So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
vor Renovierung oder Betreiberwechsel
Alexander (26-30)
Verreist als Paarim Juli 2015für 3 Wochen

Hany Nabel is the Best :)

5,2/6
Das war unser 4 Urlaub in dem Hotel. EIniges ist besser geworden wie letztes Jahr, aber einiges sollte noch nachgebessert werden (unten aufgefuehrt). Trotzdem ein sehr schoener Urlaub. Wir werden auf jeden Fall wieder kommen. Vorallem wegen Hany Nabel. Es war so gut das wir garnicht nach Hause wollten. Freuen uns auf das naechste mal.

Lage & Umgebung6,0
Die Entfernung vom Stella Makadi Beach zum Strand ist sehr gering. Zu den Shopping Laeden kommt man auch sehr schnell. Troty grosser Anlage ist alles gut zu Fuss erreichbar. Wenn man eine aufregende Nacht moechte, kann man in den Shisha Corner von Mohammed (am Strand - sehr zu empfehlen) oder man kann in die Bubble Disko, Der DJ ist klasse. Moechte man nach Hurghada gibt es einen Hoteleigenen Shuttle-Bus. In ca, 35 Min. ist man in Hurghada.

Strand: Wer am Strand seine Ruhe moechte und nicht staendig von Verkaufern angesprochen werden moechte, sollte sich rechts vom Roten Band legen. Da gilt naemlich der Ruhe Bereich und Verkaufer duerfen da nicht hin.

Zimmer6,0
Die Zimmer sind sehr gross und sehr sauber. Unser Roomboy Mohamed Abogenh hat jeden Tag unser Zimmer gepflegt. Sogar das Bett hat er jeden Tag zur Seite geschoben und dadrunter gewischt. Handtuecher werden immer gewechselt. Frisches Wasser wurde auch immer gebracht. Dekorationen hat er auch einige gebastelt. Egal, welches Problem wir hatten. Er hat sich darum gekuemmert. VIelen Dank Mohamed :)
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Der Service ist einfach top! In der Lobby Bar hat man den besten Service. Ist man Lieb zu den Kellner wird einem jeder Wunsch erfuellt. Auch wenn man kein Trinkgeld gibt. Was nicht in jeden Hotel ueblich ist, Ein grosses Lob an Ramy, Mohammed mit der weissen Brille, an Khaled und an den anderen Mohammed, Uns wurde jeder Wunsch erfuellt und dadurch wurde der Urlaub einfach atemberaubend. Wir haben es genossen in der Lobby Bar zu sitzen.
Ausserdem sieht man zu jeder Tageseit jemand der am Putzen ist. Es wird sehr auf die Sauberkeit geachtet!

Gastronomie4,0
Das Hauptrestaurant im Stella Beach hat jeden Abend ein Themenbuefett, z.B. Indisch, Arabisch oder Britisch...
Sollte man nichts finden, gibt es aber auch eine Pastastation. Verhungern tut man nicht! Auch wenn ein paar Sachen nicht so gut schmecken. Was aber geschmacksache ist. Ausserdem gibt es noch einen Italiener, Inder, Chineesen und Libanesen bei dem man essen kann. Der Chineese und Libanese ist sehr zu empfehlen. Wir waren da so oft es geht! Trinkgeld haben wir beim Essen keins geben, hatten aber trotzdem den besten Service. EIn nettes Laecheln genuegd schon. Da freut sich jeder Aegypter drueber.

Sport & Unterhaltung4,0
Wir waren die 3 Wochen ueber im am hinteren Relaxpool. Da ist es nicht so laut, keine Musik und Verkaufer duerfen sich da nicht aufhalten. Der Service der Strandbar ist klasse. Nur leider wurde der Pool dieses Jahr nicht gereinigt, Man sieht Schwarze Schmutzablagerungen und Fliessen fallen ab. Darum sollte sich mal einer kuemmern. Wir lagen immer auf der WIese unter den Palmen. War angenehmer anstatt nach einer freien Liege zu suchen...

Animation: Die Animation fanden wir sehr schlecht. Das Programm war langweilig und hat sich immer wiederholt. Es wird wenig selbst gemacht, sonder einfach nur von aussen jemand bestellt. Besonders gespraechig sind sie auch nicht. Vor 2 Jahren war noch alles anders mit Adam Sadek. Da haben wir jeden Abend auf die Show gewartet. Schade das er nicht mehr da ist.. :(

Was ausserdem sehr schade ist, letztes Jahr wurde der Strandbereich fuers Volleyball spielen vorher mit einem Wasserschlauch nass gemacht. Dieses Jahr war es nicht so. Beim Volleyball spielen hat man sich sozusagen die Fuesse verbrannt. .. Hat das Budget dieses Jahr kein Geld fuer einen Wasserschlauch hergegeben?

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Ein ganz grosses Dankeschoen an Hany Nabel. Er stand waehrend des ganzen Urlaubs zur Verfuegung und hat sich um alles gekuemmert. Egal was es war. Ohne ihn waere es kein schoener Urlaub geworden!

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3 Wochen im Juli 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Alexander
Alter:26-30
Bewertungen:1