Thomas (41-45)
Verreist als Paarim September 2015für 2 Wochen

Gutes Hotel zur Ruhe und Enrspannung

5,0/6
Kleines und feines Hotel mit vorwiegend deutschen Gästen. Allerdings konnten wir nicht feststellen, an welchem Merkmal der Veranstalter das Ultra-AI fest gemacht hat. Mehr als bessere VP war es nicht.
Alles in allem aber ein wunderschöner und erholsamer Urlaub für uns.

Lage & Umgebung5,0
Entfernung zum Strand ist sehr kurz. Ein Spaziergang zum Zentrum lohnt nicht wirklich. Wer Shopping und Bespaßung braucht, sollte sich ein anderes Hotel suchen. Wir haben die Ruhe und den Strand genossen, wo es für jeden auch ohne Handtuchreservierung eine Liege gab. Natürlich schlug auch hier die typisch deutsche senile Bettflucht bei den vermeintlich "besten Liegen" zu. Schlechte Plätze gibt`s aber nicht wirklich.

Zimmer5,0
Wir hatten eigentlich Standardzimmer, die gut und ausreichend ausgestattet sind. Wir waren damit zufrieden, viel Zeit verbringt man im Urlaub sowieso nicht drin. Wegen eines Fehlers mussten wir die ersten beiden Nächte in einem Superiorzimmer übernachten (für die, die auch da waren, Zimmer 2005) welches uns nicht wirklich zugesagt hat. Zumindest hier war der WC-Geruch sehr gewöhnungsbedürftig. Dieser Umstand ist aber sicher seit längerem im Hotel bekannt, aber bisher hat sich nichts getan.
Zimmertyp:Bungalow
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service6,0
Das Personal ist fast durchgängig sehr freundlich. Ausnahmen gibt es eben immer. Aber wir hatten Urlaub und haben uns von wirklich vereinzelt nicht ganz so großer Freundlichkeit nicht ärgern lassen. Insbesondere das Management und die Rezeption sind sehr bemüht dem Gast zu helfen und zur Seite zu stehen. Hier helfen besonders die guten Deutschkenntnisse.

Gastronomie3,0
Der Koch scheint im Gegensatz zu den Bewertungen im letzten Jahr gewechselt zu haben. In diesem Fall nicht zum Positiven. Was die Menge angeht, waren die Speisen okay. Aber die Qualität ließ doch zu Wünschen übrig. Hier liegen Anspruch und Wirklichkeit etwas auseinander. Das betrifft nicht nur die Würze der Speisen, die waren so gut wie immer zu Fade. Das Mittagessen hatte meist eher MC-Donald`s-Charakter, den Nachmittagssnack konnte man nicht so nennen und den Mitternachtssnack gab es augenscheinlich erst gar nicht.
Die Getränkequalität war auch nicht wirklich gut, nur die Quantität. Das macht aber alkoholische Getränke nicht unbedingt besser. Andere alkoholische Getränke, außer denen des AI-Programms, waren nicht mal gegen Selbstzahlung zu bekommen. Kennen wir aus anderen Hotel anders.
Beide Barbereiche waren nicht wirklich sauber, hinter die Kulissen durfte man nicht schauen. Was offensichtlich war, waren die schlecht gespülten und meist gerissenen PVC-Trinkbecher für Strand und Pool oder schlecht gespültes Besteck.

Sport & Unterhaltung6,0
Pool & Strand immer sauber. Sonnenschirme, Liegen und saubere Auflagen für alle Gäste.
Tauchboote und Basis in sauberem Zustand mit freundlichem Personal und mal wirklich gutem Essen des Smutje.

Hotel5,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Thomas
Alter:41-45
Bewertungen:8
Kommentar des Hoteliers
Lieber Gast, vielen Dank für Ihre Bewertung. Uns ist es besonders wichtig, unseren Gästen einen schönen und erholsamen Urlaub zu ermöglichen. Ihr Feedback nehmen wir zum Anlass, weiter an unserem Service zu arbeiten.

Freundliche Grüße,
NaNHilfreich