Archiviert
Iris (36-40)
Verreist als Familieim August 2015für 2 Wochen

Tolles Hotel, auch für Familien

5,8/6
Wir haben Das al dau gebucht, weil es so gute Bewertungen im Internet hatte und ich kann nur bestätigen: zu Recht!
Gästestruktur: wir hatten sehr viele Ägypter zu unserer Reisezeit, was aber nicht störend ist, wenn es einem nichts ausmacht, dass sie sich voll verhüllt in schwimmanzügen ins Wasser gehen.
rissen hatten wir keine im Hotel, in der zweiten Woche ein paar deutsche Gäste, die meisten als Paare, aber auch viele Familien mit Kindern, unsere Kinder hatten sofort Anschluss

Lage & Umgebung5,0
Die Lage des Hotels ist nahezu perfekt, direkt am Strand, Poollandschaft direkt vorm Hotel, kurze Wege im Hotelareal, weil des nicht so ein Riesenbunker wie das Schwesternhotel, vor dem Hotel befindet man sich gleich einer belebten Str mit Geschäften, es stehen immer Taxis vor der Tür

Zimmer6,0
wir hatten ein ausreichend großes Familienzimmer im Erdgeschoss direkt am Pool, mit Terasse, was sich mit den Kids als perfekt herausstellte.
die Klimaanlage ist nicht störend laut, minibar wird täglich neu befüllt, es gibt auch einen wasserkocher für Tee und Kaffee. Das Zimmer wurde täglich sauber geputzt, selbst die Glastüren der Dusche täglich poliert.
Zimmertyp:Familienzimmer
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Pool

Service6,0
Das Service im Hotel ist außergewöhnlich gut für ägyptische Verhältnisse, wir waren bis jetzt anderes gewöhnt in Hurghada, das Personal ist sehr freundlich, alle sprechen Englisch und teilweise ein paar Brocken Deutsch.
Ich muss an dieser Stelle Marwan hervorheben, den besten Kellner der Welt

Gastronomie6,0
man kann mit dem AI Paket auch Restaurants besuchen, was sehr zu empfehlen ist:
Alexanders: ein wunderschönes Restaurant am Strand, kompetenter Service, tolles Essen, leider eine große Weinkarte, die gar nicht verfügbar sind. Damit kann man aber leben
Libanesisches Redtaurant: man taucht in eine fremde Kultur ein, wunderbares Essen, nettes fürsorgliches Personal aber leider viel zu viel an Köstlichkeiten, die man nicht alle essen kann
Sushi: tolles Lokal im Schwesternhotel, ganz neu eröffnet, Wahnsinns Fischqualität! Der Thunfisch war sicher am selben Tag noch im Wasser☺️
In allen Restaurant ist alles super sauber und hygienisch, selbst im Hauptrestaurant, wo mehr los ist, räumt das Personal ständig ab und deckt wieder auf, die Auswahl ist reichlichst und jeden Tag gibt es einen anderen Themenabend.
Auch muss ich die Bars sehr loben, immer gut gerichtete Cocktails, richtig mit shaker und nicht irgendwie mit Chemiesaftln zusammengepanscht. Besonders herauszuheben ist dabei die Bar in der Lobby, hier werden die Drinks am besten gemacht von Moustafa und seinen Kollegen.
Nicht wie in vielen anderen Hotels muss man ständig mit Euromünzen bewaffnet sein, in diesem Hotel gibt es das nicht, bei jeder Bestellung muss man eine Quittung unterschreiben und kann ein Tip draufschreiben, was am Ende auf der Hôtel Rechnung zu bezahlen ist. Wir haben das als sehr angenehm empfunden.

Sport & Unterhaltung6,0
Ein großes Lob geht an Toni, den Animateur, ein Vertrauter Oberösterreicher, er macht seinen Job ganz toll, ohne aufdringlich zu sein, ein großes Lob, bist ein lässiger Typ!!!
Auch Danke an Natascha, bei der ich Yoga und Wassergymnastik mitmachte

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
das Hotel ist sehr empfehlenswert, auch für Familien mit Kindern, das Schwesternhotel mit Wasserpark und piratenschiff kann mitbenutzt werden, obwohl unsere Kinder eigentlich viel lieber im Al dau geblieben sind, weil es in unserem Hotel viel ruhiger war und keine ständige musikbeschallung und Hunderte herumschreiende Kinder.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Iris
Alter:36-40
Bewertungen:2
NaNHilfreich