So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Michael (51-55)
Verreist als Familieim August 2015für 2 Wochen

Sehr schönes Hotel zum entspannen und schnorcheln

5,5/6
Es empfiehlt sich in diesem Hotel ein ultra all inclusive zu buchen. Oder vor Ort an der Rezeption. Dann muss man nicht im Speisesaal mit "Tellervollschauflern" essen. Sondern schön in kleinen feinen Restaurants und der Royal Longe, wo auch das Frühstück serviert wird. Wir fühlten uns rundum gut betreut und versorgt.
Es gibt eine deutschsprachige Gästebetreuung die immer ein offenes Ohr hat. Das WiFi ist erstaunlich gut, aber es kann auch mal ausfallen. Wenn es geht, ist es schnell.
Bei den Shows am Abend wird gerne russisch gesprochen, diese Gäste sind wohl in der Überzahl. Es waren auch arabische Gäste dort. Vor allem mit Kindern. Das dazugehörige Serenity Fun hat einen eigenen Vergnügungspark für Kinder. Dieses Hotel hat keinen eigenen Strand und die Gäste wurden mit Schuttelbus an den Strand gebracht.
Ein toller Urlaub! Dieses Hotel würden wir wieder buchen.


Lage & Umgebung5,0
Das Hotel liegt auf einer Anhöhe. Man läuft nach unten zum Pool und Strand. Die Pools wurde regelmäßig kontrolliert und repariert. Die Getränke aus dem Becher sind schon gewöhnungsbedürftig. Leider fliegen diese Becher dann schon mal in der schönen Gartenanlage rum. Über einen Steg kommt man an ein wunderschönes Haus-Riff. Ein Rettungsschwimmer ist immer vor Ort.
Liegen und Schirme sind genug vorhanden und sehr aufmerksames Personal, die gerne den Platz einrichten oder reservieren. Es gibt keinen Fluglärm. Von weitem sieht man mal einzelne Flieger.
In der näheren Umgebung gibt es außer im Hotel keine Möglichkeit schoppen zu gehen, es sei denn man bucht einen Ausflug oder den Bus zur Senzo Mall oder nach Hurghada.

Zimmer6,0
Die Zimmer waren schön und sauber. Die Minibar wurde mit Wasser aber auch Softgetränken gefüllt(Ultra All Inclusive). Save vorhanden und funktioniert.
Es gibt einen Fön im Bad, Wasserkocher mit Kaffeepulver und Tee.
Handtücher wurden jeden Tag gewechselt ordentlich gefegt und aufgeräumt. Es wird auch oft gefragt ob alles in Ordnung ist oder man noch einen Wunsch hat.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Es ist erstaunlich für mich wie gut die Menschen deutsch sprechen. An der Rezeption, im Restaurant, am Strand. Als Deutsche wird man immer extra freundlich begrüsst, glaube ich. Die Zimmer waren ordentlich gemacht, die Minibar nach unseren Wünschen (Backschisch) befüllt.
Platz am Pool oder Strand zu finden war nie ein Problem.
Sonderwünsche hatten wir keine. Obwohl drei Doppelzimmer nebeneinander, aber das hat geklappt.
:-)

Gastronomie5,0
Die Gästebetreuung macht die Reservierung für die Restaurants. Man kann jeden Tag in einem anderen Restaurant essen.
Mexikanisch, Orientalisch, Italienisch, Chinesisch. Und in der Royal Longe!

Die verschiedenen Restaurants sind alle toll außer das Italienische :-(
Es gibt eine Strandbar an Strand das Tagsüber besetzt war und an dem man Getränke und kleinere Snacks bekommt.(auch in Badehose und T-Shirt möglich).
Auch gibt es am Strand ein schönes Restaurant in dem man sich Mittags am gut ausgestatteten Büffet bedienen kann.

Sport & Unterhaltung6,0
Es gibt ein Fitnessraum. Ich war nicht drin.
Animation und Sportangebote waren vorhanden, nicht zu aufdringlich, was ich als angenehm empfinde. Schirme, Liegen und Badetücher genug vorhanden. Bei den Duschen allerdings, am Strand und Pool, dürfte es auch eine mehr sein, oder das genug Wasser kommt. Aber man kann sich duschen.
Außer dem großen Süßwasserpool, einem etwas kleineren Süßwasserpool gibt es noch zwei Salzwasserpools. Die Bar war dort nicht besetzt aber Softgetränke konnte man sich selbst zapfen.
Am großen Süßwasserpool gibt es eine von 9 bis 18 Uhr besetzte Bar an der auch Nachmittags gegen 16 Uhr Eis ausgeteilt wird(Eine Freude für die Kinder).

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Unbedingt ultra all inclusive buchen!
Wir Deutschen hätten es vielleicht gerne etwas sauerer, da können wir schon pingelig sein. Es ist wirklich gut dort.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:3
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Michael
Alter:51-55
Bewertungen:8