Archiviert
Thomas (46-50)
Verreist als Paarim April 2015für 1 Woche

Coraya Beach bestes Hotel

6,0/6
Ein sehr sauberes und ruhig gelegenes Hotel mit allem Komfort den man von "Premium-Firstclass" und 5 Sternen erwarten kann.
Hierbei kann man die 5 Sterne den Europäischen 5 Sternen wirklich gleichsetzen.
Es gibt 334 Zimmer in 2 bis 3 stöckigen Häusern und die Größe unseres Zimmers war perfekt.
WiFi ist vorhanden und die Sauberkeit schlägt wirklich alles was wir bis jetzt erlebt haben.
Bei unserem Aufenthalt war das Publikum altersmäßig gemischt, es waren Engländer, Italiener und Deutsche Urlauber dort.

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel hat einen eigenen Strand und ein Korallenriff das man von allen Häusern in spätestens 5 Minuten zu Fuß erreicht hat.
Schnorchelausrüstungen kann man mieten aber man bezahlt besser in Euros. Es werden auch sehr unterschiedliche Ausflüge angeboten die wir aber nicht in Anspruch genommen haben. Durch unsere 7 tägige Nilkreuzfahrt vorher wollten wir einfach nur relaxen..... :-)

Zimmer6,0
Wir hatten ein ca. 30 qm großes Zimmer mit Meerblick, das sollte man unbedingt buchen. Die Möbel waren nicht "verlebt" und wir hatten mehr als genug Stauraum um all unsere Kleidung unterzubringen. Es gab einen Flatscreen TV mit 3 deutschen Sendern, eine Minibar, ein Telefon, einen Wasserkocher für den kostenlosen Kaffee und ein im Kleiderschrank eingebauter Safe.
Alles wurde täglich sehr sehr gründlich gereinigt und wir hatten keine Beanstandungen
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Deluxe
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Die Freundlichkeit des Personals war unschlagbar und man kam mit Deutsch und Englisch gleichermaßen sehr gut zurecht. Die Zimmerreinigung war perfekt und sehr gründlich.....Ein großes Dankeschön an Gahrib (Zimmer 1315)
Da wir keine Beschwerden hatten können wir daher keine Angaben machen.
Es gab auch mehrmals wöchentliche Termine eines Arztes, der auch bei Notfällen sofort zu erreichen war aber auch diesen haben wir zum Glück nicht in Anspruch nehmen müssen.

Gastronomie6,0
Ein gibt eine Bar im Pool-bereich, eine Strandbar und eine Bar im Eingangsbereich. Das Restaurant war sehr groß und vollkommen ausreichend, auch im Außenbereich, bestuhlt.
Die Qualität und die Abwechslung der angebotenen Speisen war einfach nur genial und die kleinen "Schweinereien" in Form von unterschiedlichen Nachtischen (kleine Törtchen, Schokolade, Eis usw.) war der Hammer.
Trinkgelder werden nicht erwartet aber man darf nicht vergessen das die Einkünfte in Ägypten nicht sehr hoch sind und daher haben wir auch gerne und freiwillig Trinkgelder gegeben.

Sport & Unterhaltung6,0
Neben einer Squash-Halle gab es noch Tennisplätze und Bocciabahnen. Des weiteren, wie schon oben beschrieben, konnte man am Hoteleigenen Riff schnorcheln und es gab eine Tauchstation.
Die täglich wechselnden abendlichen Shows der Animateure waren auch einsame spitze. Seien es die Tanzshows (Michael Jackson und die Internationale Show) sowie die Fakirshow konnten sich wirklich sehen lassen. Die Animateure kamen aus England, Tunesien, Russland und Deutschland.
Zwischen Wassergymnastik und Zumba gab es noch die ein oder andere Möglichkeit sich die Freizeit mit den Animateuren zu teilen. Allen voran........Super Marioo........!!!
Das einzige Manko war der abendliche Sänger, nicht das er nicht singen konnte aber man hätte im manchmal schon gerne eine Valium verpassen wollen......Stocksteif und nur langsame Lieder waren sein Metier, eigentlich schade.
Der Strand und der Poolbereich waren sehr sehr sauber, es gab genug Liegen mit Auflagen, Sonnenschirme oder andere Möglichkeiten zum Sonnenschutz. Bitte aber nicht vergessen das die Sonne in Ägypten sehr aggressiv ist und auch durch den unterschiedlichen Sonnenschutz hindurch sehr gut wirkt

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
WiFi Empfang war überall sehr gut und unsere Handys haben wir auch nur dafür genutzt, können also nichts über die Kosten erzählen.
Die beste Reisezeit ist von Oktober bis Ende April, dann sind die Temperaturen so um die 30° - 35° sehr gut auszuhalten, später kann es auch locker über 40° werden und das ist manchmal obwohl es eine trockenen Hitze ist unerträglich.
Zum Schluss noch etwas über die Bezahlmöglichkeiten.....!! Man sollte nicht den Fehler machen und sich schon in Deutschland oder sogar in Ägypten mit "Ägyptischen Pfund" einzudecken. Man kommt am besten mit Euros zurecht denn der Umrechnungsfaktor für die Ägyptischen Pfund ist sehr schlecht und es kann passieren das man dann zuviel bezahlt. Hört sich vielleicht komisch an ist aber so..... :-)

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im April 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Thomas
Alter:46-50
Bewertungen:2
Kommentar des Hoteliers
Lieber Gast,

vielen Dank für Ihren  motivierenden Kommentar, den wir über HolidayCheck
erhalten haben. Diese sind für uns eine wichtige und positive Unterstützung,in unserem Bestreben, unseren Service für Sie noch weiter auszubauen und dauerhaft zu verbessern.

Vielen Dank,  dass Sie in unserem Hotel zu Gast waren und es freut uns, dass es Ihnen gut gefallen hat! Nochmals vielen Dank für das Feedback, dass wir  von Ihnen bekommen haben.

Wir würden uns freuen, Sie bald wieder als Gast in unserem Hotel begrüßen zu dürfen!

Mit freundlichen Grüßen
Yumna Kanjo
Guest Relation
NaNHilfreich