Jürgen (31-35)
Verreist als Familieim Juli 2015für 2 Wochen

Viel nachholbedarf vorhanden!!

3,0/6
Dieses Hotel hat anscheinend stark nachgelassen, die Bewertungen der letzten Wochen sprechen für sich.

Wir kamen leider Dank unverschuldeter Flugverspätung einen Tag zu spät an, dies wurde jedoch unserer Reiseleitung gemeldet um uns Transport und Zimmer zu sichern, Transport hat geklappt, jedoch waren nach unserer über 24h langen Anreise bei Ankunft im Aquapark weder jemand an der Rezeption auffindbar noch Zimmer frei. Somit mussten wir mal 2 Stunden in der Lobby warten wohl bemerkt mit 2 Kindern um 3 Uhr morgens, um ins Sindbad Resort verfrachtet zu werden um endlich den kleinen ihren Wohlverdienten schlaf bieten zu können.
Ist ja nicht deren Schuld wenn sie einen Tag später ankommen war die aussage an der Rezeption.
Das Ersatz Zimmer (die Presidäntensuit) war die Hölle, gefühlte 100m² lieblos und minimalistisch eingerichtet, von den unzähligen Haaren im Badezimmer wollen wir gar nicht reden. Am 2ten Tag bekamen wir dann endlich unsere Gebuchten Zimmer welche auch so waren wie wir gebucht haben.
Weiters haben wir in der Lobby Mäuse gesehen, ich hoffe dieses Problem wird baldigst bereinigt. Fotos werden wir natürlich in unserer Bewertung beilegen ;)

Lage & Umgebung4,0
Das wir keinen Strand im Aquapark haben wussten wir schon im Vorhinein, um dorthin zu gelangen muss eine Straße überquert werden.
Jedoch da schon vorher bekannt 4 Sterne.

Zimmer6,0
Naja die Presidäntensuit wurde eh schon beschrieben, jedoch war das Familienzimmer dann im Aquapark top!! Hier war die Reinigung auch so wie man es sich Landesüblich vorstellt. Inkl. diverser Handtuchfiguren, also unser Zimmerservice war mit abstand der motivierteste Mitarbeiter in der gesamten Anlage.
Zimmertyp:Familienzimmer
Zimmerkategorie:Standard

Service2,0
Da wir schon öfters in Ägypten waren wissen wir wie freundlich das Volk ist, jedoch in diesem Hotel haben wir absolut das Gegenteil erlebt. Jeder 3te Mitarbeiter war mit seinem Handy beschäftigt anstatt sich um die Gäste zu kümmern ( Lobby, Rutschaufsicht, Handtuchausgabe etc.) Klar gab es auch freundliche und nette Mitarbeiter jedoch hatte ich das Gefühl die meisten sind erst freundlich nachdem sie Trinkgeld bekommen haben. Aber ich bin der Meinung ich honoriere Gutes Service mit Trinkgeld und gebe nicht Trinkgeld um so wie erwartet behandelt zu werden.

Gastronomie1,0
Katastrophe, wir haben mehrere Restaurants im gesamtem Komplex besucht und durchgehend das selbe Bild:

Fangen wir mal bei den Tischen an, diese waren von den Vorgängern verschmutz und wurden nur auf Hinweis gereinigt. Eingedeckt wurde diese nie neu, somit muss man selbst auf die Suche nach frischem Besteck gehen, soweit vorhanden...es kam nicht einmal vor das minutenlang im gesamten Speisesaal kein frisches Besteck vorhanden war.

Das benehmen einiger anderer Gäste, speziell aufgefallen an Arabischen Gästen, laut (Ok deren Mentalität), Vordrängen beim Essen holen, dann deren Teller randvoll machen und Unmengen unnötig Zurückschicken.
Hier ist das Team des Restaurants gefragt um solches Benehmen zu unterbinden.

Weitgehend war das Essen kalt bzw. aufgegessen. Somit war das Essen für mich eher mit Stress und Ärger verbunden anstatt mit Erholung und Freude!

An den meisten Bars waren die Getränke warm und wenn man wie ich als Familienvater für Frau und 2 Kinder 4 Becher holen wollte wurden einem nur gegen murren auch 4 Becher ausgehändigt.

Sport & Unterhaltung2,0
Das versprochene Wellenbecken funktionierte an keinem unserer 10 Tage in der Anlage, Teilweise fehlende Fliesen, die Rutschen...Hölle...die Rutschaufsicht ist mal wieder mit den eigenen Handys beschäftigt, somit konnten die Kinder tun und lassen was sie wollten, und wenn fremde Kinder trotz Aufforderung meiner Frau und Kindern durch unmittelbares nachrutschen in den Rücken rutscht finde ich das absolut nicht ok. Weiters waren wir vor 2 Jahren in einem anderen Aquapark in Hurghada, dort wurde penibelst darauf geachtet das die Reifen nach einem Rutschdurchgang zurückgegeben wurden um jeden Gast die Möglichkeit eines Reifens zu geben, im Sindbad war Geduld gefragt um an einen Reifen zum Rutschen zu bekommen da diese mehrfach benutzt wurden.

Noch schlimmer empfand ich es das im Kinderbereich modrige, gerissene und mit Algen überzogene Seile und Netze sind(diese zu tauschen verringert die Gefahr und sieht bei weitem besser aus und kostet jetzt nicht viel)
Eine Badeaufsicht war auch im Kindereich nie sichtbar, um meine Kindere kann ich mich kümmern und diese Zurückweisen Falls sie Flausen im Kopf haben, jedoch Handhaben es nicht alle Gäste so...

Hotel3,0

Tipps & Empfehlung
Wir würden dem Hotelmanagement nahe legen hier an der Motivation der Eigenen Mitarbeiter zu arbeiten!!
Im Sindbad haben wir mit abstand den schlechtesten Service all unserer Ägyptenurlaube erlebt.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:2 Wochen im Juli 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Jürgen
Alter:31-35
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Lieber Juergen,
vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben unser Hotel zu bewerten.
Auch wenn Sie uns nicht weiterempfehlen koennen heflen Bewertung wie die Ihre an unseren Schwachstellen zu arbeiten.
Ich werde Ihre Punkte an die zustaendigen Departments weiterleiten und ich denke dass vor allem das Handyproblem sofort geloest wird.
Vieleicht geben Sie uns noch einmal eine Chance und ueberzeugen sich selbst vonn unseren Fortschritten.
Liebe Gruesse aus dem Sindbad Club