Archiviert
Anna (19-25)
Verreist als Paarim Juni 2015für 2 Wochen

Service eher schlecht, keine Gleichberechtigung

3,4/6
Das Hotel hält nicht, was 5 Sterne zu versprechen mögen, auch nicht in einem Land wie Ägypten! Blut, Flecken auf den Handtüchern. Ansonsten war das Zimmer an sich einiger Maßen sauber. Allerding schlechter Service von den Kellnern insbesondere! Man muss sich Freundlichkeit und Service erkaufen! Nehmen Sie also genug Trinkgeld mit, aber mit 1€ sind die nicht zufrieden, am besten Sie nehmen Scheine mit - geht meiner Meinung nach gar nicht. Uns wurde irgendwann nicht mehr das gebracht, was bestellt wurde. Hat man ein Bier bestellt, dann bekommt man Wasser. Ich habe beim Früstück nach Wasser gefragt, welches auf dem Tisch leer war. Die freche Antwort des Kellners Zitat: "Ich habe kein Wasser für Sie." Meine anschließende Beschwerde verstand der Angestellte an der Rezeption leider nicht. Holen Sie sich doch eine Flasche Wasser aus der Bar.

Mein Freund ist am zweiten Tag sehr krank geworden, ob vom Essen, Wasser, der Hitze oder dem eckligen Alkohol weiß man nicht, aber wie wir da behandelt wurden, eine Katastrophe - niemald 5 Sterne!!!! Nicht mal 3! Wir haben morgens direkt nach dem Aufstehen angerufen, denn das Zimmer musste gereinigt werden. Uns wurde versprochen das sofort jemand vorbei kommt. Kam Leider aber keine. Nach weiteren zwei Mal anrufen, kam abends um 18 Uhr jemand vorbei. Bei den Anrufen wurde meine Bitte zu reinigen, nicht so Ernst genommen, eher wollten sie uns irgendeine Suppe für meinen kranken Freund andrehen, obwohl ich mehrmals wiederholte, dass er nicht zu sich nehmen kann, da es nicht im Magen bleibt. So lange nicht gereinigt wurde, konnte mein Freund nicht duschen! Als er sich am Abend mit mir zum Abendessen geschleppt hat, um nur einen Tee zu trinken, brachte der Kellner uns unser bestelltes Wasser aber kein Tee! Von anderen Gästen hörten wir, das manchen ein einheimischer Tee extra für den Magen serviert wurde. Die Frage ist dabei, wie viel Trinkgeld sie dafür im Hotel lassen mussten?! Oder warum sind Leistungen so ungleich und kundenbezogen?

Es gab aber auch positive Momente: Die Anlage ist an sich schön. Ahmed, der zuständige für die Zimmer sehr freundlich und zuvorkommend. Auf die Beschwerde der wiedermal dreckigen Handtücher am letzten Tag, hat er schnell reagiert und uns late check out angeboten kostenlos. Patrick ist kompetent und freundlich zu ALLEN Gästen. Er lebt den Service und verlangt für Freundlichkeit nichts. Der Busfahrer zum Strand macht seine Arbeit gut und ist nicht aufdringlich. Der Zimmermann, welcher abends kommt, ist ebenfalls kompetent und freundlich. Der Strand ist schön und wir haben ihn genossen. Hotel nur leider weit weg. Ansonsten verstehe ich die super Bewertungen leider nicht bzw. habe andere Erfahrungen gemacht.

Lage & Umgebung5,0
Leider weit weg vom Strand ansonsten okay. Habe mich sicher gefühlt.

Zimmer5,0
Zimmer war geräumig und gut eingerichtet. Wir hatten ein Appartment am Pool. Die Sauberkeit war okay, wie gesagt der Zimmermann abends war zuvorkommend. Aber super Sauber (kein Staub etc.) war es nicht.

Unser TV hat nicht wirklich funktioniert, was uns aber egal war. Mit den zwei Kanälen, die man hat, kommt man sowieso nicht weit.
Zimmertyp:Studio
Zimmerkategorie:Spartipp
Ausblick:zum Pool

Service1,0
Wie gesagt verbesserungswürdig. Kunden werden ungleich behandelt, Beschwerden kaum Ernst genommen. Dreckige schmudlige Handtücher und Badenmäntel ist einfach ein Unding.

Wenn was ist, man wird krank (von was auch immer, hatten beide Mangen Probleme, muss aber nicht am Hotel gelegen haben), kann man sich nicht auf das Hotel verlassen. Wir haben mehr Freundlichkeit und Hilfe von anderen Gästen erhalten. Die alle super nett waren.


Gastronomie4,0
Durchweg in Ordnung. Zwar eine kleine Auswahl im Vergleich zu den Strandhotels, die wir gesehen haben. Aber lecker und die Köcher waren freundlich und nicht aufdringlich. Sauberkeit und Hygiene kann ich nciht wirklich beurteilen, kann ja nicht in die Küche schauen. Unsere Tische waren einigermaßen sauber von außen. Der Restaurantbereich, den man sehen konnte auch.

Hotel2,0

Tipps & Empfehlung
Wetter war gut, Internet auch. Viele Mitarbeiter auch am Strand in den Läden sind sehr aufdringlich, verlangen Trinkgeld von dir und zocken gerade die deutschen Urlauber ab (in den Strand shops).

Wir sind Russlanddeutsche und wenn wir uns als Russen ausgegeben haben, gab es komischerweise andere Preise, als die deutschen die auch da waren bezahlen. Außerdem sind die Preise dort Wucher meiner Meinung nach. Man sollte sich gut überlegen, ob man da Lust drauf hat.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Juni 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Anna
Alter:19-25
Bewertungen:1
NaNHilfreich