So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Marcel (36-40)
Verreist als Familieim Juli 2015für 2 Wochen

Ein Hotel für Einsteiger

3,0/6
Die Anlage ist sehr groß und weitläufig, jedoch sehr abgewohnt. Es können auch noch zwei Hotels auf der anderen Straßenseite mitgenutzt werden. Der Garten ist sehr gepflegt. WiFi gibt's nur in der Lobby.
Regelmäßig fällt die Stromversorgung für ein bis zwei Stunden täglich aus. Dann wir es auch in den klimatisierten Räumen (auch Restaurants) richtig heiß Es sind sehr viele russische Urlauber in dem Hotel. Nicht alle, aber viele von ihnen fallen häufig eher unangenehm auf.

Lage & Umgebung4,0
Das Hotel liegt direkt am Strand. Auch der Hafen der Submarine befindet sich direkt an diesem Strand. Seinen täglichen Anblick empfand ich als störend. Auch direkt am Beach kann man sämtliche Wassersportarten betreiben und lernen, das nötige Kleingeld vorausgesetzt. Auf der anderen Seite befindet sich eine Promenade mit mehreren Shoppingmalls und vielen kleineren Geschäften, Kaffees und Bars, die zu kulturellen Abenden einladen.

Zimmer1,0
Wir verbringen auch gern und regelmäßig mal ein paar Stunden des Tages auf unserem Zimmer.
Nach Rücksprache mit dem Reiseleiter bekamen wir ein neues Zimmer. Dieses bewerte ich. Es ist alt und abgewohnt. die Matratzen sind nach Reklamation ausgetauscht worden. Das TV - Gerät ist zu klein, Telefon ohne Funktion, Lampen und deren Schirme sind locker. Hier und da gibt es auch einen Wackelkontakt. Das Bad ist groß genug. Die Türen der Duschkabine lassen sich nur sehr schwer öffnen. Schimmel und Wasserstein in jeder Ecke. Die Abluft funktioniert nicht. Während der Nacht hört man alles auch das eintönige Brummen der Klimaanlagen der Nachbarzimmer. Ich bin vom Zimmer sehr enttäuscht worden.
Zimmertyp:Familienzimmer
Zimmerkategorie:Spartipp
Ausblick:zur Straße

Service4,0
Alle Mitarbeiter sind sehr freundlich, hilfsbereit und aufmerksam. In Englisch, Russisch aber auch Deutsch kann man sich gut verständigen. Es gibt tägliche Sprechzeiten beim Arzt im Hotel gegenüber. Beschwerden nimmt man sich an und sucht nach guten Lösungen.
Alles rund um den Zimmerservice war m. E. sehr schlecht. Die Reinigung der Zimmer findet wenn, dann nur sporadisch, wenig sorgfältig statt. Zusatzliegen für die Kids mussten wir uns fast selbst organisieren. Auch die Abholung zur Abreise per Caddy wurde nicht organisiert. Die meisten Mitarbeiter jedoch sind sehr bemüht, den Urlaub so angenehm wie möglich zu gestalten.

Gastronomie3,0
Im Hotel gibt es drei Restaurants, in denen mehr internationale Küche mit eher geringer Auswahl angeboten wird. In allen Restaurants fiel mir auf, dass die Speisen sehr wenig gewürzt sind.
Das Hauptrestaurant bietet abwechslungsreiche Speisen an. Die Sauberkeit und Hygiene hält sich sich jedoch in Grenzen. Die Tischdecken werden nicht gewechselt sondern nur umgedreht. Essenreste liegen auf dem Boden und auch die Scheiben an den Salattheken sind schmierig. Leider muss sich jeder Gast selbst auffüllen, was ich als unhygienisch empfinde. Im zweiten Restaurant (Savati) ist es ruhig und nicht klimatisiert. Es ist eher den Europäern vorbehalten. Dort gibt es jedoch immer die gleichen Speisen und die selbe Musik zum Essen. Im dritten Restaurant kann man nur zu Abend essen. Es ist ein Italiener. Wir waren einmal dort und bekamen nur kaltes Essen. Wir waren dort sehr unzufrieden. Aber auch in den anderen Hotels können die Restaurants mitgenutzt werden. Unsere Eindrücke davon heben sich jedoch nicht sonderlich ab.
Auch die Bars könnten hygienischer und besser organisiert sein.

