Archiviert
Dennis (26-30)
Verreist als Paarim August 2015für 3-5 Tage

Das Hotel ist auf jeden Fall zu empfehlen!

4,8/6
Das Hotel Mirgay macht auf den ersten Blick einen sauberen Eindruck. Die Fassade sieht neuwertig aus, der Eingangsbereich sehr gepflegt.

Empfangen wurden wir nach etwas Wartezeit sehr freundlich in deutscher Sprache. Anders wie in Orten wie etwa Cala Millor kann man hier nicht davon ausgehen, dass fast jeder deutsch sprich. Im Hotel waren ausschließlich die Rezeptionisten deutschsprachig - mit englisch kommt man aber sehr gut zurecht. Das Hotel an sich ist relativ klein, was der Atmosphäre sehr zu gute kommt - es wirkt nicht so überlaufen und man hat schön Ruhe.

Wir hatten eine Terasse mit Meerblick, was sehr zu empfehlen ist da hier nur 3 Zimmer auf dem Stockwerk sind und der Ausblick spitze ist!! Der gute Eindruck setzt sich im Zimmer fort. Die Zimmer sind gut ausgestattet (Klima, bequeme Betten, Badewanne, sehr geräumig, großer Kühlschrank usw.). Das man für den Zimmersafe in einem 4 Sterne Hotel allerdings 15 Euro Aufpreis die Woche Zahlen muss erschließt sich mir nicht ganz. Auch das WLAN kostet 15 Euro die Woche (in der Lobby ist es kostenlos), was ich anhand der geringen Geschwindigkeit etwas teuer finde.
Da ich jemand bin der Abends beim zu Bett gehen gerne mal noch eine Runde Fernsehn schaut, war ich etwas enttäuscht über die Programmvielfalt - in deutsch gab es nur die öffentlich rechtlichen. Die Zimmer sind sehr sauber, auch beim suchen in Ecken und schwerer erreichbaren Stellen konnte ich keinen gröberen Schmutz (Haare, Fussel, Staub, Dreck) finden .
Etwas zu wünschen übrig lässt der Aufzug, der wirklich extrem langsam ist, weswegen wir dann häufig auf die Treppe umgestiegen sind.

Das Frühstück ist relativ vielseitig, da sollte für alle etwas dabei sein, allerdings ist es jeden Tag das gleiche - was ich etwas schade fande. Da es aber hier nur ums Frühstück ging finde ich das nicht so schlimm.
Vom Abendessen war ich etwas enttäuscht. Es war nicht so viel Auswahl wie erhofft (im Vergleich zu anderen Hotels in denen ich war). Ein bisschen Obst, der Spanische Kuchen ist leider ungenießbar xD und nach kurzer Zeit haben sich die warmen Speisen schon wieder wiederholt. Im Prinzip gab es fast jeden Abend das Gleiche...

Die Gäste im Hotel sind vorwiegend jüngere Pärchen (ca. 20-30 Jahre) und überwiegend deutsche. Am Pool ist es recht schön, es sind auch immer genug Liegen da. Ein negativer Punkt hier ist, dass man sehr auf dem Präsentierteller liegt. Besser wäre es den Poolbereich für Fußgänger nicht direkt einsehbar zu machen (wie das andere Hotels auch tun).

Lage & Umgebung5,0
Die Lage ist gut - sehr gut, man hat viele Einkaufsmöglichkeiten und zum Strand sind es ca. 200m. Besser ist allerdings der Sacoma Beach zu dem es etwa 300m sind. Direkt vorm Hotel kann man auch ins Wasser, dort ist es allerdings sehr steinig. Es gibt viele Restaurants und Bars in direkter Umgebung wo am Abend auch häufig live Musik gespielt wird. In den Straßen hinter dem Hotel gibt es dann noch ein paar größere Bars in denen auch nach 12 noch etwas Unterhaltung geboten wird (Karaoke, Tänzer/-innen, Cocktails, Chartmusik usw.). Auch ist sonst einiges geboten und jeden Abend fand etwas anderes statt (Tanzfestival, Markt).

Zimmer5,0
Die Zimmer waren wie schon beschrieben sehr geräumig und sauber. Es gab viel Stauraum und einen großen Kühlschrank für Einkäufe, was ich sehr löblich fand.

Was ich kritisieren könnte wäre, dass man das Zimmer wieder mal modernisieren könnte. Die Möbel wirken alle etwas in die Jahre gekommen.

Das Bad ist relativ klein, aber man kann sich ja auch nach einander fertig machen.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Das komplette Personal ist sehr freundlich gewesen und wirkte nie genervt oder gestresst wobei ich finde das etwas wenig Personal eingesetzt wurde. Daraus resultierten zum Teil für die Hotelgäste längere Wartezeiten weil einer gleich 3 Dinge erledigen musste - da taten sie mir etwas leid.

Der Service im Speisesaal war sehr gut, wenn man kurz aufgestanden ist um sich Nachschub zu holen war der alte Teller schon weg geräumt.

Gastronomie4,0
Es gab ein Restaurant und eine Bar. Die Qualität der Speisen war gut, die Auswahl lies wie gesagt etwas zu wünschen übrig. Es gab viel Fisch aber auch täglich Schwein, Rind und Geflügel.
Die Preise für die Getränke fande ich allerdings sehr hoch, es waren ca. 1,80 Euro für eine 0,2er Cola! Wasser gab es 0,5L Flaschen für 1,90 was mir auch etwas teuer erschien.

Über die Sauberkeit und Atmosphäre lässt sich allerdings nichts schlechtes sagen.

Sport & Unterhaltung4,0
Animation und Livemusik gab es im Hotel leider gar nicht - lohnt sich vielleicht nicht bei so wenig Leuten. Ansonsten gab es wie schon erwähnt am Pool genügend freie Liegen und auch Sonnenschirme, der Pool bereich wirkte gepflegt. Der Pool an sich gehört mal wieder etwas ausgebessert (es fehlen zum teil Fließen).
Eine Dusche gab es hier auch.


Hotel5,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Dennis
Alter:26-30
Bewertungen:3
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Dennis,

Herzlichen Dank für Ihre positive Bewertung. Wir freuen uns sehr, dass Ihr Urlaub in unserem Hause Ihren Erwartungen entsprochen hat und hoffen, Sie wählen uns erneut für Ihren nächsten Aufenthalt auf Mallorca.

Vielen Dank auch für Ihre Kommentare, Sie sind uns eine grosse Hilfe, um unseren Service zu verbessern und Schwachstellen aufzudecken.

Alles Gute wünscht Ihnen das Personal und Direktion des Hotels Mirgay.
NaNHilfreich