So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Tim (36-40)
Verreist als Paarim September 2015für 2 Wochen

Super Hotel zum Chillen mit tollem Service & Riff

5,8/6
Das SENTIDO Reef Oasis Senses Resort ist 100% weiterzuempfehlen und voll und ganz unseren Geschmack getroffen. Es ist sicherlich von allen Aufenthalten in Ägypten sicherlich das beste Hotel (8. Besuch in Ägypten). Die Zimmer sind sehr schön (unser Zimmer war an der Cactus Bar direkt am Pool im EG gelegen), die Anlage ist hervoragend gepflegt und der Service ist ausgesprochen gut. Kleine Abstriche bei Reklamationen und bei einzelnen Kellnern sind da schnell vergessen.

Wenn wir jetzt schreiben, dass viele Engländer und Russen da waren, sollte dies nicht abschrecken. Vermutlich liegt das auch an der Preiskategorie, aber es gab nicht die typischen Erscheinungen, die wir durchaus auch in anderen Hotels schon erfahren "durften". In der Schwestern-Anlage kommt man mit Italienisch weiter als mit Englisch... also wir nicht so weit ;-)

Fazit: Wer Ruhe, guten Service und einfach nur einen schönen Urlaub mit leckeren Speisen haben will, ist hier sehr gut aufgehoben. Auch wenn wir keine typischen "Wiederholungs-Täter" sind (also ein Hotel mehrfach buchen), so können wir uns dies hier sehr gut vorstellen.

Lage & Umgebung6,0
Der Weg zum Strand ist nicht so weit wie zunächst gedacht und bei dem exzellenten Essen sind ein paar Meter zu Fuß ja auch nicht so schlecht. Zur Not fährt ja auch sehr regelmäßig ein Bus, den wir zwar nie genutzt haben, doch trotzdem hat der eine Fahrer stets so freundlich gegrüßt, dass man fast ein schlechtes Gewissen hatte, seine Dienste nicht zu nutzen ;-)

Das Riff ist echt total schön. Die Korallen sind größtenteils noch sehr intakt und haben tolle Farben. Die Fisch-Vielfalt ist ebenfalls groß. Nicht ohne Grund halten auch die Schnorchel-Ausflugs-Boote hier an.. aber keine Angst: Man merkt nichts davon.

Da wir schon ein paar mal in Sharm El Sheikh waren, haben wir diese mal auf einen Besuch in Naama Bay verzichtet... Ein Hotel-Shuttle aber vorhanden (EUR 3,00).

Fazit: Tolles Riff, schöner Strand

Zimmer6,0
Unser Zimmer war sehr schön (direkt an der Cactus Bar direkt am Pool im EG). Es war etwas größer als üblich und durchaus gut ausgestattet und in gutem Zustand. Wobei man ja schon sagen muss: Im Ägypten-Urlaub hält man sich ja eh meist draußen auf ;-)

Fazit: Nix zu meckern!
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service6,0
Alles in allem hervoragend. Okay, es gibt unter den Kellnern durchaus Unterschiede.. In Mo's Restaurant sollte man immer Ausschau nach Alla halten [ohne "h" geschrieben, denn göttlichen Beistand braucht man nun auch wieder nicht ;-)]. Ansonsten kann es mit dem Abräumen und dem Getränke-Nachschub etwas dauern... aber hey: Im Urlaub muss man ja auch was zum Lästern haben ;-))

Auch ansonsten der typisch gute Service, wie wir in vielfach in Ägypten kennen.. und oft ein bisschen besser. Auch am Pool wurden wir vom "Pool-Boy" (das sog. "Erholungspersonal") und von den Kellnern der Cactus Bar schon fast schon ummuttert.. In der Regel bekommt man die Getränke direkt an den Platz bzw. an die Liege, was wir zuvor in der Form auch nicht kannten.

Deutsch wird zwar keines gesprochen, aber selbst ohne Englisch kommt man mit einem Lächeln und Gesten sicher auch weiter ;-)

Was man in Ägypten ja auch manchmal erlebt, ist hier auch definitiv nicht der Fall: Trinkgeld-Geschachere. Also muss man keine Angst haben, dass einem immer eine Hand entgegen gehalten wird, wenn ein Service angeboten wird.

Gastronomie6,0
Wir waren meist im Hauptrestaurant "Mo's". Auf dem Buffet hat man immer was leckeres gefunden. Der Service war auch toll (siehe unter Service).

Es ist eine große Auswahl an Restaurants vorhanden (teils aufpreisig, teils inklussive), wobei wir eigentlich meist im Mo waren. Das italienische Restaurant "La Gioconda" ist nicht zu empfehlen (Bahnhofs-Atmosphäre und desinteressierte Kellner). Ein Besuch in der Cactus Bar, wo am Tisch das zuvor ausgewählte Fleisch gegrillt wird, ist sehr zu empfehlen.

Sport & Unterhaltung5,0
Das Animationsprogramm ist eher dürftig. Tagsüber haben wir eigentlich nie etwas mitbekommen und die Abend-Shows waren eher mäßig (aber bald wechselt das Team sicherlich und dann kann es schnell wieder anders aussehen ;-)).

Die Pools sind toll. Eigentlich ist an allen Zimmern stets ein Pool. Wir haben es sehr geschätzt, aus unserem Zimmer nur wenige Meter bis zur Liege zu haben. Wer mit Kindern reist, sollte auf die Zimmerlage achten, denn nicht an allen Pools sind Kinder erwünscht.

Fazit: Zum Chillen toll; wer Action braucht, sollte ein anderes Hotel wählen!?

Hotel6,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Tim
Alter:36-40
Bewertungen:3