So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Alfredo (46-50)
Verreist als Freundeim September 2015für 2 Wochen

Entspannung pur mit freundlichem Personal

5,8/6
Ein schönes weiträumiges Hotel mit gepflegtem Aussenbereich und langem Palmen-Strand. Das Hotel ist nicht das neueste, aber in einem einwandfreiem Zustand. Es macht einen eher luxuriösen Eindruck. Noch nie haben wir so ein immer lächelndes freundliches Personal erlebt.
Die Gäste sind im Durchschnitt mittleren Alters. Während unseren Aufenthalts waren überwiegend Deutsche (Paare), einige Russische, Schweizer, Einheimische und einige andere Nationalitäten als Gast vor Ort.
Wenn man Entspannung und Erholung sucht, ist man hier genau richtig!

Lage & Umgebung6,0
Der Transfer vom Flughafen war Problemlos (Nachts um 03.00 Uhr). Check-In sofort und korrekt. Die Lage des Hotels ist Traumhaft. Nicht von anderen Hotels eingeengt und mit einem eigenen in einer Bucht befindlichen langem nicht überlaufenen Sand-Strand.

Zimmer6,0
Die Zimmer sind in einem sauberen Zustand. Die Größe völlig ausreichend. Sollte es einmal Beschwerden geben, werden die sofort beseitigt. Beste Grüße an unsere Room-Cleaner Mustafa und Fikri. Freundlich, fleißig und korrekt.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Pool

Service6,0
Die Freundlichkeit des sehr fleißigen Personals ist wirklich überragend. Jederzeit ansprechbar und eventuell auftretende Probleme werden sofort gelöst. Fremdsprachenkenntnisse sind ausreichend. Überwiegend englisch, russisch und deutsch.
Ganz Liebe Grüße von Mario, Viola, Alfredo und Ilona an Nicole (die rechte Hand des Hotel-Managers), die Frau die jeder kennt oder kennen sollte und die sich um alles kümmert. Jederzeit in der Hotel-Lobby ansprechbar.

Gastronomie5,0
Auf der Anlage befinden sich 4 Spezialitäten Restaurants, die wir nach unseren Erfahrungen noch sehr Verbesserungsbedürftig sind. Zu lange Vorbestellungszeiten. Dadurch wohl eher schlechte Auslastung. Man konnte nie direkt dort Essen gehen, obwohl viele Tische noch frei waren. Aber das im Hotel befindliche Buffet-Restaurant (Cafe Stella) läßt eigentlich keine Wünsche offen. Gute Auswahl, Abwechslung durch Themen-Angebote und von schmackhafter guter Qualität ganztägig bis abends 22 Uhr. An dieser Stelle möchten wir besonders den Koch Mustafa Hussein erwähnen, eine Seele von Freundlichkeit und Fleiß.

Sport & Unterhaltung6,0
Das Freizeitangebot ist aussreichend. Wir buchten im Hotel zweimal individuell ausgelegte Schnorcheltouren und zweimal die Quadtouren (einmal an der Küste entlang und einmal in die Wüste) im Hotel eigenem Aqua-Point. Hier auch ganz liebe Grüße an Raslan und Gemi.
Die Pool-Anlage ist groß und sauber mit Poolbar. Der Palmen-Strand wurde immer sauber gehalten, hat völlig ausreichend Liegestühle mit Schirmen und ist in Familien- und Ruhe-Bereich aufgeteilt. Die Strandbar ist in der Mitte gelegen und immer geöffnet. Die Strandboys sind immer da und halten saubere Strandtücher bereit. Sie sind angewiesen darauf zu achten, das niemand sich Strandliegen mit Handtüchern reserviert.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Wir hatten zu Viert (2 Paare) 2 Doppelzimmer, Superior Swim-Up, gebucht. Trotzdem hat man eigentlich in allen Zimmern zumindest seitlichen Meerblick.
Hier noch 2 Tipps von uns: Trinkgeld: Am besten man tauscht sich vor dem Urlaub 50 US-Dollar in 1-Dollar-Noten ein. Damit kommt man durch den ganzen 14-tägigen Urlaub. Man gibt dann immer wenn angebracht 1-2 Dollar Trinkgeld. Das klingt wenig, ist hier aber wirklich ein gutes Trinkgeld, sind halt andere wirtschaftliche Verhältnisse hier.
Tipp Nummer zwei. Bei den Freizeitangeboten muß man für sich selbst entscheiden. Zum einem gibt es ja die von den Reiseveranstaltern und dann die vom Hotel angebotenen (Aqua-Point). Bei den Angeboten von den Reiseverabstaltern ist es so, das es meist auch die gleichen Ziele sind wie bei denen vom Hotel. Der Unterschied ist: die Angebote vom Veranstalter etwas Luxuriöser, Größer und voll durchorganisiert, aber dafür auch große Gruppen wie an der Leine geführt. Angebote vom Aqua-Point können individuell gestaltet werden. kleine Gruppen oder gar nur Paare, Preis oft Verhandlungssache. Wenn man zum Beispiel bei den Quadtouren etwas mehr Fun will, einfach mit Raslan oder Gemi reden, dann gibts je nach Können auch mehr Kross-Einlagen.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Alfredo
Alter:46-50
Bewertungen:1