Archiviert
Fabiola (26-30)
Verreist als Familieim April 2015für 2 Wochen

Überrascht von 3 Sternen

5,2/6
Die Hotel Anlage im Allgemeinen ist wirklich gepflegt. Rundherum findet man blühende Pflanzen und Palmen. Das Smartline Colour Beach "teilt" sich das Areal zusammen mit dem Festival Shedwan Garden welches sich direkt nebenan befindet. Der Eingangsbereich des Smartline selbst sowie die Rezeption/Lobby sind leider etwas unscheinbar, das sollte aufgepeppt werden um sich mehr abzuheben! Drei weitläufige Sandstrände runden das Erscheinungsbild ab.

Lage & Umgebung5,0
In Dahar (Downtown) direkt am Sandstrand gelegen. Innerhalb der Anlage eher kurze Wegzeiten obwohl doch weitläufig.

Vor dem Hotel finden sich immer Taxis bzw. auch die typischen ägyptischen Mikrobusse.

Zum Flughafen sind es (je nach Anfahrtsweg) theoretisch ca. 15 Minuten, sollte man jedoch mit einem Veranstalter unterwegs sein, kann dies stark variieren (je nachdem wieviele Hotels man anfährt).

Direkt in der Umgebung befinden sich eine Apotheke sowie kleine Supermärkte/Restaurants.

Einige Fahrtzeiten mit dem Taxi:
Senzo Mall (Einkaufszentrum) ca. 25 Min
Flaniermeile (Mamsha) ca. 15 Min
Ortskern/neuer Hafen (Sakkala/New Marina) ca. 10 Min
Altstadt (Dahar) ca. 5 Minuten

Zimmer4,0
Größe der Zimmer definitv i.O. Großer Wandschrank im Eingangsbereich.

Fernsehempfang ab und zu getrübt aber nicht weiter tragisch.

Sofern man möchte jeden Tag frische Handtücher. Föhn im Bad.

Badezimmer selbst ein wenig klein im Vergleich zum Rest des Zimmers aber zum Duschen/herrichten i.O.

Safe kostenfrei an der Rezeption im Nachbarhotel erhältlich.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Spartipp
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Im Gesamten gesehen sehr freundliches Personal. Mehrere Sprachen sprechend.

Um einige Namen zu nennen: Nabil Yasser (GM), Nagy (Chef Koch), Mustafa (Sous Chef), Mohamed K (FOM), Erika (GR) uvm. - ein immer stets bereites Team zu helfen.

Die Zimmerreinigung war i.O. Jeden Tag 2 kleine Wasserflaschen gratis wenn verbraucht. (Nicht in jedem Hotel in Hurghada eine Selbstverständlichkeit ... von daher für ein 3 Stern Haus wirklich erwähnenswert).

Gastronomie6,0
Wie in manchen Bewertungen zu lesen "man ist ja nur in einem 3 Stern" - Nun ja, das mag stimmen, jedoch trifft dies auf die Gastronomie nicht unbedingt zu.

Generell kann man sagen, beim Essen merkte man die "nur" 3 Sterne am Wenigsten.

Sehr gute und eher große Auswahl an Speisen im Hauptrestaurant. Oftmals frisch zubereitete à la carte Gerichte am Abend. Liebevolle Dekoration und Anrichteweise. Themenabende (nicht extra plakatiert aber dennoch erkennbar ;) z.B. Orientalisch, Italienisch etc.)

Frühstück umfasst alles was man so kennt, von verschiedenen Müsli Sorten über Obst/Gemüse, verschiedene Joghurt/Marmeladen, arabische Speisen, frische zubereitete Omelette/Spiegeleier sowie Pancakes, Buffetspeisen etc.pp.

Mittagessen im Restaurant selbst waren wir persönlich nur am Ersten Tag bei der Anreise, da die Zimmer noch nicht bezugsfertig waren. Auswahl war gut. Da wir ansonsten aber nur am Strand zu Mittag gegessen hatten, können wir dazu nicht weiter Statement abgeben (siehe unten).

