vor Renovierung oder Betreiberwechsel
Thomas (51-55)
Verreist als Familieim Juli 2015für 2 Wochen

Ägypten immer wieder, aber nie wieder dieses Hotel

2,0/6
Mittlerweile ist das Hotel in die Jahre gekommen und es wird nicht viel daran getan um es instand zu halten. Die Lage und die Anlage an sich vom Standort sehr schön. Die Sauberkeit lässt zu wünschen übrig. Wlan ist sehr schlecht und kostenpflichtig, was eigentlich Standard sein sollte. All inclusive gut und schön, es sollte jedoch auch schmecken. Melonen muss man mittlerweile bezahlen. Wir sind viermal dort gewesen. Die besten waren 2011 und 2013. 2014 und dieses Jahr waren geprägt von Russen und Einheimische, die sich beide nicht benehmen konnten. Essen am Pool, alles an Geschirr stehen lassen. Die Hygiene der Gläser, Teller, Tassen etc. waren grauenhaft, weßhalb wir ständig Magenprobleme hatten. Auch andere Gäste haben darüber geklagt. In den Restaurants Libanese und Chinese hingegen war alles perfekt. warum dann nicht in der ganzen Anlage???

Lage & Umgebung2,0
Die Lage ist sehr gut gelegen. Der Strand ist vor der Tür und schnorcheln geht super. Das man über einen Steg gehen muss, ist nicht so tragisch. Liegt an der Natur, dass das Meer zurückgeht zwischendurch. Shopping ist möglich, jedoch sind die Geschäfte in einem schlechten Zustand.

Zimmer3,0
In den viermal hat sich nicht viel getan an der Ausstattung, war jedoch ok.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Pool

Service2,0
Service allgemein war nicht gut. Lediglich zwei haben sich richtig Mühe gegeben. Das war Mahmoud von der Lobby Bar abends und der Koch mittags an der Strandbar, der die Spagetti ausgegeben hat. Die Reinigung unseres Zimmer war schlecht. Wir haben keine hohen Ansprüche, Kaffeefleck oder Rasierschaum kann man wegmachen. Man merkte die Lustlosigkeit. Die medizinische Versorgung, die ich leider in Anspruch nehmen musste, war sehr gut

Gastronomie1,0
Die Restaurants im Stella Garden, die man mitbenutzen konnte, waren sehr gut. Das Libanesische und chinesische Restaurant waren vom Essen und Service perfekt. Das italienische Restaurant im Makadi war vom Essen sehr schlecht. Pizza schmeckte nur nach Mehl, Wein war warm. Service war ok. Das Essen in dem allgemeinen Restaurant im Makadi war grausam. Pommes ständig lauwarm und weich, es gab fast immer das gleiche, die Oragnisation ne Katstrophe. Es ging zu wie eine Ameisenhaufen. Sauberkeit und Hygiene nicht gut.

Sport & Unterhaltung2,0
Die Animateure haben sich sehr viel Mühe gegeben. Zustand der Liegestühle und Schirme haben dringend eine Instandsetzung nötig.

Hotel2,0

Tipps & Empfehlung
Man sollte in keinem Fall nach dem beendeten Rahmadan dort Urlaub machen. Ebenso sind ab der zweiten Woche (18.07) sind sehr viele Russen angereist, was nicht gerade für einen erholsamen Uralub spricht.
Das Personal kann besser Russisch als deutsch und englisch. Das ist sehr schade.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:2 Wochen im Juli 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Thomas
Alter:51-55
Bewertungen:2
NaNHilfreich