So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Helmut (51-55)
Verreist als Familieim Oktober 2015für 2 Wochen

Insgesamt nicht weiter zu empfehlen

2,5/6
Hotelkomplex bestehend aus 3 Anlagen deren Einrichtungen bei AI alle genutzt werden durften. Alle Anlagen von außen hui und innen mehr als pfui. Haben uns in den beiden anderen Hotels Zimmer angesehen. Weil unsere 2 Bruchbuden eine einzige Katastrophe waren wollten wir eigentlich umziehen,- wären aber von dem Regen in die Traufe gelandet. Und so haben wir versucht die Zimmeraufenthalte auf das Schlafen zu beschränken. Dusche hätte man eigentlich nur in Gummistiefel betreten dürfen,- so versifft waren die Drecksdinger. Hier bedarf es dringend der Renovierung!!!! So viel kann kein Mensch putzen bis es einigermaßen sauber ausschaut. Essen ist Geschmackssache,- wenn man bei Zeiten kommt, sollte aber doch für jeden was Essbares dabei sein. Hier ein Kompliment an das Restaurant im Aquapark und deren Angestellte.
Die Gästestruktur würde ich schätzen auf 75 % Russen, 15 % Araber und der Rest Deutsche. Der Altersdurschnitt von jung bis alt gemischt. Eine uns gewohnte Esskultur kann man hier nicht erwarten. Es wird sich zum Teil sehr massiv vorgedrängelt. Teller werden vollgekloppt als ob es Morgen nichts mehr geben würde. Auf deren Tische stand manchmal mehr Essbares als auf dem Büfett. Logisch das da jede Menge stehen blieb.
Restaurant Le Marche viel zu dunkel unfreundlich gehalten. Es gab kaum ein Stuhl an dem nicht das Sitzpolster lose ist und man sich beim heranziehen seines Stuhles sehr schnell die Finger geklemmt hatte. Das mit den Stühlen gilt auch für das La Cabana im Aqua Park.
Die Getränke überall waren katastrophal. Meistens warm. Cocktail ungenießbar,- haben alle irgendwie nach Petroleum gerochen und auch geschmeckt.
Große Unfallgefahr auch im, am und um die Pools herum. Unzählige defekte Fließen nur notdürftig bis gar nicht repariert. Schnittwunden sind vorprogrammiert. Verbandmaterial und Betaisodona mitbringen.
Schlimm fanden wir auch die Abendstimmung im Beach Resort. Abendstimmung???? Tote Hose. Alles sehr dunkel gehalten und nicht einladend. Nix ist mit abends in einer Strandbar am Meer sitzen und die Nacht genießen. Die Gastfreundlichkeit der Angestellten machten uns die 2 Wochen Aufenthalt aber dennoch einigermaßen erträglich..

Lage & Umgebung3,0
Sehr zentral gelegen. Wer mag und sich die permantente Aufdringlichkeit der "Verkäufer" aussetzen möchte, darf ruhig einmal die Anlage verlassen. Viel Spass dabei!!! Zum Wechsel in eine andere, dazugehörige Hotelanlage musste man aber zwangsläufig die Straße queren. Darauf haben wir es auch belassen.

Zimmer1,0
Ist ales gesagt. Alles rauswerfen, renovieren. Einfach nur Schrott.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service2,0
So lange man keine Probleme oder Beschwerden hat, waren alle sehr freundlich und hilfsbereit und konnten einen auch einigermaßen verstehen. Das änderte sich aber schlagartig bei genannten Proplemen.
Die Zimmerreinigung entsprach dem Zustand der Bude. So eine alte Bude bekommt man nicht mehr auf "Hochglanz" getrimmt. Hier hilt nur noch eine Renovierung oder Abriss.

Gastronomie4,0
Wie schon erwähnt waren eingentlich genügent Bars und Restaurants vorhanden. Aber überal das Gleiche. Man konnte nichts trinken. Alles von einer derart schlechten Qualität dass es einem hochkam. Wir haben uns selbst versorgt.
Essen wurde schon beschrieben. Ist Geschmacksache,-manhat eigentlich doch etwas gefunden. Am besten im
La Cabana. Notfals hilt einem das große M rechts vom Hotel.
Die Saubekeit ist der hohen Anzahl an Gästen und Durchsatz von Speisen geschuldet. Hier hilft nur raus mit den ollen Möbeln, renovieren und mit hellen freundlichen Möbeln einrichten. Auf gepolsterte Sitzflächen würde ich verzichten,- weil diese nach kurzer Zeit erneut mit Speis und Trank versaut werden. Lieber abwaschbare Sitzflächen verwenden. Auch sollten man über die Verwendung der Energiesparleuchten nachdenken. Ja natürlich sparsam,. aber die Dinger gibt es auch heller. Alles viel zu dunkel und unfreundlich!!!
Trinkgelder sind für uns normal. Auch die Gabe von "etwas mehr" Bakschisch hat nicht den vorher prophezeiten Effekt, den Urlaub etwas angenehmer gestaltet zu bekommen, erfüllt. Einzige Ausnahme sei an dieser Stelle genannt. Der Strandkellner "Sayed" hat uns mehr als zuvorkommend bedient. Vielen Dank und beste Grüße an ihn. Deshalb auch der 4. Stern.

Sport & Unterhaltung3,0
Auf die erhebliche Unfallgefahr an den Polls habe ich bereits hingewiesen. Hier bei uns würden diese Anlagen bis zur vollständigen Instandsetzung geschlossen.
Disco im Beach Resort war zwar da, aber rgendwie immer geschlossen.
Strand sschön. Genügende Liegen,- aber auch hier zum Teil große Unfallgefahr durch viel zu lange,herausstehende Schrauben oder defekte Kopfteile die manschmal wie von Geisterhand zusammenfielen. Wenn man hier die Hand odet Finger dazwischen hatte.....
Der Strandübergang ins Wasser lagen zum Teil sehr große Steinen. Ich denke, dass muss nicht sein und stammt auch nicht aus dem Meer. Vielmehr mache ich hier die Baumaßnahmen für verantwortlich. Waren vor einigen Jahren im direkten Nachbarhotel Siwa Grand Beach. Dort gibt es so etwas nicht. Es sind nicht derart viele, dass man die nicht entfernen könnte.

Hotel2,0

Tipps & Empfehlung
Man muss sich ca 4-5 Tage gedulden um nicht mehr von den Strandverkäufern angesprochen zu werden oder direkt zu Beginn tauchen, surfen, Spa + U Boot fahren kaufen damit die Ruhe geben. Helfen soll auch die vom Hotel ausgegebener Wimpel mit der Aufschrift "do not disturb" Das ist zu Beginn schon sehr nervig.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:2 Wochen im Oktober 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Helmut
Alter:51-55
Bewertungen:3
Kommentar des Hoteliers
Lieber Gast,

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns Ihre Meinung zu Ihrem Aufenthalt bei uns mitzuteilen. Auch wenn wir es bedauern, dass Sie keine besseren Erfahrungen bei uns gemacht haben, hilft uns Ihre Beurteilung dazu zu lernen und uns zu verbessern. Wir arbeiten daran, es unseren Gästen an nichts fehlen zu lassen. Wenn Sie uns die Chance geben, Ihr Vertrauen zurück zu gewinnen, garantieren wir Ihnen, unser Bestes zu geben, damit Sie genauso gute Erfahrungen mit uns machen können, wie andere Gäste.

Mit freundlichen Grüßen, Sindbad Club.