So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Katharina (19-25)
Verreist als Freundeim Juni 2015für 2 Wochen

Perfekter Tauchurlaub&Insider Wissen für Zweifler!

5,0/6
Bevor ich mit der Bewertung anfange, möchte ich sagen, dass das Hotel bei HolidayCheck nicht so dargestellt wird, wie es ist. Erstmal verstehe ich die meisten negativen Bewertungen nicht und frage mich was diese Leute für Ansprüche gestellt haben. Vor allem zeigen hier die Bilder auch nicht, wie schon die Anlage wirklich ist und am meisten Lob verdienen die netten Angestellten!

Lage & Umgebung6,0
Wenn man das Hotel bucht, weiß man von vornherein, dass es relativ einsam ist und sich in einer großen eingezäunten Anlage befindet. Also kann man sich auch nicht beschweren, wenn es um das Hotel herum nichts gibt.
Trotzdem bietet das Hotel Läden an, in denen man Parfüm, Tee und Kräuter, Papyrus und Mitbringsel kaufen kann. Außerdem kann man mit dem Taxi nach Hurghada fahren, das dauert etwa 30 Minuten oder in die Szeno Mall, dort kann man super shoppen! Es gibt dort sogar McDonalds oder KFC, wen es interessiert.
Die Bezahlung für den Taxifahrer ist auch kein Problem, da man vorher im Hotel eine Zeit abspricht und dort bezahlt und wenn man überzieht zahlt man später einfach nach. Dabei werden sogar die Namen aufgeschrieben.. also kann eigentlich nichts passieren!

Strand:
Die Entfernung zum Strand ist auch super, er ist total sauber, nette Leute und ein super Meer. Abends kann man in die Disco gehen (dort sind aber meistens nur Russen) oder zur Animation die jeden Abend um 21:30 Uhr stattfindet und immer lustig ist. Es gibt beispielsweise eine Kobra-Show oder die Wahl für Miss/Mister Serenity, bei der die Kandidaten lustige Aufgaben erfüllen müssen.
Das Korallenriff ist wunderschön! So große Fische direkt vor der Tür, wirklich unglaublich!
Um richtig zu schwimmen oder zu schnorcheln muss man über einen Steg ins Wasser. Direkt am Strand ist nur sehr niedriges Wasser. Aber es lohnt sich wirklich ins Meer zu gehen. Direkt ein Korallenriff vor der Tür!

Zimmer5,0
Die Größe vom Zimmer ist voll ok, da man sich sowieso hauptsächlich draußen aufhält. Es gibt einen Balkon, eine Klimaanlage, die Möbel sind ok, beim Fernseher gibt es sogar 2 Deutsche Sender und sonst kann man auch viele Blockbuster auf Englisch sehen. Wir wurden jeden 2. Tag angerufen und gefragt, ob alles ok ist bei unserem Zimmer und wir irgendwelche Wünsche haben. Außerdem haben wir jeden Tag 2 frische Wasserflaschen kostenlos bekommen. Das Bad war relativ groß und sehr sauber.

Einen Rat: Passt auf mit dem Wasser! Es riecht sehr nach Chlor, nutzt das Trinkwasser zum Zähne putzen!
Zimmertyp:Doppelzimmer

Service6,0
Der Service war super! Die Mitarbeiter waren unglaublich nett! Vor allem wenn man gesagt hat, dass man Deutsch ist! Alle konnten Englisch und einige auch sehr gut Deutsch, aber alle können "Alles gut" sagen :D Sie waren gar nicht aufdringlich und haben oft für Deutsche größere Becher mit Trinken am Strand rausgegeben als für die Russen. Wenn man der Zimmerreinigung am ersten Tag 10-20 Pfund (1-2€) hingelegt hat, gab es immer verschiedene Figuren mit den Handtüchern auf dem Bett und allgemein war das Zimmer für 2 Personen sehr gut und sehr sauber. Mit Beschwerden sind sie gut umgegangen und auch bei Problemen mit der Spülung im Bad, erledigten sie diese Probleme innerhalb der nächsten 10 Minuten.

