So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
vor Renovierung oder Betreiberwechsel
Diana (31-35)
Verreist als Paarim Juni 2015für 2 Wochen

Viele kleine Fehler, daher nicht zu empfehlen.

4,8/6
Das Hotel an für sich, d.h. die Anlage und das Personal sind wirklich top. Die Zimmer und auch die Anlage werden super gereinigt.
Der Strand ist schön und auch das Wasser sind toll, der Steg ist super in Schuss.
Leider ist es im Hauptrestaurant blöd geregelt mit dem Anstehen beim Essen, da es nur eine Schlange für das ganze Büffett gibt.
Leider muss man das WLAN im Hotel zahlen, wir haben es deshalb nicht genutzt.
Der Altersdurchschnitt ist gut gemischt, aber leider zu unserer Zeit sehr viele russische Gäste, die teilweise sehr negativ aufgefallen sind. :-(

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel liegt direkt am Strand. Wenn man das Garden bucht, kann man mit dem Bus bis runter fahren um dort dann durch die Anlage zu gehen um an den Strand zu kommen. Wir waren aber froh das Beach gewählt zu haben, bei den Temperaturen im Juni.
Vom Flughafen aus ist man ca. 40 Minuten unterwegs, kommt drauf an wieviele Hotels man noch anfährt.
In der näheren Umgebung kann man nicht shoppen, dazu sollte man dann in Hurghada bleiben und nicht in der Bay urlaub machen. Zum schnorcheln ist die Bay aber wohl besser.

Zimmer5,0
Die Zimmer waren geräumig und sauber, da haben wir keinerlei beschwerden.
WIr waren im Block 5000 und von dort aus hatten wir einen tollen Blick auf den Ruhepool und waren abends von der Animation weitgehend verschont.
Die Handtuchkünste der Zimmerjungen waren immer toll.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service5,0
Wie gesagt, wir können uns so nicht beschweren.
Allerdings sollte das Hotel besser mit den dazugehörigen Geschäften kommunizieren. Für ein Durchfallmittel, das eigentlich 3 Euro kostet, kann man da schonmal 30 Euro zahlen, wenn man es nicht besser weiß.
Leider haben die Beschwerden bei der Reiseleitung und auch direkt im Hotel nichts gebracht.
Im Gegenteil, sogar von der Reiseleitung bekommt man nicht mal wirklich geholfen, bzw. wird noch über den Tisch gezogen. Aber was will man machen, wenn es einem richtig schlecht geht?!
EIn Tipp von mir: Holt euch die Tabletten direkt in der SenzoMall in Hurghada, da kosten sie in der Apotheke wirklich ein Appel und ein Ei.
Sonst können wir uns nicht beschweren, eigentlich alle ganz nett und mit englisch kommt man immer weiter, Deutsch nur teilweise.

Gastronomie4,0
Das Hauptrestaurant ist wie oben schon beschrieben, leider bei uns durchgefallen.
Eine einzige Schlange zum anstellen, da kann man dann je nach Uhrzeit schonmal eine halbe Stunde stehen.
Aber die Uhrzeiten sind leider nicht immer absehbar.
So dass man immer Gefahr läuft warten zu müssen.
Dann sind oft nicht genug Gläser und Tassen vorhanden, so dass man dann mit dem Essen und Trinken eh warten muss.

Uns haben die Spezialitätenrestaurants gut geschmeckt, vor allem der Italiener und der Chinese waren der Hammer.
Man muss beim reservieren, aber schnell sein, da morgens der Computer, an dem die Reservierungen gemacht werden können, schon voll in Beschlag sind. Wenn man schonmal dran ist, sollte man unbedingt schon alle seine Reservierungen tätigen, damit man sie auch nutzen kann.

Leider haben von uns 6 Personen 5 Personen richtige Magenprobleme gehabt. Aus diesem Grund gehe ich davon aus, dass hier noch sehr viel mit dem Leitungswasser gemacht wird, was eben nicht von Vorteil ist.
Die Eiswürfel in den Getränken allerdings sind aus der Industrie, die kann man also ohne Bedenken nehmen.
Leider bekommt man sehr oft warme Getränke (Bier, Cola, Wasser, etc.) Das ist schon sehr ärgerlich.

An der Poolbar (Ruhepool) war unser Lieblingskellner Mahmoud. Er war einfach toll, hatte immer ein Lächeln auf den Lippen. Er sollte unbedingt weiter in diesem Hotel arbeiten. Einfach ein toller Mensch, dem man dann auch sehr gerne Trinkgeld gibt. Und hier bekommt man garantiert keine warmen Getränke. Er hat seine Bar top im Griff.

Sport & Unterhaltung5,0
Wir waren die meiste Zeit am Strand oder im Ruhepool. Mehr Aktivitäten haben wir in diesem Hotel nicht genutzt.

Die Liegen waren alle gut, nicht kaputt oder so. Für die Strandtücher muss man schnell sein, damit man neue bekommt, ansonsten hat man alte, ausgefranzte und eklige Handtücher.
Als wir ein neues hatten, haben wir es einfach nicht mehr zurück gegeben, bis zur Abreise.

Wir haben die Ausflüge über Susi gebucht und nicht über das Hotel oder die Strandverkäufer. Können wir uneingeschränkt empfehlen!!!! Macht eure Ausflüge mit Susi und ihr werdet es nicht bereuen.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Wie gesagt, Ausflüge über Susi buchen und sich schon von Deutschland aus mit Ihr in Verbindung setzen.

Die Telefonkosten vom Handy aus sind unsagbar teuer. Nicht empfehlenswert.
Aber eigentlich sollte man ja auch im Urlaub mal abschalten und nicht andauernd telefonieren.
Wer es doch braucht, sollte in Deutschland einen Vodafone-Vertrag haben, denn das ist dort auch das Netz. Ansonsten kann man sich wohl auch eine ägyptische Aufladkarte am Flughafen im Vodafoneshop holen, wer es unbedingt braucht.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Juni 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Diana
Alter:31-35
Bewertungen:17