Archiviert
Thomas (41-45)
Verreist als Familieim Juli 2015für 2 Wochen

Nie Wieder

2,2/6
Das Hotel ist eine große Anlage mit über 722 Zimmern.Gepflegte Anlage mit 7 Pools die aber nicht alle regelmäßig gereinigt werden vor allem der Animationspool ist total verunreinigt.Die Zimmer sind super und sauber.WIFI gibt es aber nur in der Lobby und natürlich gegen Bezahlung,was aber selten funktioniert.Hatten Allinklusive Plus aber es gab trotzdem nur bis 23 Uhr etwas zu trinken.Es sind sehr viele Russen anwesend ein Paar deutsche und Franzosen.Wir waren zu dritt,aber es wurden nur 2 Personen angemeldet und wir mussten uns zu dritt 2 Betten teilen.Die Anlage wurde uns nicht erklärt wir wurden nur zum Zimmer gebracht.

Lage & Umgebung2,0
Vom Flughafen fährt man ungefähr eine halbe stunde.aufpassen beim einsteigen in den Bus da die Koffer nur gegen Bezahlung mitgenommen werden.Zum Strand sind es ca.10 minuten Fussweg,aber es gibt auch einen shuttle der dort alle 10 min hinfährt.Shopping ist nur im Hotel oder am Stella Beach möglich ansonsten ab nach Hurghada.Die Anlage ist weit vom Schuß,so das man sie nicht verlassen kann.

Zimmer4,0
Zimmer waren immer Top gereinigt. Minibar wurde nur mit Wasser befüllt,trotz das es geschrieben wurde auch mit Softdrinks,worauf wir nachgefragt hatten und diese sollten in unsere Minibar befüllt werden wo ich heute noch drauf warte.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service2,0
Die Zimmerreinigung ist super,aber das ist auch das einzigste gute.Freundlichkeit und Service gibt es nur gegen Bezahlung,es sei denn man ist Russe oder man gibt bei Ankunft schon eine gute Bewertung ab dann gibt es ein VIP Armband und man wird anders behandelt. Sprache englisch und Russisch.Beschwerden werden zum größten Teil aufgenommen,aber nicht beseitigt.

Gastronomie2,0
Es gibt 1 Hauptrestaurant und 3 ala carte und 1 was nur für die deutschen war.Essen gab es fast jeden Tag das gleiche was man aber essen konnte.Sauberkeit in den Restaurants lässt zu wünschen übrig überall dreck.Getränke konnte man trinken aber es wurde viel gepanscht.Trinkgelder werden gerne genommen,dann wird man auch nicht mehr ignoriert.Wir hätten das Stella Beach eigentlich mit benutzen können,aber wir wollten dort essen und wurden des Restaurants verwiesen,was aber in unseren Leistungen mit drin war.

Sport & Unterhaltung1,0
Der Strand ist schlecht,da ständig Ebbe ist teilweise sogar an der Badestelle über dem Steg.dort geht das Wasser nur bis zum Knöchel .Schnorcheln auf eigene Gefahr,da dort am Riff die Boote beladen werden und damit alles aufgewühlt wird und man dann nichts mehr sieht.Liegen sind Okay,aber man muss den Wecker stellen damit man um 6 Uhr noch eine Liege bekommt am Pool oder man gibt den Jungs 10 Euro und deine Liegen sind sicher.Der Zustand der Pools ist eklig voll mit Schimmel,Sand und kaputten sitzplatten an der Pollbar.Der Pool ist öfter gesperrt weil manche ihre Geschäfte dort erledigen.

Hotel2,0

Tipps & Empfehlung
Wlan hohe Gebühr,aber kein Empfang,dann holt euch eine Prepaidkarte vorort die funktioniert auf jeden Fall kostet 15 Euro 3GB hat man mehr von.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:2 Wochen im Juli 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Thomas
Alter:41-45
Bewertungen:16
NaNHilfreich