Claus (46-50)
Verreist als Paarim September 2019für 3-5 Tage

Schlimmer geht es nicht!!

1,0/6

Allenfalls ein Hotel im untersten 3* Niveau. Verhalten der Rezeption sowie Hotel-Leitung unfassbar inakzeptabel bei Problemen. Dieses Hotel hat seine Gäste nach der Cook Pleite vor die Tür gesetzt!! Obwohl bezahlt und die Zahlung trotz Pleite abgesichert ist, haben sie den Reisepreis erneut verlangt ... wer nicht zahlte erhielt Rauswurf !!! NIE MEHR WIEDER!

Lage & Umgebung3,0
Cala Millor ist an sich recht schön. Das Hotel liegt einsam Abseits vom "Trubel".

Zimmer2,0
Billige freistehende getrennte Bettgestelle die konstant verrutschen. Klimaanlage kühlt gar nicht. Balkon mit hässlicher "Dach-Aussicht". Safe kostet extra. Im ersten Stock könnte jeder über das Dach zum Nachbarn "rein" ...

Service1,0
siehe Beschreibung. Komplett unwürdiger Kundenumgang!! Das war schlimmer als in der übelsten Spelunke!

Gastronomie1,0
Buffet mit vielen Auftauprodukten, sehr schlechtem Kaffee und grauenvollem Wein aus dem Selbstzapfhahn (All-In). Kaum Abwechslung (immer Gulasch, Nudeln und Fleisch und Auftau-Fisch). Frühstück ebenfalls eintönig und dürftig.

Sport & Unterhaltung3,0
"Animation" ist nervend und wie im Kindergarten bzw. Altenheim (Bingo).

Hotel1,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im September 2019
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Claus
Alter:46-50
Bewertungen:5
NaNHilfreich