Nicole (36-40)
Alleinreisendim Juli 2015für 1 Woche

Russenbunker

3,0/6
Das Hotel ist von außen sehr schwer zu finden, da ausschließlich Werbung/Reklame vom Nachbarhotel zu finden ist. Der Check In läuft sehr schnell und reibungslos ab. Die Zimmer haben eine gute Größe mit Balkon oder Terrasse. Das Badezimmer ist eindeutig zu klein. Die Sauberkeit im Zimmer war okay, allerdings im Badezimmer sollte dringend eine Komplettreinigung vorgenommen werden! Das ist teilweise sehr sehr eklig.
WiFi ist vorhanden, soweit das in Ägypten möglich ist. Internet ist nunmal kein Vergleich zu Deutschland.
Die Gästestruktur: oh ja, also das Hotel ist wohl vorrangig auf Russische Gäste ausgelegt. Dies spiegelt sich in den perfekten Russischkenntnisse des Personals wieder und leider auch beim Essen. 95% Russen der Rest Holländer, Deutsche, Einheimische etc.

Lage & Umgebung3,0
Die Lage zum Strand ist optimal und der größte Pluspunkt den dieses Hotel bieten kann! Ansonsten ist leider nicht viel in der Umgebung. Außer ein Pizza Pub wo man sehr gut Essen kann oder Cocktails trinken kann und Shisha rauchen.
Shopping, Nightlife, Ausflüge muss alles separat organisiert werden. Ein Taxiservice steht im Hotel zur Verfügung und ist auch sehr günstig.

Zimmer3,0
Zimmergröße ist okay. Bad ist zu klein. An der Sauberkeit des Bades sollte dringend gearbeitet werden.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service4,0
Freundlichkeit der beiden Barangestellten in der Lobby möchte ich hier ganz klar hervorheben (Ahmed und Denya (ich hoffe der Name ist korrekt)) Beide sind super freundlich und lesen quasi Wünsche von den Augen ab. Euch beide vermisse ich tatsächlich :-*!
Aufgrund der Gästestruktur wird perfekt Russisch gesprochen. Deutsch leider nur vereinzelt. Englisch ganz klar jeder.
Die Zimmerreinigung erfolgt täglich, oberflächlich. Es sollte mehr Wert auf Sauberkeit von Handtüchern gelegt werden sowie sollten alte Handtücher mit Löchern etc einfach aussortiert werden. Es ist einfach unschön.

Gastronomie2,0
Die Mahlzeiten sind sehr oft nicht mehr heiß, aber dafür steht eine Mikrowelle zur Verfügung. Für "Normalesser" sind die Speisen wohl ausreichend. Es gab kein besonderes Highligt. Die Speisen waren oft entweder zu wenig gewürzt oder zu viel. Als Vegetarier hatte ich tatsächlich enorme Probleme etwas geeignetes zu finden. Dieses Problem wurde dank Erika dann zum Glück behoben. Dafür noch einmal herzlichen Dank!
Sauberkeit und Hygiene: Die Speisen sehen, wenn man etwas später kommt, sehr unappetitlich aus (wenn man Glück hat und noch etwas da ist). Das liegt aber wahrscheinlich auch sehr an der Gästestruktur und der Umgang wie man sich Essen auf seinen Teller macht. Hier sollte auf jeden Fall öfter geprüft werden!!!! Auch sollte mehr Wert auf Waschen von Obst und Gemüse gelegt werden. Wenn mir Krabbeltiere entgegen kommen finde ich es eher unappetitlich.
Zweites Manco sind die deutlich zu kleinen Gläser. Des Weiteren fehlen ständig Gedecke/Besteck auf den Tischen oder die Tische werden einfach nicht abgeräumt. Zu Stoßzeiten ist das mehr als ärgerlich, weil einfach nicht genügend Plätze vorhanden sind.

Sport & Unterhaltung3,0
Animation: Das schlechteste und langweiligste Animationsteam was ich je erlebt habe!

Disco: Jeden Abend Abendprogramm. Auch wenn man es nicht ertragen möchte, man kann es trotzdem. Weil es einfach viel zu laut ist!!!! Vielleicht einfach mal die Lautstärke etwas reduzieren und es gibt nichts zu meckern. Was auch tierisch nervig ist, dass hier auf die russische Gästestruktur eingegangen wird und russische Musik gespielt wird. Möchte ich wirklich nicht hören. Des Weiteren ist es mehr als langweilig täglich die gleiche Musik zu hören. Einfach etwas mehr Abwechslung und es ist gut.

Liegen/Pool ist alle gut. Reservierung von Liegen ist verboten, wird aber von alles praktiziert.

Fitnessstudio:
Das ist wirklich ein absoluter Witz!!!!
Laufbänder funktionieren nicht. Bei den Fahrrädern gehen die Displays nicht. Die restlichen Geräte sind ein Witz. Keine Spiegel zur Kontrolle. Räumt diesen Raum einfach aus und bietet lieber gar nichts an.

Hotel3,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Juli 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Nicole
Alter:36-40
Bewertungen:5
Kommentar des Hoteliers
Liebe Nicole,

Wir bedanken uns, dass Sie sich die Zeit fűr eine ausfuehrliche Bewertung des smartline Colour Beach hier bei Holiday Check genommen haben.

Zunächst möchten wir uns dafűr entschuldigen, dass wir Ihren persönlichen Erwartungen offensichtlich nicht gerecht werden konnten. Wir begrüßen aber konstruktive Kritik auch schon deswegen, da sie uns hilft, uns immer weiter und kontinuierlich zu verbessern, da wir immer versuchen, die Erwartungen unserer Gäste an uns möglichst noch zu űbertreffen. Anmerkungen wie die Ihren helfen uns, die Wűnsche und Erwartungen unserer Gäste besser zu kennen und auf diese besser eingehen zu können.
Seien Sie versichert, dass wir Ihre Kommentare bereits an unser Management Team weitergeleitet haben, das die Kritikpunkte nun seinerseits eingehend prűft.

Wir bedauern ebenfalls, dass Sie die Gelegenheit, Ihre Anliegen direkt an unsere deutschsprachige Gaestebetreuung vorzutragen, offensichtlich nicht im vollen Umfange wahrgenommen haben. Zumindest ist der groesste Teil Ihrer Kommentare zu keinem Zeitpunkt Gegenstand der Gespraeche mit Ihrer Gaestebetreuung oder dem Hotelmanager gewesen. Dies ist insofern auch sehr bedauerlich, da wir immer und jederzeit ansprechbereit und stets sehr darauf bedacht sind, die Kommentare unserer Gaeste sehr ernst zu nehmen und moeglichst umgehend eine Loesung herbeizufuehren

Wir hoffen, dass wir vielleicht doch noch einmal die Freude haben werden, Sie wieder bei uns im smartline Colour Beach begrűssen zu dűrfen; auch und speziell um Ihnen zu zeigen, dass wir die Anregungen und Kommentare unserer Gäste immer sehr ernst nehmen, um Sie bei Ihrem nächsten Aufenthalt bei uns wieder voll zufriedenstellen zu können.

Das gesamte smartline team wűnscht Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grűssen,

Das Hotelmanagement