Sport & Unterhaltung3,0
Einen Kinderclub gibt es in diesem Hotel nicht. Vielleicht in einem der anderen Hotels gegenüber der Straße.
Den ganzen Tag kann man dem Animationsprogramm folgen und sich ausprobieren und bewegen. Der Beachvolleyballplatz ist sehr gefährlich, weil er viel zu stark verdichtet ist und dort scharfkantige Steine im Sand enthalten sind. Ich habe mich gleich in meinem ersten Spiel schlimm verletzt. Liegestühle, Sonnenschirme und Duschen sind vorhanden und immer frei. Jedoch sind auch sie sehr alt und abgenutzt. Der Pool ist für die Größe des Hotels viel zu klein und auch sehr alt. Die Fliesen sind rutschig und teilw. gelöst. Die Fugen sind ausgewaschen und so bilden sich scharfe Kanten an denen sich mein Sohn schlimm geschnitten hat. Jeden Abend gibt es ein Animationsprogramm in einem der Hotels gegenüber. Dort ist es allerdings sehr schwer einen freien Platz zu ergattern.
Auf jeden Fall sind die Angebote am Strand sehr gut. Mit dem nötigen Kleingeld kann man sich dort den Urlaub gut versüßen (Surfschule, Aquasport, Divingcenter u. diverse Tagesausflüge sind echt spitze). Jedoch gehören diese Angebote nicht zum Hotel und daher habe ich in meiner Bewertung nicht berücksichtigt.

Hotel3,0

Tipps & Empfehlung
Ich empfehle jeden die Angebote des Diving - Centers, der Surfschule und Aquasports wahrzunehmen. Die Angebote dort sind wesentlich preiswerter, besser organisiert und gehaltvoller als die der Reiseleitung.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:2 Wochen im Juli 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Marcel
Alter:36-40
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Lieber Marcel,
vielen Dank fuer Ihre ausfuehrliche Bewertung. Schade, dass Sie uns nicht weiterempfehlen koennen.
Bezueglich des Stroms muss ich leider sagen, dass das gerade in den heissen Sommermonaten haeufiger vorkommt da ueberall die Klimaanlagen auf Hochtouren laufen. Ganze Stadtviertel sind davon betroffen- das liegt leider nicht in unserer Macht
Zu Ihren anderen Kritikpunkten:
Die Restaurants werden zwischen den Mahlzeiten gruendlich gereinigt- davon kann sich jeder gerne selber ueberzeugen- schauen Sie einfach mal rein. Wir haben Selbstbedienungs Buffet Restaurants - so wie das in den meisten Hotels ueblich ist. Abends koennen Sie a la carte essen- Libanesisch Italienisch und Thailaendisch- dort gibt es Tischservice.
Der Pool im Beach Resort ist zugegen kleiner wie die beiden anderen Poolsim Aqua Hotel und der grosse Wellenpool im Aquapark. Aber dort haben wir ja auch den Strand und das Meer gleich daneben.
Ich moechte an dieser Stelle unseren zukuenftigen Gaeste noch einmal darauf hinweisen: Sollten Sie nicht zufrieden sein, mit den Zimmern, dem Essen oder sonstige Probleme haben: Bitte wenden Sie sich UNBEDINGT an an mich- ich kann mehr ausrichten als der Reiseleiter!
Fragen Sie bitte an der Rezeption nach Mrs. Uli (Ulrike) und ich werde versuchen eine Loesung zu finden und Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen.
Ich wuensche mir, dass Sie einen schoenen Urlaub bei uns verbringen und werde mein Bestes geben dieses auch zu realisieren.
Ich moechte mich aber noch einmal bei Ihnen bedanken lieber Marcel, dass Sie die Freundlichkeit unseres Personal so hervorgehoben haben. Darueber freun wir uns sehr.
Liebe Gruesse aus Hurghada
Ihr Sindbad Club Team

uli@sindbadclub.com
Uli Trautvetter
Public Relation