essen kann es nicht sein)

Zimmer4,0
Zimmer nicht alle renoviert, jene renovierten sind überwiegend mit Ikea Möbeln eingerichtet. Die meisten Zimmer mit Balkon und teilweise sehr schönem Seeblick. Akustik im Hotel nicht die Beste. Zimmermädchen putzen äußerst reinlich!
Zimmertyp:Doppelzimmer
Ausblick:zum Meer/See

Service2,0
Das Servicepersonal bestand zu 80% aus Praktikantinnen, denen kein kompetenter Chef zur Verfügung gestellt wurde, um sie wirklich etwas lernen zu lassen. Bei Kritik war die Reaktion der Hotelleitung eher gleichgültig bzw. fast überheblich, das restliche Personal war auf Konfliktmanagement auch nicht ausreichend eingeschult.

Gastronomie1,0
Essen einfachst (gebackener Fisch, Einbrennsuppe, Fertig-Torten,...) zusätzlich schien vieles von Fertiggerichten zu stammen (Erdäpfelrösti, Polentataler, Marillenknödel, Fleischlaberl,...) und war zusätzlich zur schlechten Qualität schlecht zubereitet (nicht durch) Für den Preis von 95.- pro Person und Nacht war das Essen eine Zumutung und hatte Beisl- oder Autobahnraststätten-Niveau.
Die Bezeichnung im Internet als "Familienhotel" ist eine Frechheit, dort angekündigtes Kinderessen gab es auch nicht. Kinderessen war meist frittiert und musste extra erfragt und bestellt werden. Auf vorangekündigte Wünsche für das Kinderessen wurde in den seltensten Fällen eingegangen und oft kam das Kinderessen sehr spät! Dass die Zufriedenheit der Eltern durch die Zufriedenheit der Kinder entsteht scheint hier keinem bewusst zu sein!
Wer gute essen will, sollte auswärts essen!!!

Sport & Unterhaltung5,0
Schöner Strand, ausreichend Liegen.
Die Schirme muss man immer vom Zimmer mit zum Strand schleppen und wieder zurück, was auch keinem 4 Sterne Standard entspricht. Wer bereit ist den Bademeister zu bestechen, kann sich die Schlepperei ersparen.
Zwei Tennisplätze zum Haus gehörig, eher ungepflegt aber gut bespielbar, nicht sehr in Anspruch genommen.

Hotel3,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:1 Woche im Juli 2013
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Caroline
Alter:19-25
Bewertungen:1
NaNHilfreich