Volker (41-45)
Verreist als Familieim August 2015für 2 Wochen

Sehr schöner Urlaub ,séhr gerne wieder!!!!!!!

5,0/6
Grosse und schöne weitläufige Anlage mit diversen Pools ,Bars ,Shops ,Lobby sowie einem schönen Spa Bereich und einem Fitnessraum. Mit zu nutzen sind auch auch die Pools und Bars des Schwesterholtels Stella Makadi Beach Resorts.
Im Gardens befindet sich ein grosser Pool mit Wasserrutschen und einer netten Poolbar.Kurz um die Ecke ein Wellenbad (herrlich um kurz zu entspannen)
Die Zimmer sind auf mehrere 3 Stöckige Gebäude verteilt.Das Ambiente an sich macht keinesfalls den Eindruck einer "Bettenburg".
Weitere Pools befinden sich auf die gesamte Anlage verteilt.
Als wir da waren ,befanden sich meineserachtens auch sehr viele deutsche dort ,viele Familien mit Kindern ebenso.
Von der Sauberkeit ,vor allem der Toiletten an den Pools waren wir angenhem überrascht ,zumindest haben wir nur positive Erfahrungen gemacht.
Unser Zimmer (1674) ,Doppelzimmer mit Zustellbetten hatte eine ausreichende Größe und zudem eine riesen Dachterasse.das Bad war mit Dusche und Badewanne ausreichend und sehr schön eingerichtet.Tägliche Gründliche Reinigung ,sowie stets frische Handtücher und Wasser (zum Trinken) waren gar kein Problem Danke an dieser Stelle nochmal an Ibrahim ,unseren Roomboy.Klar würde man immer etwas zu Meckern finden ,wenn man denn auch expizid danach suchen würde.Wir hatten diesbezüglich NICHTS zu beanstanden. Haben leider für wesentlich mehr Geld schon wesentlich weniger gehabt :-(

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel befindet sich in Mitten der schönen Makadi Bay.Transferzeit vom Airport waren ca 30 min.

Zimmer6,0
Die Zimmer haben alles was man braucht.Das Bad war mit Dusche und Badewanne Zweckmässig und dennoch schön eingerichtet. Die Betten waren ebenfalls ok.Ausserdem konnte man über einen Fernseher (Nur ARD und ZDF) ,einen Safe sowie eine Minibar (teilweise kostenpflichtig) verfügen.Wir hatten zudem noch eine Riesige Dachterasse.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Bestprice
Ausblick:zum Pool

Service5,0
Alle Angestellten ,von der Putzfrau bis Hin zum Kellner oder Bademeister waren immer sehr sehr freundlich und bei Problemen immer ansprechbar und Hilfsbereit.
Sprachlich war es manchmal mit deutsch etwas schwirig ,aber mit Schulenglish kam man immer weiter.
Beschwerden (bei uns eine defekte Klimaanlage) wurden umgehend bearbeitet.

Gastronomie5,0
Im Gardens und im Beach gibt es jeweils ein Hauptrestaurant ,welche aber unserer Meinung nach eher an eine Grosskantine erinnerten.Kaltes und wenig einladendes Ambiente. Beide Restaurants sind mit der Buchung ,nutzbar (beim Einchecken im Gardens gleich das Orangene Armband geben lassen)
Diverse A La Carte Restaurants sind auch da ,haben wir allerdings nicht genutzt.
Tip 1: Tolles Frühstück im "Live Tree" ,rechts abgehend vom Wellenpool
Tip 2: Zum Abend gehts am besten in dem kleinen Restaurant links neben dem Casa Mia ,der Italiener im Stella Makadi Beach.Tolles Ambiente und sehr sehr leckeres Essen! Shuttleservice vom Gardens Nutzen :-)
Die Qualität der Speisen und Getränke war Zufriedenstellend (auf alle Restaurants bezogen)
Mittags empfiehlt sich auch ein kleiner Snack an der Poolbar sowie an der Beachbar.

Sport & Unterhaltung4,0
Was Sportangebote angeht können wir keine Angaben machen da wir diese nicht genutzt haben. Der Fitnessraum macht jedoch augenscheinlich einen guten Eindruck.Die Animation können und wollen wir nicht bewerten.
Die Pools waren meist sehr warm .Als Abkühlung höchstens früh Morgens zu empfehlen. Die poolanlagen am beach wirkten sauberer ,was wir aber nicht so beurteilen können. Am Hauptpool im Gardens war was Liegen angeht leider früh aufstehen angesagt ,da schon sehr früh viele wenn nicht alle Liegen "Reserviert " waren.Am Hauptpool am beach waren auch noch spät immer liegen zu kriegen.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Tipps:
Handykarten sind relativ günstig in den diversen Shops erhältlich.
Bei Einchecken schon darauf Hinweisen das man die Leistungen des Stella Beach mit Gebucht und Bezahlt hat (farbe des Armbandes)
Besucht auch die Apotheke im Beach und begrüßt die kleine Schildkröte maja (Die Frau des Apothekers :-))
Frühstück am Besten im "Live Tree" rechts vom Wellenpool
Abends am besten Links neben dem kleinen Italiener Casa Mia.
Geldwechsel ,falls Notwendig ,im Stella Beach möglich ,dort steht eine Art Wechselautomat ,allerdings werden € und auch US$ überall akzeptiert.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Volker
Alter:41-45
Bewertungen:7