Archiviert
Doris (56-60)
Alleinreisendim September 2015für 1 Woche

Schöne Anlage ,leider sehr veraltet keine 4,5 Sterne

2,7/6
Das Hotel ist eine schöne große Anlage, aber leider sehr veraltet. Leider gibt es nur kostenloses WLAN auf der Terrasse vor der Rezeption, welches aber am Abend, wenn viele Gäste das WLAN nutzen wollen, sehr, sehr langsam funktioniert.

Lage & Umgebung4,0
Die Entfernung zu Strand ist genial. Vom Flughafen ca 30 Minuten entfernt.

Zimmer2,0
Die Zimmer sind groß. Jedoch ist die Einrichtung in einem abgenutzten und alten Zustand. Das Bad ist ein absoluter Minuspunkt. Auch hierzu folgen noch Bilder. Die Sauberkeit im Bad ist unzureichend.
Die Vorhänge sind verschmutzt, die Fernsehprogramme stoppen mit einem Standbild (hauptsächlich RTL) was mehrmals reklamiert wurde, aber bis zu meiner Abreise nicht behoben war.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service2,0
Beim Mittagessen und beim Abendessen dauert es eine Ewigkeit, bis sich die Kellner (stehn dann zu fünft herum) bewegen und die Gäste nach einem Getränk fragen. Bestellt man bei einem, so schiebt er die Bestellung auf den nächsten Kollegen usw., trotz Trinkgeld. Erst wenn man mit etwas Nachdruck ein Getränk bestellt, klappt es.

Gastronomie2,0
Die Qualität und die Quantiät der Speisen und der Getränke sind eine Zumutung. Beim Frühstück muss man sich den Kaffee/Kakao/Cappucino usw. an 2 verdreckten und alten Maschinen selbst einfüllen. (Hierzu werde ich noch Bilder einstellen) Bei den Säften (2 zur Auswahl und kein frisch gepresster, sondern Konzentrat) sind kleine Plastikbecher und nur ganz wenige Gläser aufgestellt. Die Auswahl der Speisen beim Frühstück/Mittagessen und Abendessen entspricht nicht den angegeben Hotelsternen. Ich bin da von 4* Hotels mehr gewohnt. Die Sauberkeit drinnen sowie draussen an den Tischen lässt zu wünschen übrig. In dem Hauptrestaurant sind bei allen Mahlzeiten stets nur Plastikservietten sowie Platzsets auf den Tischen. Einzig und allein in dem Trattoria Restaurant( welches man 1 Tag vorher reservieren muss) sind Tischdecken und Stoffservietten auf den Tischen. Auch das Essen in dem Restaurant entspricht in keinem Fall einem 5* Hotel. Ausser Sprudel gibt es keine kalten Getränke. Die Auswahl der Cocktails für ein 4-5* Hotel ist lachhaft.

Sport & Unterhaltung3,0
Am Hauptpool gibt es nur wenige Liegen und ganz wenige Sonnenschirme, die zu einem erst um 08.00 Uhr aufgespannt werden, nicht richtig verankert und somit sehr wackelig sind. Bei starkem Wind, werden diese wieder zusammen gefaltet, da erhöhte Unfallgefahr besteht. Der Boden am Hauptpool ist mit Steinen ausgestattet, wobei man aufpassen muss, dass man sich nicht verletzt. Aussserdem könnte der Boden mal mit einem Schlauch abgespritzt werden, damit der Schmutz/Staub nicht an abgestellten Taschen hängen bleibt. Die Liegestühle sind mit dicken Auflagen ausgestattet, was ein bequemes Liegen ermöglicht.
Ein besonderes Lob geht an den Kellner der Poolbar Mamdo Gomaa am Hauptool, der stets freundlich, zuvorkommend und einfach super nett seine Gäste bedient hat.

Hotel3,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Doris
Alter:56-60
Bewertungen:20
Kommentar des Hoteliers
Liebe Doris,

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns eine Rückmeldung über Ihren Aufenthalt in unserem Resort zu geben. Unser gesamtes Team ist sehr engagiert, jedem Gast das perfekte Urlaubserlebnis zu bieten. Es tut uns sehr leid, dass wir dies bei Ihnen nicht erreicht haben.

Das Hotel-Management
NaNHilfreich