Gastronomie3,0
Es gab sehr viele verschiedene Restaurants und Bars. Von japanisch bis mexikanisch alles dabei. Wir haben trotzdem meistens in keinem gegessen, weil einige extra gekostet haben. Die Bars waren gut aber die Cocktails viel zu stark. Cola, Sprite und Wasser kann man sehr gut trinken, Bier und Wein sind auch ok.
Am Anfang waren wir von den Speisen total begeistert! Doch nach 7 Tagen ist es etwas eintönig geworden, dennoch haben sich die Angestellten sehr bemüht. Sauber war dort alles, nur die Strandbar nicht, esst lieber nichts was es dort Mittags gibt! Nur ab 15 Uhr die Süßspeisen.. das Live-Cooking hat uns sehr überrascht, denn wir wussten vorher nichts davon. Das hat am besten geschmeckt, es gab Pizza, Nudeln, Pancakes, Rind, Lamm, Köfte. Alles sehr lecker! Mittags konnte man direkt am Strand in einem Restaurant essen, dort gab es auch einige Dinge, die es Abends nicht zu essen gibt. Besonders das frisch gebackene Fladenbrot und Knoblauchbrot sind zu empfehlen!

Sport & Unterhaltung5,0
Am Anfang waren wir verwundert, weil die Pools dort relativ leer sind, liegt aber wahrscheinlich an der großen Auswahl. Die Pools sind sehr sauber, an jedem gibt es eine Bar und sie sind sehr erfrischend. Das Fitnessstudio haben wir auch mehrere Abende besucht. Es gibt viele verschiedene Trainingsgeräte, nur schade dass es um 18 Uhr schon schließt. Unterhaltung gab es sehr sehr viel. Ich fand es schön, dass am Strand alles zuerst auf Englisch, dann auf Russisch und zum Schluss auf Deutsch durchgesagt wurde, da fühlt man sich sehr willkommen. Es gab fast jeden Tag einen Club Dance (auch bei Jugendlichen und Erwachsenen sehr beliebt!) Volleyball, Wassergymnastik und vieles mehr. Vor allem die Shows ab 21:30 Uhr waren sehr unterhaltsam.

Der Strand war sehr sauber, man hat immer eine Liege bekommen und konnte sich entweder auf die linke Seite mit Musik legen oder auf die rechte Seite in die Ruhezone, die wirklich sehr entspannend war.

Tauchen:
Was wirklich zu erwähnen ist, ist die Tauchschule! Die Leute sind sehr nett und das tauchen macht so viel Spaß!

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Mein wichtigster Tipp ist, dass ihr auf jeden Fall zur Tauchschule gehen solltet und die Tour mit dem Boot buchen solltet. Ein Tag mit 2 Tauchgängen von 45-60 Minuten, sehr leckerem vor Ort zubereiteten Essen und den ganzen Tag Trinken und ein Besuch bei der Paradise Insel mit weißem Sand und türkisem Wasser kostet nur 50€! Das hat sich sowas von gelohnt wir haben so viele tolle Fische gesehen und die Leute von der Tauchschule sind unglaublich nett.

Dann haben wir noch eine Tour für 55€ in der Wüste gemacht. Miteinbegriffen waren eine Quad-Fahrt in der Wüste (das beste am ganzen Tag), eine Fahrt mit dem Jeep durch die Wüste, ein Besuch in einem einheimischen Dorf, wo wir Kamele reiten konnten, gegessen haben und uns eine Show angeguckt haben. Das ganze ging von 12-20 Uhr. Es hat sich gelohnt, doch man hat gemerkt, dass das Dorf gestellt war und die Leute einfach nur wollten, dass wir Ihnen was abkaufen.. das war ein bisschen schade aber davon leben sie ja.

Die Szenso Mall zu besuchen lohnt sich auch.

Wenn man dort einen Tauchurlaub machen will, ist man auf jeden Fall richtig im Hotel!!

Und wichtig:
Wenn man sich von den Russen gestört fühlt hat man beispielsweise morgens die Möglichkeit separat in der Royal Lounge zu frühstücken. Dort werden keine Russen rein gelassen, extra für die Deutschen bzw. West-Europäer angelegt.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel ist besser als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Juni 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Katharina
Alter:19-25
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Sehr vereehrter Gast,

im Namen der Serenity Makadi Resorts möchten wir uns dafür bedanken, dass Sie sich die Zeit genommen haben und Ihre ausführliche Meinung über unser Haus hier bei Holidaycheck mit anderen Urlaubern geteilt zu haben.
Die Meinung unserer geschätzten Kunden ist unverzichtbar für uns, um unseren Service kontinuierlich zu optimieren und sicherzustellen, dass wir uns im Interesse unserer Gäste stetig weiterentwickeln.
Besonders erfreut sind wir über Ihre positive Einschätzung unserer Servicemitarbeiter, die ein unverzichtbarer Teil unseres Service darstellen.
Wir freuen uns, dass Sie sich bei uns wohlgefühlt und einen angenehmen Urlaub verbracht haben und würden uns freuen, Sie noch einmal in unserem Haus als Gast begrüssen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüssen

Das Hotelmanagement