Jana (19-25)
Verreist als Paarim Juli 2015für 1 Woche

Traumhafter Urlaub mit ganz viel relaxen.

5,7/6
Das Hotel ist sehr sauber und geschmackvoll eingerichtet. Bei der Ankunft wurden wir herzlich empfangen und uns wurde alles wichtige für unseren 8 tätigen Aufenthalt erklärt. Für 10€ pro Tag mehr kann man ein Zimmer direkt am Meer nachbuchen. Das WLAN ist "leider" - es ist aber auch mal angenehm nicht überall erreichbar zu sein - in der Lobby verfügbar. Es kann zusätzlich auf den Zimmer dazu gebucht werden; 50€ pro Woche. Wir hatten für die 8 Tage ALL IN gebucht. Eine tolle Leistung war ebenfalls das tägliche Auffüllen der Minibar. In der Minibar war nicht nur reichlich Wasser zu finden sondern auch Coca Cola, Cola Light, Fanta sowie Sprite - und das kostenlos.
Bei unseren Aufenthalt waren ca. 20-30 andere Gäste anwesend. Von etwa Anfang 20 bis 60 Jahren war alles dabei, ob Österreicher, Schweizer oder Deutsche.

Lage & Umgebung6,0
Vom Flughafen Hurghada ist man innerhalb von 30-40 Minuten beim Hotel. Das Hotel liegt direkt am Meer. Vom Pool Aus sind es gerade mal 20-40 Schritte zum Meer. Somit eine TOP-Lage. Im Hotel gibt es selbst nur ein kleines Geschäft mit handgemachten Schmuck und anderen Artikeln. Im Hotel nebenan - welches mitgenutzt werden darf - sind noch weitere Shops (Souvenirs, Handtaschen und Schuhe) vorhanden. Um richtig Shoppen zu gehen ist eine Fahrt in die grosse Shopping-Mall in Hurghada zu empfehlen. Hierfür kann man im Hotel bescheid geben und der Hotelfahrer bringt einen nach beliebiger Zeit dort hin. Dann hat man zwei Stunden Zeit zum Shoppen. Der Fahrer warten in der Zeit auf den Parkplatz und bringt einen dann zurück zum Hotel. Für diesen tollen Service zahlt man für Hin- und Zurück für zwei Personen 16€.

Zimmer5,0
Beim Bezug des Zimmers wirft man immer einen kritischen Blick aufs eigene Zimmer. Nach meinem Geschmack hätten die Silikonränder von den Fliesen im Bad sauberer sein können, da die Ecke sehr verstaubt waren. Aber sonst war alles in einem sehr guten Zustand.

Unseren Betten waren auseinander geschoben und werden auch auf Wunsch wieder zusammengestellt.

Im Zimmer hat man neben der Minibar noch die Möglichkeit Kaffee und Tee zu trinken.

Die deutschen Sender sind übersichtlich: Das Erste und ZDF.

Die Handtücher für den Pool/Strand werden gegen 17 Uhr getauscht.

Das Zimmer wird täglich gereinigt. Im Zimmer liegen Zettel, die aufs Bett gelegt werden können und dann wir der Bettbezug und Lagen getauscht. Wir wurden oft mit witzigen Handtuchtieren auf unseren Bett überrascht. Die Klimaanlage im Zimmer ist iO. Am Anfang scheint sie sehr laut zu sein aber man hat sich schnell dran gewöhnt.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service5,0
Alle Mitarbeiter sind sehr bemüht. 50% der Angestellten können sehr gut Deutsch sprechen. Mit Englisch kommt man im Hotel aber auch sehr gut weiter. Im Hotel selbst ist auch eine deutschsprachige Reiseleiterin.


Gastronomie6,0
Es gibt ein Restaurant darüber die Bar und eine Poolbar. Morgens gibt es immer Buffet (Vers. Brötchen, Croissants, gekochte Eier, Würstchen, Aufschnitt, Marmelade, Obst und frisch zubereitete Spiegeleier/Omletts und Pancakes.

Mittags gibt es immer abwechselnd Á la carte oder Buffet. Am Abend gab es Themenabende wie italinische, ägyptische oder asiatische Abende - sonst Buffet. Ein Gala-Abend mit einem 6 Gänge Menü ist auch dabei. Das Essen ist sehr gut und wir empfehlen jedem die Pizza "four Session", fish and Chips, Tomatensuppe und vor allem das Rind- und Kalbfleisch - sehr sehr lecker.

Das Wasser was bei jedem Essen dazu gibt, kann ohne bedenken getrunken werden. Die Eiswürfel dort werden aus Mineralwasser gemacht.

Die Bestellung des Getränks wird direkt am Tisch vorgenommen und sofort hergebracht. Cola, Sprite und Cola Light schmecken genauso wie gewohnt.

Der Ausblick beim Essen ist wunderschön, da der Blick direkt aufs Meer gerichtet ist. Natürlich wird auch dort gerne Trinkgeld angenommen, dafür steht eine Tipp-Box bereit.

Sport & Unterhaltung6,0
Freizeitangebot vor Ort ist Kite-Surfing. Wie in der Hotelbeschreibung zu lesen ist, gibt es keine Animation. Am Pool sowie am Strand kann man hervorragend relaxen.

Ein weiterer Pluspunkt ist, dass vom Hotel Handtücher und eine Strandtasche gestellt werden.

Der Pool ist in einem sehr guten Zustand. Es handelt sich hierbei um einen Infinity-Pool, von dem man direkt auf das Meer schaut. Zu jeweils zwei Liegen gibt es einen Sonnenschirm.

Die Getränke werden direkt zur Liege gebracht, egal ob Pool oder Strand. Nachmittags gab es meistens ein Eis. Vormittags brachte der Barkeeper frischgepresste Säfte beispielsweise Apfelsaft oder Melonensaft.

Die Liegen am Strand sind zusätzlich mit einen Sichtschutz. Am Strand gibt es Riffe an denen man viele bunte Fische beobachten kann.

Wer gerne Fitness betreiben möchte, kann das Fitnesscenter von nebenan mitbenutzen.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Wir haben über den Reiseveranstalter vtours gebucht. Wir haben an der ETS Exlusive Schnorchel Tour teilgenommen. Durch die deutsche Reiseleitung konnten wir für unsere erste Schnorcheltour noch sehr viel lernen. Bei der Tour wurde ebenfalls geangelt und es gab ein Abendessen. Diesen Ausflug können wir sehr empfehlen.

Fazit: Es war ein traumhafter und vor allem entspannter Urlaub. Wir werden auf jeden Fall wieder ins Hotel Shams Prestige Resort kommen. Ein großes Lob an alle Angestellten. Macht weiter so und bis bald!

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Juli 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Jana
Alter:19-25
Bewertungen:7
Kommentar des Hoteliers
Lieber Gast, vielen Dank für Ihre Bewertung. Uns ist es besonders wichtig, unseren Gästen einen schönen und erholsamen Urlaub zu ermöglichen. Ihr Feedback nehmen wir zum Anlass, weiter an unserem Service zu arbeiten.

Freundliche Grüße,