Corina & Gerhard (46-50)
Verreist als Paarim September 2015für 1 Woche

Das Hotel ist besser als die allgemeine Bewertung

5,2/6
Das Hotel ist sicher kein Neubau mehr, allerdings ist der Allgemeinzustand vollkommen in Ordnung.
Die Sauberkeit ist gut, es sind immer Leute damit beschäftigt die Anlage in Ordnung zu halten.
Das die Gesamtbewertungen des Hotels so niedrig sind verstehen wir nicht.
Wir waren schon in besser bewerteten Hotels in Ägypten, die weitaus schlechter waren.
Wir hatten Gartenseite gebucht, haben Pool-/Meerblick bekommen

Lage & Umgebung4,0
Die Lage ist typisch für Ägypten, auf der einen Seite ist ein anderes Hotel, welches allerdings fast keine Gäste hatte. Auf der anderen Seite ist Wüste.
Der Transfer vom Flughafen hat bei uns ca. 1, 5 Stunden gedauert, das lag aber am Reiseveranstalter (Neckermann), andere Gäste hatten 30 Min. Transferzeit.
Einmal sind wir Abends zu viert mit dem Taxi nach Hurghada gefahren (20,-€), die Fahrten haben jeweils 30 Min. gedauert.

Zimmer6,0
Alles gut, für extrem penible Gäste gibt es immer was zu meckern, wir gehören nicht dazu.
Es handelt sich um ein 4 Sterne-Hotel, das einige Jahre alt ist, wer 100% perfekt wohnen will muss mehr Geld ausgeben.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service5,0
Der Service ist im Allgemeinen sehr gut, die Angestellten sind großteils freundlich und motiviert. Mit richtig angelegtem Trinkgeld ist ein angenehmer Aufenthalt möglich. Es gab auch Kellner, die selbst mit Trinkgeld nicht zu motivieren waren, muss man herausfinden.
Als Trinkgeld sind Dollar (Scheine gibt es ab 1 Dollar) am liebsten gesehen, da die Ägypter ausländisches Münzgeld nicht tauschen können.
Die zuständige Gästebetreuerin, Stephanie, war super hilfsbereit und hat uns sehr geholfen.

Gastronomie5,0
Wir fanden die Auswahl und die Qualität des Essens im Hauptrestaurant als gut. Es gibt viele landestypische Gerichte und auch für die, die das nicht mögen, auch andere Sachen.
In der einen Woche sind wir immer satt geworden. Wer Pommes und Schweinshaxn erwartet sollte nach Malle fahren.
Das Essen in den Themenrestaurants (Italienisch, Mexikanisch, Orientalisch...) war super.
Das Hotel war nicht ausgebucht, trotzdem gab es Engpässe bei den Kaffetassen, aber immer lösbar.
Das es Wein nur zu den Mahlzeiten gibt fanden wir schade.
Ansonsten war die Auswahl und Qualität der All-Inn Getränke in Ordnung.

Sport & Unterhaltung6,0
Die Pools haben wir nicht benutzt.
Der Strand ist schön und sauber, es waren ausreichend Liegen und Schirme vorhanden.
Übermäßige Reservierungen waren nicht festzustellen.
Baden direkt am Strand war nicht möglich, das Wasser ist zu flach.
Ins tiefe Wasser gelangt man über den ca. 20 Meter langen Steeg, was kein Problem ist, nur wenn viele ins Wasser wollen muss man etwas warten.
Das Hausriff war super, direkt am Steeg war es nervig, dass viele die Fische mit Brot geködert haben, macht man nicht!!!! Wir sind jeden Tag mindestens zwei mal geschnorchelt, wenn man ein paar Meter vom Steeg weg war konnten wir die schöne Vielfalt der Riffs genießen.
Die Animation war sehr angenehm, immer da, aber nicht aufdringlich. Das Abendprogramm war immer gut besucht, für uns allerdings nicht so wichtig.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Die Verdindung mit dem kostenlosen WLAN war oft schwer.
Der große Anteil russischer Gäste (ca. 75%) war kein Problem, sie haben eine eigene Kultur beim Essen, ansonsten waren sie unauffälig. Zu unserer Reisezeit gab es keine Saufgelage oder auffällig laute Ansammlungen.
Wir würden das Hotel nicht mehr bei Neckermann buchen, eine Reiseleitung war nicht vorhanden. Andere Veranstalter sind im Hotel besser vertreten.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Corina & Gerhard
Alter:46-50
Bewertungen:3
NaNHilfreich