Abends, wie bereits erwähnt, auch ab und an ein à la carte zubereitetes Essen direkt vom Koch vor einem. Sehr liebevoll und sauber zubereitet - wie im Großen und Ganzen das gesamte Buffet. Sehr bemühtes Küchenteam. Gut abgeschmeckte Speisen. Wer dennoch nachwürzen müsste, so finden sich alle erdenklichen Gewürze in kleinen und großen Tigeln am Ende des Buffets. Ebenso positiv zu bewerten: immer vorhanden verschiedene Essig und Ölsorten zum selber marinieren der Salate neben fertig angerührten Dressings (Cocktail, Joghurt etc.)

Für Familien mit Kindern die dann vielleicht doch eher mekliger sind: man findet immer Nudeln, Pommes etc. - das Überleben sollte daher gesichert sein ;)

An jeder Station befinden sich Kaffeemaschinen (Cappuccino, Latte, Schwarz, etc.)

Jeden Tag am Nachmittag für Groß und Klein Eis am Smartline Pool.

Zu Mittags hat man die Möglichkeit nach Belieben am Strand zu Essen sofern man nicht extra ins Restaurant gehen will (Pizza täglich am äußeren Strandbereich, Burger/Hot Dogs/etc. variiert täglich an der Smartline Strandbar).

Inkludierte Getränke: Heiße sowie Kalte Soft Getränke in allen Stationen (Lobby, Restaurant, Pool, Strand etc.), ebenso lokale Alkoholika (Bier, Wein etc.).

Hierbei ein kleiner Verbesserungsvorschlag: Wir trinken keinen Alkohol und es war ein kleiner Minuspunkt für uns persönlich, dass man zwar Bier, Wein etc. an Strand/Pool Bar erhalten konnte aber leider kein Mineral (Soda) ... Hoffentlich dann bei unserem nächsten Besuch ;)

Sport & Unterhaltung5,0
Typisches Animationsteam (wie man es aus den Clubanlagen so kennt) hält Groß und Klein (sofern man möchte) bei Laune. Kurzer Programmauszug: Volleyball, Boccia, Wassergymnastik, Bauchtanz, Abendunterhaltung.

Bequeme Liegen am Strand und Pool vorhanden. Gratis Strandhandtücher gegen Handtuchkarte erhältlich. Prinzipiell fand man zu jeder Tageszeit einen freien Platz.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
W-LAN im gesamten Hotelbereich gratis - nicht immer das Schnellste aber immerhin ;)

Badeschuhe kann man anziehen, muss man aber nicht zwangsläufig - an kleinen Strandabschnitten empfehlenswert, diese könnte man aber theoretisch auch meiden und ein paar Meter weiter ins Wasser gehen. Jedoch nicht vergessen, das Meer an sich kann spitze Steine/Muscheln anschwemmen!


Hotel wirkt besser als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im April 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Fabiola
Alter:26-30
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Liebe Fabiola (!),

wir bedanken uns recht herzlich, dass Sie unsere Gaeste hier im smartline Colour Beach waren und Sie sich die Zeit genommen haben, uns Ihre Urlaubserfahrungen und -eindruecke hier in HolidayCheck mitzuteilen.

Wir freuen uns auch, dass wir Ihren Aufenthalt im smartline Colour Beach zu einem positiven Erlebnis gestalten konnten. Auch Lob, Anregungen und konstruktive Kritik nehmen wir immer sehr gerne entgegen, denn so koennen wir an unserem Service und der Qualitaet arbeiten und auch stetig verbessern.

Wir bedanken uns nochmals fuer Ihre sehr nette und detaillierte Bewertung. Das gesamte Smartline Team laesst Sie herzlich gruessen und freut sich auf ein baldiges Wiedersehen mit Ihnen im September.

Sonnige Gruesse,

The Hotelmanagement