Archiviert
FaBra (26-30)
Verreist als Familieim September 2015für 3-5 Tage

Alles total super bis auf das Frühstückspersonal

5,7/6
Wir waren bereits das zweite Mal im Steigenberger auf Usedom und wieder sehr begeistert.
Sind das erste Mal mit Baby gereist und alles hat gut geklappt.
Das Zimmer ist groß genug gewesen, um sämtliche Baby-Utensilien zu verteilen und das eigene Babybett aufzubauen.
Auf dem Schreibtisch wurde uns eine aufblasbare Wickelauflage von Ikea angeboten.
Alles war sauber und das Hotel an sich ist einfach schön.
Ausserdem hat es eine tolle Lage: Man ist innerhalb von 2-3 Min am Strand/Meer.
Was uns aufgefallen ist: Beim ersten Aufenthalt waren die Bedienungen beim Frühstück wesentlich netter und freundlicher.
Dieses Mal ist uns bei allen vier Frühstück-Besuchen nicht eine Bedienung über den Weg gelaufen, die ein Lächeln auf den Lippen hatte.
Man hatte das Gefühl, dass die Stimmung untereinander sehr angespannt war/ist und dies überträgt sich natürlich auch auf die Gäste. Man hat richtig Angst gehabt, sich noch etwas zu bestellen... (Kaffee-Getränke).
Die Dame am Frühstücks-Empfang, die einem das Tagesprogramm in die Hand drückt und nach dem Namen fragt, war sehr nett. Nach dem 3. Tag wusste sie unseren Namen schon auswendig.

Was ich sehr übertrieben fand, waren die Parkgebühren in der hoteleigenen Tiefgarage. Wir haben wirklich überlegt, woanders zu parken, aber leider ist in der näheren Umgebung kein kostenloser bzw. günstigerer Parkplatz zu finden. Dies wird ausgenutzt. 19EUR pro Tag/Nacht finde ich einfach zu viel. Das ist Abzocke.
Evtl. parken wir das nächsten Mal in einem öffentlichen Parkhaus in der Nähe, welches zu Fuss in etwa 20-25 Min zu erreichen ist.

Wellnessbereich ist super schön und total gepflegt. Es gibt nichts auszusetzen.

Das Auschecken hat etwas Zeit in Anspruch genommen, weil der Trainee ein bisschen überfordert war. Hier hätte man ruhig eine zweite Person an die Rezeption stellen können, die ihn unterstützt. Er hat uns richtig leid getan.

Das Personal im Restaurant "Waterfront" war sehr nett und zuvorkommend. Hier gab's nichts auszusetzen.
Die Preise sind gesattelt, aber damit muss man eben rechnen, wenn man in so einem guten Hotel essen geht. Für das gute Essen bezahle ich gerne diese Preise, aber für ein Flaschen-Weizen 5,30 EUR zu verlangen ist schon leicht übertrieben.

Wenn wir wieder Mal nach Usedom fahren, werden wir sicher wieder ins Steigenberger kommen. Evtl. nutzen wir mal eines der Appartements. Sehen auch sehr schön aus!

Lage & Umgebung5,5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung5,0
Restaurants & Bars in der Nähe6,0

Zimmer6,0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)6,0
Größe des Badezimmers6,0
Sauberkeit & Wäschewechsel6,0
Größe des Zimmers6,0
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zur Straße

Service5,0
Rezeption, Check-in & Check-out4,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft6,0

Gastronomie5,5
Vielfalt der Speisen & Getränke6,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch4,0
Atmosphäre & Einrichtung6,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke6,0

Sport & Unterhaltung6,0
Zustand & Qualität des Pools6,0

Hotel6,0
Zustand des Hotels6,0
Allgemeine Sauberkeit6,0
Familienfreundlichkeit6,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:3-5 Tage im September 2015
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:FaBra
Alter:26-30
Bewertungen:2
NaNHilfreich