Archiviert
Karin (26-30)
Verreist als Paarim August 2015für 1 Woche

Niemals vier Sterne...

3,4/6
Wir haben eine Woche mit HP in diesem Hotel verbracht.

Der Personal war freundlich, allerdings wird sehr wenig deutsch gesprochen. Was zu folge hat, dass in einem sehr schnellen und für mich sehr unverständlichen Englisch gesprochen wird. Erst nach mehreren Nachfragen, konnte man sich einigermaßen verständigen.

Das Hotelzimmer war sauber, allerdings ist das "Badezimmer" sehr sehr klein. Wenn man duscht, steht das komplette Bad unter Wasser. Für den Tresor muss man extra bezahlen, das waren für eine Woche 24 €. Was für mich merkwürdig ist, ist, dass für die Klimaanlage extra bezahlt werden muss, und wenn ich das richtig verstanden habe, wären das nochmal 56 € gewesen.

Das Essen war schrecklich. Sehr kleines Buffet, jeden Tag das selbe (jeden Tag unterschiedliche Nudelsorten, dazu Bolognese und Tomaten Soße, Kartoffelscheiben oder Pommes, Erbsen/Möhrchen aus der Dose, etc.) und leider war nichts Landestypisches dabei. An Obst gab es beim Nachspeisenbuffet nur Orangenscheiben, Wassermelonen und Pfirsiche (ebenfalls aus der Dose). Deshalb haben wir zumindest zwei Mal auswärtig gegessen.
Weil wir HP hatten, konnten wir die Getränke beim Kellner bestellen, alle AI mussten sich ihre Getränke selber holen.
Jeden DO findet ein griechischer Abend statt, der 10€ pro Person zzgl. kostet. Deshalb hat man, bei Nicht-Teilnahme, nur von 18:00-19:00 Uhr Zeit vom Buffet zu essen.

Der Strand ist ca. 300m vom Hotel entfernt. Zwei Liegen mit Schirm kosten dort 8€. Der Strand war sehr sauber und das Wasser ein Traum :)

Der Pool wurde täglich gesäubert (der Pool für die Erwachsenen) und war relativ klein. Also Bahnen schwimmen konnte man nicht.

Wir haben uns über die Reiseleitung ein Quad (für 65€) ausgeliehen und die Insel auf eigene Faust erkundet, was absolut empfehlenswert ist.

Am letzten Tag mussten wir um 12:00 Uhr auschecken, deshalb haben wir die Toiletten und Duschen im UG an der Rezeption benutzt. Dort lag eine tote Kakerlake. Ich bin froh, dass ich diese erst am letzten Tag gesehen habe, sonst wär mir das Appetit endgültig vergangen.

Lage & Umgebung4,3
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten4,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung5,0
Restaurants & Bars in der Nähe4,0
Entfernung zum Strand4,0

Zimmer3,5
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)3,0
Größe des Badezimmers1,0
Sauberkeit & Wäschewechsel5,0
Größe des Zimmers5,0
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service3,0
Rezeption, Check-in & Check-out4,0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals1,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft4,0

Gastronomie1,8
Vielfalt der Speisen & Getränke1,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch2,0
Atmosphäre & Einrichtung3,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke1,0

Sport & Unterhaltung5,0
Zustand & Qualität des Pools4,0
Qualität des Strandes6,0

Hotel3,0
Zustand des Hotels3,0
Allgemeine Sauberkeit3,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Karin
Alter:26-30
Bewertungen:1
NaNHilfreich