phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Dirk (41-45)
Verreist als Paarim Oktober 2018für 3 Wochen

Schönes Hotel mit sehr bemühten Personal

5,0/6
Schöne Anlage und sehr freundliches und bemühtes Personal.
Saubere Zimmer mit guter Ausstattung aber leider hellhörig. Das Essen war ausreichend und sehr gut.
Gute Lage und daher perfekter Ausgangspunkt um Kos mit dem Mietwagen zu erkunden.
WLAN könnte jedoch -wie in den meisten Hotels- besser sein, teilweise kaum zu gebrauchen.

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel hat eine gute Lage um Kos mit dem Mietwagen zu erkunden.
10 Gehminuten zum Lambi Beach und ca. 20 Gehminuten nach Kos Stadt (alternativ hält der Bus direkt vor dem Hotel). In der unmittelbaren Nachbarschaft gibt es Kühe, Hühner und bellende Hunde die gerne auch mal nachts stören, da hilft dann bei den Zimmern nach hinten raus nur Fenster zu. Das war bei den Temperaturen manchmal störend.

Zimmer5,0
Die Zimmer sind unterschiedlich groß. Wir hatten Glück und wir hatten nach einem Zimmerwechsel ein geräumiges Zimmer. Die Badezimmer sind nicht sonderlich groß aber ausreichend. Die Zimmerreinigung ist tadellos. Wir hatten einen schönen Blick aufs Meer und die Türkei. Leider riecht es aus den Abflüssen im Bad früh und abends nach Kanal, da hilft dann nur Fenster auf und froh sein wenn auf Kos mal wieder der Wind weht, damit die Passivlüftung im Badezimmer Abhilfe schafft. Leider sind die Zimmer recht hellhörig und so kommt es stark auf die anderen Hotelgäste an, wie entspannt die Nächte verlaufen, da hatten wir zweitweise leider kein Glück. Zudem schließen die Zimmertüren recht laut. Eine zusätzliche Schiebetür mit Moskitonetz (kenne wir von Komfortzimmern anderer Hotels) würde gegen die vielen Moskitos helfen, denn nicht jeder kann bei geschlossenen Fenster schlafen, aber ok. Zum TV: Es gab mehr Programme in Deutsch als in anderen Sprachen.

Service6,0
Maria, die gute Seele des Hauses, am Empfang hatte immer ein offenes Ohr und hat immer schnell weiterhelfen können, sowohl bei Belangen das Hotel betreffend, aber auch bei Fragen bezüglich geplanten Ausflügen. Das hat den Urlaub umso angenehmer gemacht. Herzlichen Dank nochmal dafür an dieser Stelle! Überhaupt ist das gesamte Personal sehr bemüht und freundlich, von der Reinigungskraft bis Restaurantkraft und Kpchenangestellte. So gab es mal eine Fliegeninvasion im Außenbereich des Restaurants und so wurde gleich gekehrt, gewischt und gemacht um allen Gästen ein ungestörtes Abendessen zu ermöglichen.

Gastronomie6,0
Wer hier am Essen meckert, sollte einfach mehr Sterne buchen und selbst dann muss man damit rechnen, dass man nicht so gut bewirtet wird! Also ehrlich, wir hatten schon Bedenken wegen der Bewertungen in diesem Bereich und haben bis zum Ende nicht verstanden, warum es hier so viele negative Bewertungen gib. Sowohl das Frühstück- als auch das Abendbuffet ist mehr als ausreichend und jeder findet hier etwas leckeres zum Essen. Vielleicht könnte abends etwas mehr Beilage angeboten werden, aber alles was wir gegessen haben war gut gewürzt und schmackhaft. Auch war nie etwas nicht mehr vorhanden, es wurde ständig aufgefüllt. Auch die Getränkepreise waren eines 3-Sterne-Hauses angemessen. Der Kaffeeautomat macht wirklich super Kaffee und da fängt das Problem ja oft schon an in Vielen Hotels. Wir hatten wirklich nichts zu beanstanden und haben in diesem Bereich schon ganz andere Erfahrungen gemacht, auch in Hotels mit mehr Sternen! Die Anordnung der Speisen könnte man ggf nochmals optimieren, dann wäre es etwas angenehmer beim ersten Ansturm aufs Buffet. Aber insgesamt ging es recht gemütlich zu im Restaurant in den 16 Tagen im Oktober. Zudem war es das erste Hotel, dass uns am Anreisetag noch warmes Essen angeboten hat, weil wir erst nach dem Abendessen eingetroffen sind - großes Lob dafür!

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3 Wochen im Oktober 2018
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Dirk
Alter:41-45
Bewertungen:4
NaNHilfreich