So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Michael (56-60)
Verreist als Paarim September 2015für 2 Wochen

Für Deutsche ungeeignetes 2-Sterne-Hotel

2,8/6
Einfachste Zimmerausstattung, welche offensichtlich schon mehrere Jahre unverändert geblieben ist. Das Personal sprach so gut wie kein Deutsch; selbst am Empfang.
Das Reservieren in den mitgebuchten Restaurants sollte mittels selbst zu bedienender Computer erfolgen. Deutschsprachiges Personal stand nicht zur Verfügung und die Computer waren zumeist nicht funktionsfähig. Wir (mit 2 anderen Paaren) sind letztlich zur Direktreservierung in den einzelnen Restaurants übergegangen.
Die Sicherheitsschleusen konnten umgangen werden. Das eingesetzte Personal war öfters nicht zugegen; ansonsten mit dem Handy beschäftigt.
In der 2. Urlaubswoche hatten die Ägypter Urlaubszeit. Die Anlage war sofort vollständig durch diese ausgebucht. Das Auftreten der ägyptischen Großfamilien haben wie hierdurch erstmals erleben müssen. Die Tische wurden mit einem "privaten Buffet" versehen, von welchem nur ein geringer Teil gegessen wurde. Auf und unter dem Tisch sah es katastrophal aus.
Die voll verschleierten Personen (z. T.: mit schwarzen Handschuhen und einer Sonnenbrille) haben uns schon verunsichert, da man nicht einschätzen konnte, ob unter dieser Kleidung evtl. eine Waffe oder ähnliches getragen wurde.
Nachdem wir mehrere gute Urlaube in Ägypten verbracht haben, müssen wir feststellen, dass die diesjährigen Erfahrungen unser Bild von Ägypten sehr negativ verändert haben. Speziell diese Anlage würden wir niemanden empfehlen, der lediglich Deutsch spricht.
3 von 6 Personen unserer Gruppe mussten sich anschließend in ärztliche Behandlung begeben, da sie offene Hautstellen hatten, welche bakterielle Entzündungen aufwiesen; Arbeitsunfähigkeit eingeschlossen.

Lage & Umgebung3,0
Der Transfer vom Flughafen betrug nur wenige Minuten; trotzdem wurde man nicht durch Fluglärm belästigt.
Zum Meer (ca. 300 m) musste man eine 2-spurige Straße überqueren.

Zimmer2,0
Sehr einfach und in die Jahre gekommene Ausstattung.
Safe nur an der Rezeption (gebührenfrei) und sehr klein.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service2,0
Durch den Zimmerservice wurden nur die notwendigsten Arbeiten verrichtet. Aus Handtüchern gestaltete Figuren gab es nur nach der 1. Nacht.

Gastronomie3,0
Die normal zu nutzenden Speiseräume waren einfach gestaltet und glichen z. T. Bahnhofshallen (insbesondere von der Akustik her).
Die Nutzung der länderspezifischen (u. a. Italiener, Asiat) Restaurants sollte nach vorheriger Selbstbuchung über aufgestellte Computer erfolgen, für die es keine deutschsprachige Einweisung gab, und die auch nur bedingt einsatzbereit waren. Wir Buchten direkt beim Personal der betreffenden Restaurants. Das Essen war dort um Klassen besser, als im normalen Speiseraum. besonders positiv ist uns der Italiener aufgefallen. Hier hatten wir einen ausgesprochen guten Service, was die schlechtere Bewertung der sonstigen Lokalitäten in der Gesamtwertung besser dastehen lässt, als sie gesondert zu bewerten wären.

Sport & Unterhaltung4,0
Die Animateure waren hauptsächlich auf russische Touristen ausgerichtet. Lediglich der Chefanimateur sprach Deutsch. Die Liegen am Strand empfanden wir als sehr positiv (stabile Holzpritschen mit schaumstoffgefüllten Auflagen).

Hotel3,0

Tipps & Empfehlung
Der WLAN-Empfang in der Empfangshalle war zumeist schlecht.
Einmal hatten wir über mehrere Stunden Stromausfall in unserem Hotelabschnitt; andere Bereiche konnten zuvor nach und nach wieder mit Strom versorgt werden. Es gab offensichtlich kein Notstromaggregat.
Durch den Stromausfall waren wir kurzzeitig bei Dunkelheit im Fahrstuhl eingeschlossen.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Michael
Alter:56-60
Bewertungen:2
Kommentar des Hoteliers
Lieber Gast,

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns Ihre Meinung zu Ihrem Aufenthalt bei uns mitzuteilen. Auch wenn wir es bedauern, dass Sie keine besseren Erfahrungen bei uns gemacht haben, hilft uns Ihre Beurteilung dazu zu lernen und uns zu verbessern. Wir arbeiten daran, es unseren Gästen an nichts fehlen zu lassen. Wenn Sie uns die Chance geben, Ihr Vertrauen zurück zu gewinnen, garantieren wir Ihnen, unser Bestes zu geben, damit Sie genauso gute Erfahrungen mit uns machen können, wie andere Gäste.

Mit freundlichen Grüßen, Sindbad Club.